Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    25.09.2002
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Hallo Alle,

    Na gut ich will mich auch mal vorstellen. Ich bin zwar schon einige Tage hier registriert, wollte aber erst mal die Geburtswehen dieses Forums abwarten
    Mein Name ist Sven, 31, wohne in Freising und bin Inhaber eines kleinen Garten-und Landschaftsbau Betriebes
    Mein 1. Becken war ein 3 (drei) Liter Vollglas-Schälchen, daß ich mit 14 Jahren auf den Schreibtisch stellte. Meine Eltern wollten mir partout kein Aquarium kaufen, deswegen stellte ich diesen "Schwarzbau " auf und besetzte ihn mit einem Guppypäärchen.
    4 Wochen später hatten die Guppys geworfen und ich bekam mein ersehntes 100l Becken
    Ich hatte dann immer wieder wechselnd 1-3 Becken, manchmal gar keins, wenn andere Dinge wichtiger waren Während des Studiums gab ich es dann ganz auf, zog mein 160l Becken aber von Umzug zu Umzug mit ( im Keller).
    Im Winter 2000/2001 hab ich es endlich wieder aus dem Keller geholt und die Sucht begann von neuem
    Inzwischen stehen wieder 5 Becken bei mir und teilen sich das Haus mit meiner Freundin und 2 Katzen.
    Die Becken:

    560l (170cm):
    Sand (0.3-0.9mm); HMF; HQL+HQI
    LW 180µs
    pH 6.6
    5 Skalare
    15Schmucksalmler
    5 Ancistrus
    1 Gibbizeps
    6 Cory.pandas (werden bald mehr )
    10 Otocinclus
    div. Guppys

    160l (100cm) :
    Kies (1-2mm)+Dennerle Deponit; Eheim Topf; 2x30w Röhre
    LW 400µs
    ph 7.3
    Endler Guppys
    Platys
    2 Ancistrus
    5 Otoc. negro
    7 Caridinia spec.
    8 Cory.paleatus

    60l:
    Sand(0.3-0.9mm); ; Innenfilter; 15w Röhre
    LW 600 µs
    pH 7.8
    2 Neolamprologus ocellatus
    + Jungfische
    3 Endlers

    54l:
    Sand(0.3-0.9mm); ; HMF; 15 w Röhre
    LW 180µS
    pH 6.9
    ca 40 Jungskalare (1-1.5cm)

    45l:
    Sand(0.3-0.9mm); ; HMF; keine Beleuchtung
    ATM Quarantäne für 2 kranke Makropoden

    In allen Becken reichlich Pflanzen, Turmdeckel- Posthorn- Quellblasen- Apfelschnecken.
    Im 60er Skalaraufzuchtbecken leider auch die grüne Hydra...

    Soviel in Kürze zu meinen Becken. In meiner Signatur ist ein Link zu div. Bildern. Sie sind allerdings nicht sonderlich gut und total veraltet (damals waren es nur 3 Becken)
    Am Sonntag bekomme ich noch ein 60er Becken, mal sehn wo das noch hinpasst.

    Schöne Grüsse
    Sven

    P.S. Ich bin auch einer der ZFF Poster und habe die Diskussionen hier und dort mitverfolgt.
    Ich hoffe es kommt hier trotz der anfänglichen Streitereien zu einem konstruktiven und kritischem Gedankenaustausch ohne Vorurteile.
    Mir scheint, die anfangs kritisierten Personen sind durchaus in der Lage ihre Meinung zu überdenken und andere Argumente aufzunehmen.
    Das finde ich positiv, daher jetzt meine Vorstellung.

    P.P.S
    Das 3 Liter Becken hab ich übrigens noch immer. Allerdings schwimmt da jetzt höchstens Lebendfutter drin rum

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2002
    Ort
    30952 Ronnenberg
    Beiträge
    1.743
    Danke
    0
    Hallo Sven ,

    herzlich willkommen bei uns .
    Deine Vorstellung finde ich gut , vor allem dein PS:
    Wir erheben nicht den Anspruch , allwissend zu sein ,
    aber wir geben uns die größte Mühe !

    In diesem Sinne , viel Freude und gute Info´s
    wünscht dir

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    Holzgerlingen
    Beiträge
    3.482
    Danke
    1
    hi sven,

    deine vorstellung wird der überschrift gerecht

    schön, dass du uns bei dir eine chance gegeben hast. und es freut mich, dass du dich jetzt vorgestellt hast.

    Ich hoffe es kommt hier trotz der anfänglichen Streitereien zu einem konstruktiven und kritischem Gedankenaustausch ohne Vorurteile.
    das streben wir an - und ich hoffe, dass es uns gelingt.

    übrigens finde ich es schön, dass du das 3-liter-becken noch hast. das hat was bodenständiges und traditionsbewusstes

    lg,
    radiomaus