Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: 150l Aquarium

  1. #1
    Daek Aqua

    150l Aquarium

    Hallo

    Ich habe mein Becken Ausgeräumt und werde es neu einrichten.
    Ich habe schon alles bestellt (außer Tiere natürlich)

    Deko
    Talawa Wurzel
    Deko Yangtse Steine

    Pflanzen
    Moos Taxiphyllum 'Flame' Tropica
    Anubias barteri var barteri
    Microsorum pteropus Javafarn
    Pogostemon erectus Tropica
    Alternanthera reineckii Rosanervig
    Staurogyne repens Tropica

    Sand ist noch da, da kommt Schwarzer Kies von Dennerle zum Einsatz
    Bild vom Becken jetzt hab ich mal dran gehängt
    39f17969-cd6d-4ecb-8cc9-733adb45110c.jpg

    Freu mich auf das Projekt. (Mein Mann hat die Steine ausgewählt, da ich mich nicht entscheiden konnte XD)

    LG
    Geändert von Daek Aqua (22.10.2018 um 15:43 Uhr)

  2. #2
    Daek Aqua
    c3349420-1341-4dd8-9e78-d239a8595eaf.jpgebe05562-fe00-409f-803a-1152644265bf.jpg
    Hardscape von schräg oben und vorne
    Das soll eine Baumwurzel am Fluss darstellen.
    Da kommen noch paar steine zwischen.

    •   Alt 26.10.2018 14:13

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    Daek Aqua
    Da, fertig Muss nur noch alles wachsen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. Danke an Daek Aqua für diesen Beitrag von:

    MS1

  5. #4

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.919
    Danke
    770
    Moin!
    Sieht gut aus, was soll denn an Besatz da rein?

  6. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


  7. #5
    Daek Aqua
    Danke das Becken sieht ganz leicht anders aus, die roten Pflanzen sind jetzt hinten
    An Besatz das, was ich chon habe. hatte paar Dornaugen und Perlhühner übrig.
    Da kommen ein paar zu und ein Pärchen Fadenfische. Wenn es nicht zu viel wird villt noch ein paar Barben.

    genau geplant war
    Geflecktes Dornauge, Pangio kuhli (10)Perlhuhnbärbling, Danio margaritatus (14)Sumatrabarbe, Barbus tetrazona (10)Zwergfadenfisch Neon-blau, Colisa lalia (1 Pärchen).

    DIe Perlhühner sind ja recht klein, und die Dornaugen schwimmen ja nur am Boden. die Fadenfische fast nur oben,
    Deswegen wollte ich ein zweiten Fisch für die Mitte, wo auch oft meine Bärblinge sind. bzw das ich dann 2 kleine Schwärme dort habe.

  8. #6

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.919
    Danke
    770
    Hi!
    Für Sumatrabarben ist das Becken definitiv nicht geeignet, die brauchen schon mindestens 1 Meter Beckenlänge da es ja ganz schöne Brocken (6-7cm) werden und sehr aktive Schwimmer sind. Die Gruppe sollte auch besser aus mindestens 12-15 Tieren bestehen, damit das innerartliche Mobbing sich besser verteilt.
    Beibesatz ist bei denen auch recht schwierig, da sie arge Flossenbeisser und Unruhestifter sind. Fadenfische und kleinere Tier wie die Perlhühner sind da absolut nicht empfehlenswert, würden nicht lange bei dem Stress überleben, in diesem Becken schon gar nicht.

  9. #7
    Daek Aqua
    habe jetzt im großen

    6 Geflecktes Dornauge, Pangio kuhli2 Gepunkteter Opal-Fadenfisch, Trichogaster Trichopterus Opal (Paar)2 Schmetterlingsbuntarsche Gold (Paar)2 L-103, Zwergharnischwels, Peckoltia pulcher (Paar)16 Neonsalmler

    klappt super. da die Welse und Dornen eh verstwckt leben, gibt es da kein Stress. Die Barsche und Faden schwimmen sogar mit einander ohne Probleme.
    und die Neons werden von niemanden beachtet. die sind verteilt im Becken und drehen ihre Runden

