Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

Catwoman

Eigentlich ist Blau ja meine Lieblingsfarbe

Bewerten
... aber nicht, wenn zur Photosynthese fähige Bakterien diese in ihrem Namen tragen.

Seit einigen Wochen wird beim Grosswasserwechsel im Paludarium ja auch die Filtermatte durchgespült. Man glaubt nicht, was trotzdem immer noch für nen Schmodder daraus kommt. Da sich sonst nichts geändert hat, wird diese Reinigungsaktion wohl der Grund sein, wieso sich die Blaualgen im Wasserteil immer wohler fühlen. Noch sind es nur kleine Nester und man riecht noch nichts. Also abwarten.

An der Rückwand gab und gibt es immer wieder mal kleinste Nester. Aber auf nur feuchten/nassen dunklen Hintergrund sieht man das kaum und es ist auch eine Art, die nicht riecht.

Ich werd trotzdem mit Wasserwechsel und Mattenreinigung weitermachen, zur Not gibts Dunkelkur und meine Sofadecke wird mal wieder zweckentfremdet

Die grosse Echi habe ich von den pinselalgenbefallenen Blättern befallen. Die CO2-Düngung und das mehr an Licht durch helleres Wasser scheinen Erfolg zu zeigen. Die Blätter haben ein kräftiges Hellgrün und sind schön gross. Mal schauen wann die Cryptos Fuss fassen und einen Teppich bilden. Zumindest an der Frontscheibe sollte genügend Licht sein. An der Rückwand ist es einfach zu duster.
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks