Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

Angels_cry

Ichthyo!!! ich bekomm die Krankheit nicht weg. :-(

Bewerten
Hallo ich habe mich schon vor ein paar Tagen an euch gewendet, da ich durch einen leichtsinnigen Kauf einer Blauen Monster Garnele aus einem Becken wo Ichthyo drin war nun Ichthyo im Becken habe.
3 Tage nach dem Kauf trat bei mir im Becken Ichthyo auf. Ich bin dann auch sofort in den Zoofachhandel gefahren und hab mit der Verkäuferin geredet. Sie hat mir kostenlos ein Medikament gegen Ichthyo gegeben von Tetra. Nun sind die Fische seit ca 1 1/2 Wochen in Behandlung und es tritt keine Besserung ein. Gestorben ist bis jetzt noch keiner zum Glück.
Nun bin ich heute nochmals in den Zoofachhandel gefahren und hab mir von JBL Punktol gekauft. Jedoch habe ich gestern einen großen Teilwasserwechsel gemacht und das Wasser mit dem Wasseraufbereiter aufbereitet und auch von Tetra PH/KH MINUS rein gegeben da der PH und KH wert viel zu hoch war. Auch das Medikament von Tetra habe ich nachdosiert.
Nun steht auf dem neuen Medikament von JBL das ich einen 50% Wasserwechsel machen soll bevor ich das Medikament rein gebe. Hmmm, den hab ich ja gestern schon gemacht. Muss ich nun nochmal Wasser wechseln????? Auf der Anleitung von JBL steht auch das ich das Medikament jeden 2ten Tag nachdosieren muss und bei jedem mal nachdosieren davor einen 50% wasserwechsel machen muss??!!! Mach ich damit nicht alle Bakterien kaputt??? ich kann mir nicht vorstellen dass das für die Fische gut ist wenn ich jeden 2ten Tag 50% vom Wasser tausche.
bitte helft mir, ich weis echt nicht mehr was ich noch machen soll. im zoofachhandel sind auch alle einer anderen meinung und jeder sagt was anders.
Hier sind doch sicher einige erfahrene Aquarianer die sich auch mit solch Krankheiten auskennen.
Bitteeeeeeeeeeee
Lg Conny
Stichworte: ichthyo, krankeheit
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Peru Altum
    Hallo Conny

    Die Bakterien sind nicht im AQ-Wasser die sind im Boden ,im Filter so wie auf der Deko.
    Ich würde kein Wasseraufbereiter und auch nicht das PH ,KH Minus nehemen so lange du Medikamte ins Wasser gibst.
    Auch würde ich nur ein Medikamend verwenden ,es könnte gut sein des dass eine Medikamend das andere in der Wirkung beinträchtig oder die sich gegenseitig in der wirkung aufheben.

    Wenn du das von JBL anwendest dan genau wie auf dem Beipackzetel beschrieben anwenden.

    Gruß Norbert
  2. Avatar von Mieze2010
    Hallo Conny!!
    Habe vor ein paar Wochen Auch Ichthyo gehabt! Keine Panik! Am besten Wassertemperatur langsam Im 2-Stunden Takt auf mind.28 Grad hochstellen (wenn geht auch höher je nach Fischbesatz), dann "Protazol" von Sera med rein (kostet ca.11€), und nach 24h 80% Wasserwechsel machen und der ganze Spuk ist vorbei!
    Die erhöhte Wassertemperatur noch 5-7 Tage beibehalten und dann langsam wieder runter! Achte bitte darauf, daß Du bei den höheren Temperaturen genug Sauerstoff im Becken hast!!! Das Protazol ist das einzige was wirklich schnell wirkt momentan bei Ichthyo!!
    Wenn du noch Fragen hast dann meld dich einfach!

    LG Silke
  3. Avatar von Mieze2010
    Hallo Conny!
    Ich hatte noch vergessen zu sagen, daß du am besten nach dem Wasserwechsel einen Kohlefilter einlegst um das Medikament besser wieder rauszufiltern!
    LG Silke

Trackbacks