Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

h2oh2o

Belebtes Wasser hilft bei der Koihaltung

Bewerten
Hallo,
ich beschäftige mich recht viel mit Wasser und hab zu Hause einen kleinen Teich mit Fischen. Beim Rumstöbern zum Thema Wasserqualität ist mir folgender Artikel aufgefallen:
http://grandervertrieb.at/index.php?...d=10367&refer=

Hat jemand Erfahrungen mit belebtem Wasser im Aquarium bzw. Teich gemacht??

lg
Stephan

Kommentare

  1. Avatar von duras111
    Hi,

    Hab davon noch nichts gehört. Hört sich soweit ja nicht schlecht an. Was mich an Gartenteichen oft stört ist eben, dass das Wasser schnell so trübe wird und man nicht mehr viel erkennt. Allerdings bin ich immer vorsichtig mit Artikeln, Berichten usw., die vom Vertreiber selber kommen oder veröffentlicht werden.
    Mich würd mal interessieren, ob das Wasser für Grander Trinkwasser und das für Grander Sulfat-Wasser aus der selben Quelle stammen. Das erwähnte Kupferbergwerk schreckt mich nämlich davon ab, das Wasser zu benutzen. Weiss ja nicht, in wie weit Calcium und Magnesium den Tieren schaden kann. Aber Kupfer ist absolut tödlich für Aquarien-/Teichbewohner. Zumindest für meine Aquarien brauch ich das Wasser wirklich nicht. Das läuft auch alles mit normalen Wasser aus der Leitung.

    Gruss
    Sascha
  2. Avatar von flecklos
    Wer sich über Granderwasser, oder sogenanntes belebtes, informiertes oder energetisiertes Wasser (alle Begriffe beschreiben eigentlich den gleichen pseudowissnschaftlichen Blödsinn) informieren möchte sollte das nicht unbedingt auf der Herstellerseite solche Systeme tun. Seriöse Informationen was wirklich hinter den Grandersystemen steckt erfahrt ihr z.B. auf den Seiten der GWUP oder auch auf Psiram (ehemals Esowacht). Einfach mal den Begriff Grander oder Belebtes Wasser in Zusammenhang mit den beiden erwähnten Namen googlen. Bin derzeit mit Handy online und da ist das Links posten recht mühsam.
  3. Avatar von fossybear
    Man muss nur dran glauben, Glaube versetzt Berge.
    Ich glaube nur, daß 2 Pfund Rindfleisch eine gute Suppe ergeben.

    Gruss Gregor
  4. Avatar von h2oh2o
    Na ich weiss nicht, die "seriösen Informationen" sehen mir nach einer sehr extremen Ansichtsweise aus.
    Die kommen auch nicht überall gut weg
    z.B.
    http://www.skeptizismus.de/
    oder
    http://gwup-skeptiker.blogspot.co.at/

    G
    russ Stephan
  5. Avatar von flecklos
    @Stephan: Vielleicht mögen dir die Ansichten extrem erscheinen.... Die GWUP beruft sich aber auf wissenschaftliche Ergebnisse und was das Granderwasser angeht sind diese eindeutig... es ist Humbug, mehr nicht.
    Gruß Marco
  6. Avatar von flecklos
    Und natürlich kommt die Skeptiker Szene nicht überall gut weg. Sie klären über pseudowissenschaftlichen und esoterischen Blödsinn auf, was so M
    anchen das Geschäft mit seinen Systemen oder Mittelchen vermiesen kann
  7. Avatar von h2oh2o
    Was mich dann wundert ist die Referenzaufzählung und die Videos die Grander anführt. Da sprechen Leute aus der Industrie, von namhaften Betrieben - das kann nicht "gekauft" sein.
    Alles Humbug - wie soll das gehen????
    Nur weil's nicht wissenschaftlich beweisbar ist heisst das noch lange nicht das es nicht möglich ist.
    Je mehr ich da rumstöbere um so mehr reizt mich das Thema und ich werd' doch mal einfach den Versuch machen und im Frühjahr das an meinem Teich testen.
    Gruss Stephan
  8. Avatar von flecklos
    @ Stephan: Referenzen sind keine Beweise für eine Wirksamkeit. Stelle einer Gruppe von Menschen O-Säfte von diversen Herstellern zum probieren hin. Die Mehrheit wird den Markenhersteller als den leckersten O-Saft bezeichnen. Was nur keiner der Probanden weiß ist, dass sich in allen Gläsern ein und der selbe O-Saft befindet.

    Was ich damit sagen will ist, dass Erfahrungsberichte alleine nicht reichen um die Qualität bzw. Wirksamkeit eines Produktes oder eines Effektes zu "beweisen". Dazu bedarf es wissenschaftlicher Studien die ganz bestimmten Regeln unterliegen um Effekte wie oben genannt so gut es geht ausschließen zu können. Und wenn man das Granderwasser wissenschaftlich untersucht und analysiert, stellt man keinen Unterschied zu normalem Leitungswasser fest. Auch die viel beworbenen Effekte bleiben unter wissenschaftlichen Bedingungen aus.

    Kurz gesagt, die Wissenschaft hat nicht das Problem die Effekte von Granderwasser zu erklären, sondern sie kann keinerlei Effekte feststellen. Das ist nämlich ein großer Unterschied und ist auch der Knackpunkt den viele nicht verstehen wollen. Dann heißt es immer, "die Wissenschaft kann es nicht erklären und darum streiten sie es ab". Nein... es gibt keinen Effekt den man erklären könnte, auch wenn man wollte. Ansonsten würde das Granderwasser automatisch zu einem wissenschaftlichen Zweig werden den es sich lohnen würde zu untersuchen :-)

    Aber laut Gerichtsurteil aus dem Jahre 2006 darf man das Grandersystem durchaus als, "aus dem Esoterik-Milieu stammenden parawissenschaftlichen Unfug" bezeichnen. Diverse Schadensersatzklagen an Vertriebsfirmen von Grander und (nicht bestätigte) Betrugsvorwürfe sprechen ohnehin eine deutliche Sprache denke ich.

    Aber jeder darf selber entscheiden ob er sein Wasser "informieren", "beleben", "energetisieren" oder was auch immer möchte. Von daher wünsche ich dir viel Erfolg und Freude mit deinem Gartenteich. :-)

    Zum Schluß noch mal ein paar Links zu weiterführenden Infos über Belebtes Wasser:

    http://www.gwup.org/component/conten...sserbehandlung

    http://www.skeptiker-blog.ch/2010/06...op-trying.html

    http://www.skeptical-diary.blogspot....enschaftliches

    Gruß Marco
  9. Avatar von flecklos
    Als kleiner Nachtrag hier noch mal ein interessantes Blog welches sich mit Granderwasser beschäftigt.

    http://wasserschwindel.wordpress.com/
  10. Avatar von Beluga
    Hallo Stephan,

    Zitat Zitat von h2oh2o
    Hat jemand Erfahrungen mit belebtem Wasser im Aquarium bzw. Teich gemacht??
    Toller Saft! Wenn tibetanische Jungfrauen darin bei Vollmond ihre Füße baden, vertreibt es sogar böse Geister.
    Glaubst du nicht? Warum glaubst du dann diesen esoterischen Humbug auf der Herstellerseite?

    Marketing = für dumm verkaufen
    Vertrieb = an dumm verkaufen

    Sei nicht dumm!

Trackbacks