Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

kisst2

Töpfern und Schieferhöhlen

Bewerten
Hallo,

am Wochenende hatte ich mit den Kindern Höhlen und andere Gegenstände (nicht nur fürs AQ) getöpfert.
Zur Anfang habe wir ein Paar Düngerkugeln gemacht, dazu Blaudünger vom bieber verwendet.
So sahen die vorbereiteten Kugeln aus:
dunger.jpg
Dann kamen noch ein Paar Krebs und Welshöhlen. Die Kinder haben in der Zwischenzeit die Interesse am Höhlenbau verloren und haben Schnecken und Marienkäfern gemacht. Das alles (mehr was am Bild zu sehen ist) trocknet jetzt schön und wird dann nächste Woche gebrannt.
hohlen.jpg
Ich habe schon geschrieben, dass ich mit meine Plastikhöhle unzufrieden war, also habe ich mich entschieden eine Höhle/Terasse aus Schiefer zu bauen.
Dazu habe ich Schiefer aus dem Zooladen geholt, und ein Paar platten mit dem Winkelschleifer in kleine Stücke geschnitten, die scharfen Kanten abgerundet, und die Plaaten mit AQ Silikon zusammengeklebt. Dann habe ich noch mein Wurzel-Baum zerlegt, und ein kleineres Baum auf die Terasse gesetzt. Hier ist das Ergebnis:
schiefer.jpg
Am Montag habe ich dann auch ein WW von ca 50% durchgeführt, die Terasse eingesetzt, und ein Paar Pflanzen umgepflanzt oder neu angebunden.
Ich habe auch die Bakterien gefüttert und die Werte gemessen (Tropfen), bis auf gH.
KH: 3
NO2: 0
NO3: 0
NH4: 0
Nach drei Tagen habe ich auch nichts anderes erwartet.

pH: 6,5 mit Tropfen, 6,39 laut pH Elektrode. (Wollte eigentlich die Elektrode testen.)
Nachtabschaltung für CO2 ist noch ausser Betrieb, Die Blasenbildung hat sich bei 2 pro Sekunde stabilisiert, die Paffrath Schale funktioniert einwandfrei. (Ich habe Bilder zur Eintrag BioCO2 Anlage hochgeladen.)
Dann habe ich ein Stück Filterschwamm abgeschnitten und das rund um das Einsaugrohr meines Aussenfilters gewickelt (1,5 cm dick.). Ich hoffe dadurch, dass Pflanzenteile nicht ins Filter gelangen.
Inzwischen habe ich festgestellt, dass mein Rücklaufrohr beim Austreten aus dem Unterschrank stark gebrochen ist. Ich habe einen PVC-Winkel im Keller gefunden (Teil vom Ablaufrohr), was ich dort einbauen werde, um das Rohr zu schützen.
Morgen kommt die zweite Staffel der Pflanzen an, also am Abend wird wieder gepflanzt. Danach kommen dann die Bilder mit dem (vorübergehend sicherlich) finalen Einrichtung.
Das AQ ist nicht 100% so geworden, wie ich es Ursprünglich geplant habe (oder nur grob), aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, und der Plan hat mich schon geholfen. Mal schauen, wie das ganze aussieht, wenn die Pflanzen schon etwas gewachsen sind. Ich warte schon darauf, das die Riccias und das Javamoos groß genung zum Verteilen wird.

Bin schon gespannt auf morgen.
Tibor
Stichworte: höhle, schiefer, terasse, ton
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks