Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

eis.engel.1990

Scalarnachwuchs!

Bewerten
Huhu, will mich kurz vorstellen,
mein name ist Katharina,
ich bin 22 Jahre jung und habe ein 120L Aquarium.

Habe von meinem Freund aus eigener Nachzucht 2 Scalare bekommen,
diese haben sich zu einem Paar entwickelt und am Sonntag eier gelegt.
Montag sind die Baby's geschlüpft,
seit heute schwimmen sie munter umher.

Die Scalare haben ein Alter von 7monaten.
Sie machen ihre Arbeit als Eltern sehr gut,
sind ziemlich fürsorglich
und es sind ungefähr 80 Baby's.

Meine Frage, wann sollte ich die Baby's von den Eltern trennen?

Stichworte: baby, eier, nachzucht, scalare
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Selas
    Hallo Katharina,

    Fragen bitte im Forum stellen und nicht im Blog, der ist nämlich nur eine Art Tagebuch, um sich mitzuteilen.
    Welche Möglichkeiten zur Aufzucht bestehen denn? Hast du Aufzuchtbecken?

    Was ich allerdings los werden muss: dein Becken ist viel zu klein. Anstatt 120l wären 240l für ein Paar weit aus besser, denn man sollte ein ca. 200l Becken als wirklich unterste Grenze für ein harmonisierendes Paar ansehen, wobei ein wesentlich größeres Becken mit mehr Skalaren zumindest für mich immer vozuziehen wäre.
  2. Avatar von eis.engel.1990
    Mein Becken ist viel zu klein? Faszinierende Tatsache, denn, jeder weiß das sich Scalare nur verpaaren wenn sie sich wohl fühlen. Demnach kann man davon ausgehen das sie sich wohl fühlen in diesem viel zu kleinen Becken. Aber nein, wozu aufzuchtbecken? Ich hab lediglich gefragt wann ich sie trennen soll, nicht wohin ich sie trenne, sie bleiben natürlich in dem becken drin, nur die elterntiere werden getrennt. Aber sei beruhigt, mein 560L ist bereits am einfahren, das kleinere becken war nur übergangsweise gedacht bis mein großes fertig ist, kann ja nicht ahnen das sie sich verpaaren. Hätte die Fische natürlich auch im trocknen liegen lassen können, wäre vielleicht besser gekommen als in dem kleinen becken. Wie dem auch sei, ich hab erfahrung mit Scalaren und anderen Fischen, nur bei mir haben sich bisher keine Scalare verpaart weil ich es vorgezogen habe nur ein Geschlecht zu halten bzw nur kleine damit sie sich nicht paaren. Daher kann ich mit großer wahrscheinlichkeit sagen, das becken ist nicht zu klein, sonst hätten sie es nicht getan.



    Zitat Zitat von Selas
    Hallo Katharina,

    Fragen bitte im Forum stellen und nicht im Blog, der ist nämlich nur eine Art Tagebuch, um sich mitzuteilen.
    Welche Möglichkeiten zur Aufzucht bestehen denn? Hast du Aufzuchtbecken?

    Was ich allerdings los werden muss: dein Becken ist viel zu klein. Anstatt 120l wären 240l für ein Paar weit aus besser, denn man sollte ein ca. 200l Becken als wirklich unterste Grenze für ein harmonisierendes Paar ansehen, wobei ein wesentlich größeres Becken mit mehr Skalaren zumindest für mich immer vozuziehen wäre.
  3. Avatar von Selas
    Ein Fisch vermehrt sich nicht, weil er sich wohlfühlt, sondern um seine Art zu erhalten. Wie du dir so sicher sein kannst, dass du immer nur ein Geschlecht gehalten hast, finde ich wirklich amüsant.
    Das Becken ist zu klein, Ende. Wenn du so viel Erfahrung hättest, dann müsstest du hier auch nicht diese Fragen stellen (und würdest das Becken auch nicht als angemessen erachten, ebenso wie dieser dumme Irrglaube, das sich ein Fisch nur bei Wohlbefinden vermehrt).
  4. Avatar von Vanjimmy
    Hey!

    Klar. Unglaubliche Erfahrung. Wie unterscheidest Du denn bitte die Geschlechter? Deine 120 Liter reichen allenfalls als Filterbecken für ein richtiges skalarbecken. Desweteren hale ich Eiablage und Schlupf in 24 Stunden für unglaubwürdig. Dich als Person übrigens auch.
  5. Avatar von eis.engel.1990
    aber lesen könnt ihr alle auch nicht oder ?
    mein großes becken ist noch nicht eingelaufen deswegen sind die in dem kleinen untergebracht ..
    nur ne bemerkung nebenbei ..
    es is meine sache wie ich meine fische halte und was ich damit tu ..
    weil im gegensatz zu euch ..
    kann ich mit sicherheit sagen das es meinen fischen gut geht ..
    ende der disskussion ..
    kümmert euch mal lieber um euch statt euch darüber aufzuregen was andere leute für unterwäsche tragen ..
    ihr seit ja mehr als langweilig ..
    hab kein eigenes leben und müsst andere runter machen oder ?
    echt erbärmlich ..
  6. Avatar von Selas
    Es ist überhaupt nicht "deine Sache" was du mit Lebewesen anstellst und vollkommen egal ob dein Becken gerade "einläuft": man kauft/holt sich Fische nicht einfach in ein viel zu kleines Becken, weil ein größeres Becken in Aussicht steht. Das sich deine Fische dabei verletzen können, ist dir wohl völlig egal?
    Dein Irrglaube (Fisch laicht = Fisch glücklich) und die angebliche Haltung von eingeschlechtlichen Skalaren sprechen dafür, dass du gar keine Ahnung hast!

    Du kannst scheinbar Blog und Forum nicht unterscheiden, hast keine Ahnung über die artgerechte Haltung von Fischen und denkst du könntest über uns urteilen?
    Deine unsachgemäßen Äußerungen gelten allenfalls für dich und nicht für uns.
    Kleine Bemerkung am Schluss für dich: seitseid.de aufrufen und lesen, des Weiteren führten wir hier keine "disskussion" (scheinbar zu viel schlechte Musik gehört), sondern eine Diskussion.
    Aktualisiert: 29.05.2012 um 21:58 von Selas
  7. Avatar von Peru Altum
    Hallo Eis engel,

    Skalare sind nicht mit 7 Monaten Geschlechtsreif erst im alter von 15 bis 18 Monaten sind sie Geschlechtsreif . Auch ist das nicht möglich das die Laven nach nur 24 Stunden schlüpfen.Das dass AQ zu klein ist wurde dir ja auch schon geschrieben.
    Irgend wie willst du uns wohl einen Bären aufbinden....................................
    Du hast nur ein Geschlecht von den Skalaren gehalten ,wo ran erkennt man den das Geschlecht bei Skalaren?
    Nein das was du da geschrieben hast ist doch eine Verar......

    In diesem sinne
    Gruß Norbert

Trackbacks