Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

Blue_Angel1975

Hoher Nitrat Wert und Braunalgen in meinem Malawi Becken. Brauche Hilfe.

Bewerten
Guten tag,
Mein Name ist Andreas und ich habe einen erhöhten Nitrat wert und Braunalgen in meinem Becken. ich habe bereits einen Teilwasserwechsel gemacht.Die Laufzeit der Beleuchtung habe ich schon auf 6 Stunden am Tag gesenkt. ich weis einfach nicht mehr weiter.

Grüße
Andreas
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von duras111
    Hi,

    Wie hoch ist denn der Nitratwert? Erhöht kann viel bedeuten. Ich hatte einen Wert von 40mg/l und keine Probleme mit Algen. Für den Abbau von Nitrat hab ich Schwimmpflanzen (Muschelblumen) eingesetzt.
    Nitrat im Leitungswasser darf höchstens 50mg/l betragen. Deswegen wäre eine gute Bekämpfung, wenn der Wert höher liegt, ein Wasserwechsel. 50mg/l ist aber eher selten im Leitungswasser.

    Gruss
    Sascha
  2. Avatar von Blue_Angel1975
    Hi Sascha
    Der Wert liegt bei 100 mg / L , habe schon einen Wasser wechsel durchgeführt und Abends war der Wert bei 50 mg / L. Habe eben noch mal gemessen, jetzt liegt er bei 25 mg / L aber spätestens nächste Woche wird er Wieder zu hoch sein. Kann das auch an meinem Außenfilter liegen? Den habe ich vor ein Paar Wochen neu angeschlossen, da der alte Außenfilter zu schwach und Ständig verstopft und voller Schlamm war.Ich habe die Alten Filterschwämme im neuen Außenfilter richtig kräftig ausgedrückt. Davor hatte ich einen Innenfilter der Beim Aquarium mit dabei war. Das Becken ist 80 / 35 / 40 112 L.
    Vielen dank für die schnelle Antwort
    Gruss Andreas
  3. Avatar von duras111
    Hi,

    Mit was misst du den Wert?
    Zwar hast du relativ unterschiedliche Werte gemessen, aber 100mg/l hört sich schon extrem nach Stäbchen an, die du benutzt. Bei den Messtäbchen hab ich schon öfters von so extrem hohen Werten gehört.
    Wieviel und was fütterst du? Welche Fische schwimmen im Becken? Wie lange steht das Becken schon und seid wann sind die Fische drin? Es könnte am Filter liegen. Aber wenn du die alten Filterschwämme ausgedrückt hast, sollte es eigentlich reichen.

    Gruss
    Sascha
  4. Avatar von Blue_Angel1975
    Hi Sascha
    ich messe die Werte mit JBL Easy Test 6 in 1 PH, GH, KH, NO2, NO3, CL2 also mit Streifen. Das Becken steht seit einem halben Jahr ich habe Barsche vom Malawi drin und einen Flösselaal. ich füttere 1 mal täglich JBL Novo Malawi oder JBL Novo Rift und einmal die Woche Frost Krebse. der Flösselaal bekommt alle drei Tage Rote Mücken-Larven getrennt in ein gebogenes Kunststoffrohr. Sollte ich mal JBL Filterstarter in den Filter machen?

Trackbacks