Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

luciano

Guten Tag

Bewerten
Hallo alle zusammen ! =)

Beschäftige mich 1 Jahr mit der Aquaristik.

Hatte ein 60l Aquarium!Zum schluss habe ich mir zwei Zwerg Buntbarsche gekauft "Electric Blue"
Die Wasserwerte waren immer gut im alten aquarium , nach 1 monate habe ich gemerkt das die barsche nicht so mehr interrese an flockenfutter haben.Hatte Sie dann mit tabletten von den putzzern gefüttert,das war auch ok .War dann im Fischer Geschäft fragt die fachleute ob Sie villeicht Lebendfutter haben für meine electric blue die ich bei ihnen gekauft habe ,die gaben mir das frostfutter (ROTE MÜCKENLARVEN ) da ich ja einsteiger bin und zu liebe den fischen kaufte ich es .Gab es den Electric Blue fischen ,es war halb gefroren sie hatten es geschluckt und noch andere fisch assen es auch guppy putzer etc.Ich sah das meine barsche aufgebläht waren und seit dem nicht mehr so ganz fröhlich waren .also habe ich das frost futter eingestellt.


Die Guppys waren sehr zufrieden kein problem für die guppys.Ich merkte nach 1-2 tagen das die barsche nicht mehr viel rumschwammen sie versteckten sich und aßen nicht mehr so viel .Ich hab sie dan kurz in Qurantäne gesteckt um sie genau zu beocbachten sie schieden die larven wieder aus gab sie dann wieder raus aus der Qurantäne.

2 wochen danach kaufte ich mir ein neues becken / juwel 240 l 120x 45x58 .Ich hatte das becken schön langsam aufbereitet und eingerichtet lasste es 2 tage stehen und schaute mir die werte alles vom feinsten ,so dann hatte ich das alte becken zu der hälfte ausgepumt und das wasser auch noch ins neue becken reingetan habe es dann 1 tag stehen lassen das sich das alles einlebt algen bio flora usw.

In der früh bin ich dann aufgestanden und bin zum alten becken da habe ich gesehen das mein elcetric blue barsch sich um die eigen achse dreht das non stop,ich habe ihn dan in wider in Quarantäne gestellte und musste dan leider zur Arbeit.Ich forschte in forumen durch und da habe ich die krankheit bauchwassersucht gefunden.Alle anzeichen gaben an das mein lieber elctric blue die krankheit hatte .Natürlich kamm ich heim und wie es auch zu erwarten war er tot . najja .Ich hab mir das neue becken noch mal angeschaut und die wasserwerte waren alle in bester ordnung.Ich sezte dann nach der Reihe alle Fisch rein .So weit auch alles gut...............

Ich hab es gesternin der Nacht bemerkt das mein lezter electric blue barsch nichts mehr isst und schon abgemagert war!Er machte immer komisch bewegungen mit dem maul und ging immer nach obern und dann lag er wieder am Boden.

Heute wie ich nach der Arbeit heim gekommen bin musste ich leider festellen das er auch tot war

ich bin grad so ziemlich am verzweifeln drum der lange ausführlich text .und ja ich weis jt mittlerweile das diese (ROTEN MÜCKENLARVEN) ein ellend sind .

ja das wars so weit sorry wegen den vielen rechtschreibfehlern aber ich will jt einfach nur antworten lesen die mir in Zukunft weiterhelfen können.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ! danke im voraus

mfg Luka
Kategorien
AQ-Talk Blog

Kommentare

  1. Avatar von luciano
    Bitte um antworten
  2. Avatar von Peru Altum
    Hallo

    Da hast du dir mal Fische gekauft die nun micht gerade für ein Anfänger geeignet sind.
  3. Avatar von luciano
    Das ist mir jt im nachienein klar geworden !jeder fängt mal anders an ,was hätte da ein erfahrener aquaristika gemacht ? hast du vl paar tipps wieso die fische tot sind ,der zweit der was heute gestorben ist war unter einer wurzel tot aufgefuden . danke

    mfg luka
  4. Avatar von duras111
    Hi,

    Im Blog gehen Fragen leider schnell unter. Deswegen jetzt erst eine Antwort. Das Problem bei roten Mückenlarven ist, dass man damit die Fische ganz schnell überfüttern kann. Frostfutter sollte erst komplett aufgetaut werden und dann in einem Netz (z.B. artemia-Sieb) ordentlich durchgespühlt werden. Erst dann sollte man es verfüttern. Ein weiteres Problem bei Frostfutter ist, dass die Kühlkette nicht unterbrochen werden sollte. Entnimmt man Frostfutter, sollte man zuvor daran riechen, ob es schon anfängt übel zu riechen. Ich halte schwarze und weisse Mükenlarven für einfacher zu verfüttern.
    Wie bereits erwähnt, sind die M. ramirezi auch nicht unbedingt Anfängerfische. Andere Zwergbuntbarsche sind da viel robuster. Bei 240l kann man schon so ziehmlich alles an Zwergbuntbarschen halten.

    Gruss
    Sascha

Trackbacks