Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

Maximillian1998

Ich bin noch recht neu hier und habe da mal eine frage

Bewerten
Hallo alle zusammen kann mir jemand sagen wie viel ich meine Fische füttern muss und sollte man das Futter öfters mal wechseln also ich habe an Welsen 5Ohrgitterharnischwelse und 1 L103Peckoltia spec. Denn gebe ich allen zwei Tagen eine Tablette ist das gut so? Oder hat jemand ein anderes Futter was er mir empfehlen könnte. Und jetz zu meinen anderen fischen ich habe 3Berliner Schwärtträger(ein Männchen und zwei Weibchen), 8Neon-Sammler und zu guter letzt 5Weißflossen-Schmucksalmer den gebe ich alle zwei Tage Flocken futter sollte ich das auch mal wechseln? Könnte mir jemand vielleicht noch andere Fische vorschlagen? Meine wasserwerte sind optimal. Wär nett wenn ihr mir antworten könntet. Ich freue mich über jede Antwort. Maximillian. Achso ich habe ja noch eine Frage (das ist jetzt aber die letzte) mein schwärtträger Weibchen hat nun seit einer Woche einen sehr dicken Bauch nun wollte ich fragen wie lange es dauert bis sie die junge zur Welt bringt.Und wenn sie sie zur Welt gebracht hat soll ich die kleinen Babys in einen zuchtkasten(der indem Aqua schwimmt) tun weil sonst werden sie doch gefressen oder? Viele grüse maximillian
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von SelinaAquaWater
    Hallo Maximillian

    Du kannst deinen Fischen gern auch mal andere Dingen wie Mückenlarven geben. Leider habe ich nicht die Fische dir du hast aber meine lieben Mückenlarven deshalb entfehle ich sie . Aber bei Schwertträgern habe ich neulich gelesen das ca. sie alle 28 Tagen einen Wurf von Jungfischen haben. Und wegen diesen Zuchtkasten: bitte tue das Weibchen nciht da rein. Aber wenn du Jungfische da rein tun willst musst du dich je nach größe dieses Becken begrenzt rein tun, nach 1 Woche oder nach 1,5 Wochen kannst du sie dann in das große Becken lassen außer ( ich kenne mich mit den Fischen nicht so gut aus, nur ein bisschen ) wenn du denkst sie wären noch zu klein und die anderen Fische sind eine Gefahr für sie dann lass sie noch eine weile da drin. Dann lass sie in das große Becken.

    Meine Platy babys werden auch nicht gefressen obwohl sie gerade mal 5mm groß sind

    Gruß Selina

Trackbacks