    (Offtopic) da es nicht zum Becken gehört...
    Sumatrabarben habe ich trotzdem geholt für ein Artenbecken da sie mir so gut gefallen. 80cm. das reicht vollkommen nutzen die länge gar nicht schwimmen die hälfte
    halten kurz an schwimmen dann nach oben nach hinten und dann villt weiter oder zurück Die sind eher kreuz und quer meist aber nur in einer hälfte des Beckens und spielen und Jagen sich
    Habe die Einrichtung verringert, da sie nichts genutzt habe ein kleiner Steinhaufen mit paar Pflanzen im Hintergrund, den freien Schwimmraum nutzen sie gerne. und das es 10 sind reicht wohl.
    sie tun das was sie tun sollen, Rangordnung festlegen, spielen und verrückt sein
    habe nach 3 Tagen schon 2 gesehen die Balzen wollten.

    Sie treiben sich mit aufgestellten Flossen durch das Becken, das Männchen schwamm nah seitlich am Weibchen neben einander her. und ich weiß das dies Balzverhalten ist.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Daek Aqua (11.11.2018 um 07:50 Uhr)

  10. #8

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.919
    Danke
    770
    Hi!
    Das mit den Trichogaster Trichopterus Opal klappt nur in den ersten Monaten, bei Erreichen der Geschlechtsreife ist das Becken viel zu klein. Die Tiere brauchen dichtbepflanzte Beckenlängen von mindesten 120cm, damit sie sich dann voreinander zurückziehen können. Da ich diese Farbvariante selbst mal gehabt habe, allerdings in 420 Litern, weiss ich wie aggressiv sie untereinander werden, sind schließlich keine paarbildenden Tiere und werden mit 15-16cm richtig groß.
    Auch der übrige Besatz ist in den Ansprüchen sehr verschieden und passt nicht wirklich zusammen, schade drum, denn das an sich schön eingerichtete Becken hätte man besser und vor allem passender besetzen können.

  11. #9
    Daek Aqua
    Da habe ich schon anderes gehört. habe mich mit anderen auf Facebook unterhalten es geht auch in dem Becken gut. klar können sie Aggressiv sein, wenn nehme ich die Barsche raus. Die anderen Fische werden trotzdem kaum beachtet. und so ein großes Becken braucht EIN Paar nicht, habs noch nirgends gehört oder gelesen. ab 150l auch bei Adulten Tieren. die sind ja schon an die 8cm. werden ja "nur" 15cm. Und das Becken IST dicht bepflanz. und wenn es wächst sogar noch mehr. Und der Besatz passt gut. Komischerweise meckert man hier mehr als wo anders (bzw jetzt nur du)

    von den werten liegen sie ja nicht so weit auseinander. so um 7ph passt für alle gut. Wärme 24 passt auch für alle. und andere Werte stimmen auch. GH und KH ist ja fast immer gleich meist steht da von bis und ich halte mich Mittig das es gut passt. ich habe schon so ausgesucht das es denen gut geht. Hatte ja alle Tiere schon mal außer die Faden, und haben alle gut gelebt. die Tiere die drin sind sind alle eher für kleine Becken bis 60cm oder bis 100l (Kantenlänge ist nicht IMMER wichtig) Neons, die Welse oder Dornaugen nutzen keine Kantenlänge sie schwimmen frei oder sind eh nur versteckt. 150l ist da schon ein gutes Maß für diese Tiere. also ist "der restliche" Besatz gar nicht so falsch gewählt. Habe die Dornaugen und Welse noch nie Schwimmen sehen... die Dornaugen Abends villt mal aber mehr am Boden um Futter zu suchen. Die Welse sind eher welche die nur irgendwo dran kleben aber sich nicht wirklich bewegen...

    Ich weiß ja nicht was für dich verscheiden ist, aber die Ansprüche passen gut, werte sind für alle passend. Das ist das wichtigste und für alle ist alles da was sie brauchen. Holz, Pflanzen, verstecke.. STRUKTUR! So wie es sein sollte. ich denke das ich nach den ganzen Jahren wo ich das schon mache gut einschätzen kann.

    •   Alt 11.11.2018 11:07

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  12. #10

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Baden
    Beiträge
    2.922
    Danke
    487
    Es klappt trotzdem nicht, den auch Weibchen und Männchen sind untereinander stark aggressiv.