Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

"artgerecht ist die Natur. Ich bin nur bemühter Stümper!"

Wo kommen eigentlich die Babys her?

Bewerten
Diese Frage stellen wir d.h. meine Frau und Ich uns zur Zeit des öfteren. Bei unseren beiden sind wir und die BRD uns ziemlich sicher, bei den ganzen Jungs da in den Becken allerdings kommen uns langsam Fragezeichen.

In allen Becken hat sich nun Nachwuchs eingestellt. Den danios und den Barschen ihren Nachwuchs zu zuordnen viel nicht weiter schwer, da die einen allein als Fischart leben und die Anderen ihren Nachwuchs lange Zeit im Maul behalten. Dieser ist nach dem Entlassen aus dem Maul dann auch meistens gleich optisch den Elterntieren zuordbar. Im Gesellschaftsbecken sieht es da schon wieder etwas anders aus. Unter der Wasseroberfläche schwimmen zur Zeit einige Dutzend kleiner Fischlarven. Ein richtiges Schaumnest konnten wir nicht erkennen, allerdings ist die Oberfläche auch wirklich ganz anständig verkrautet, da hätte es uns nicht zwangsläufig auffallen müssen. Die Fünfgürtelbarben als Freilaicher müssten eigentlich schlechte Chancen für Nachwuchs haben, da die Panzerwelse am Boden doch sehr froh über soviel Protein sein müssten. Wir haben nun beschlossen, dass wir einfach mal abwarten was da so überlebt und dann sehen wir ja vielleicht bald mal, welche Form und Farbe es annimmt. Vorsichtshalber werden wir uns schonmal darauf vorbereiten, die Tiere dann entsprechend abzugeben, sollten es z.B. Fadenfische werden.

Bis dahin heisst es also beobachten und geniessen.
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von H@rlekin
    Drücke euch die Daumen das es Gürtel-Barben sind.
    Tippe aber auch auf den Fadenfisch.
    Ps. Gratuliere Mamma und Papa

Trackbacks