Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Antennenwels-Babys

    Hallo zusammen,

    habe vor paar Tagen 10 kleine Antennenwels-Babys entdeckt,da es meine ersten kleinen sind meine Frage(n)?

    - Gibt es bei der Aufzucht was besonderes zu beachten?
    - Kann ich das gleiche füttern,wie den grossen?
    - Bei welcher Grösse,kann ich sie abgeben?

    Habe auch überlegt sie später an eine gut ausgesuchte Tierhandlung abzugeben,
    kann ich evtl was dafür verlangen,wenn ja wieviel pro Stück? Für mein ausgewachsenes Männchen hab ich fast 18€ damals bezahlt,was ich schon heftig finde...

    Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann der sich bissel damit auskennt,oder Erfahrung hat. Schonmal im voraus vielen Dank

    Grüsse Bernd

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    869
    Danke
    1
    Hi!

    Was genau sind das für Antennis?
    Normalerweise wirst du die nicht los...
    Manche Zoohandlung nimmt sie, aber da bekommst dann meist nix für...
    Normalerweise brauchst du die nicht extra Füttern, kommen so genug durch.
    Abgabe ab ca 3cm.

    Lg Johannes

    •   Alt 22.02.2011 10:46

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    269
    Danke
    0
    hallo bernd.
    deine minis müssen (nicht unbedingt) speziell gefüttert werden. meine kriegen von nahezu allem gemüse was wir essen was ab. kartoffel, salat, paprika., brokolie... ausprobieren was sie mögen. wie die grossen.
    wenn du pflanzen im aq hast schwöre ich dass du mehr babys hast.
    die sind wie die ratten ;D.
    mit dem abgeben informiere dich, der markt ist voll. ich schätze wir können froh sein, sie überhaupt los zu werden (preis??). ab 3-4cm wurde mir gesagt.
    bevor du nicht weisst ob du sie loswirst nimm bitte die bruthöhle raus. oder schaue alle 3 tage nach. und "klaue" die eier.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Cool danke wusste gar nich das die Welse auch Gemüse futtern,aber hab noch 3 Hongkong Feuerbauchmolche mit im Aquarium,weiss nich ob die das auch mögen oder vertragen....
    Also eigentlich ist das Becken voll mit Pflanzen...ohje dann kann ich gleich mal auf die Suche gehn,ob noch mehr da sind....
    Finde es als schwach das Tierhandlingen kaum was dafür geben,aber wenn du Welse kaufen willst zahlst ne Menge Geld dafür,meine Meinung wenn man was mit Herzblut macht sollte es auch entlohnt werden,aber die denken nur an den eigenen Profit...

    @Johannes: Ehrlich gesagt weiss ich nur das es Antennenwelse sind,aber mehr leider nich...

    Danke Leute für die Info,werd jetzt mal auf Eiersuche gehn

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    269
    Danke
    0
    hi
    ich nochmal.
    brauchst nicht lange nach eiern suchen.
    da wo ER ist sind die kinder/eier, ich glaube IMMER in höhlen.
    deine molch wissen schon ob etwas gut ist für sie.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    269
    Danke
    0
    manche sachen solltest du blanchieren

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Hi,
    hab auch Nachwuchs im Aquarium.
    Sind Blaue Antennenwelse (Ancistrus dolichopterus?). Ca. 30 Stück im Moment.
    Und keine Chance die gegen Futter oder so zu tauschen?
    Da ist ja fast besser ich setze meine Barsche wieder zurück ins Becken und lasse der Natur freien Lauf.

    Gruß
    Schwerter

  8. #8
    Laffeuer
    guten Morgen @ All,

    also bzgl. der Händler bzw. Zoohandelsketten ist es wahrhaftig fast aussichtslos, wenn man nicht, so wie wir, einen gut befreundeten Händler kennt.
    Daher kann ich eigtl. lediglich empfehlen, Euch einem nahem AQ-verein anzuschliessen, um auf dort ausgerichtete Börsen die NZ abgeben zu können.
    Wir werden so ziemlich "Alles" los, was wir bei uns anbieten. Allerdings veranstalten wir auch 1 x monatlich eine bereits eingebürgerte interne Börse, und der Andrang ist jedesmal riesig

    Gruss Sven

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    269
    Danke
    0
    Allerdings veranstalten wir auch 1 x monatlich eine bereits eingebürgerte interne Börse, und der Andrang ist jedesmal riesig
    was heisst das?

    •   Alt 23.02.2011 07:04

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10
    Laffeuer
    das heisst, dass unser AqV monatlich 1 x eine Börse veranstaltet, welche in der Bevölkerung dermassen gut ankommt, dass wir generell fast 90% aller Tiere verkaufen können.

    mfg S.

    Jetzt klar ?