Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.

Tiborius

Bei Nachwuchs muss neue Wohnung her

Bewerten
Da mein beim Nachwuchs auch ein weiteres Zimmer brauch habe ich mal für meine 4 Babys ein größeres Becken besorgt.
54L ist es groß und der letzt Sanddreck wird vom Filter aufgesaugt.

Besatz:
1 Kampffisch
7 Guppys (1M 3W 4B)
1 Antennenwels
1 Helmschnecke

Fotos:
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Peru Altum
    Hallo

    Der Kampffisch ,ich vermute mal das es ein Männchen ist soll nicht mit Guppys gehalten werden.Diese haltung guppys und Kampffisch ,ist für den Kampffisch Stress.

    Der Anntenenwels gehört nicht in ein 54 l Becken ,der wir zu groß für das Becken.
    Bitte überdenke den Bersatzt !

    Gruß Norbert
  2. Avatar von Tiborius
    Da nur ein Guppy Männchen drin ist, gibt das kein Problem. Hab da gute Erfahrung.
    Der Wels ist zur Zeit 1cm groß und somit kann er noch ins Becken.
    Aber danke für dein Infos
  3. Avatar von Peru Altum
    Hallo

    Das mit dem einen Guppy-Mann und dem Kampffisch ist nich gut auch das kann zu Problemen führen.Dann hast du nicht mehr viel vom Kampffisch.

    Wo kommt denn der Antennenwels hin wenn er größer ist ? Die werd schon mal gut 15 bis 20 cm groß und brauch ein AQ von minimum 1 Meter Länge.
  4. Avatar von Tiborius
    Bis der so groß ist habe ich eine Möglichkeit gefunden und der Händler nimmt den auch wieder zurück. Einfach rausschmeißen werde ich ihn bestimmt nicht.
  5. Avatar von Selas
    Hallo,

    "bis der so groß ist"? Dann kann man absofort ja auch Prachtschmerlen in 54l halten...
    Schon mal etwas von Kümmerwuchs gehört?
    Auf den Kampffisch wurdest du ja schon hingewiesen...

Trackbacks