Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 24 von 43 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 428
  1. #231

    Talker
     
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Bothel
    Beiträge
    157
    Danke
    0
    Noch mehr:

  2. #232

    Talker
     
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Bothel
    Beiträge
    157
    Danke
    0
    Und die letzten:

    •   Alt 06.09.2010 13:34

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #233
    gurami1
    Hi,
    soweit ich weiß, gehört in ein Becken im Iwagumi-Stil kein Holz, sondern es kommt da irgendwie auf die Zahl und Anordnung der Steine an ?

  4. #234

    Talker
     
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Hallo,

    glaub mal nicht, dass ein Iwagumi Becken weniger Arbeit macht
    Das regelmäßige Trimmen der Pflanzen ist hier gerade wichtig, damit das Hardscape nicht überwuchert wird. Sieht auf jeden Fall schon wieder sehr gut aus, bin gespannt auf weitere Bilder der Entwicklung!

    Viel Glück dabei.

    Gruß, Sascha

  5. #235

    Talker
     
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    434
    Danke
    0
    Hi,

    ah, ein Pseudoiwagumi
    Wusste ich doch, dass du nich 1zu1 von nem Woodscape auf ein reines Iwagumi springst.

    Mich würde deine Erfahrung mit HCC jetzt im direkten Vergleich zu Glosso interessieren, sprich, wie lang du bei welcher Düngung/Co2-Zufuhr mit dem HCC brauchst, bis du den Boden gedeckt hast.

    LG
    Sonja

    P.S.: bin mal gespannt wie´s wird, wenn das HCC deckt, das sieht gut aus

  6. #236

    Talker
     
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Bothel
    Beiträge
    157
    Danke
    0
    Okay, in einem richtigen Iwagumi gehören keine Wurzeln, das stimmt schon, aber ganz ohne Wurzeln gefällt mir das nicht. Und man darf ja zum Glück beim Aquascaping seiner Kreativität freien Lauf lassen

    Ansonsten freut es mich, das es euch gefällt

    @ Sonja,

    also mit HCC habe ich auch noch keine Erfahrungen. Ist mein erstes Scape, wo ich es verwende. Aber der Wuchs wird schon langsamer sein und nicht so schnell alles überwuchern, wie die Glosso.

    LG
    Adrie

  7. #237

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    4.013
    Danke
    0
    Blog-Einträge
    1
    Hey

    Was für ein Besatz kommt denn rein?

  8. #238

    Talker
     
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Bothel
    Beiträge
    157
    Danke
    0
    Hi,

    kann ich dir noch nicht genau sagen, denn da bin ich mir selbst noch nicht ganz schlüssig...

    LG
    Adrie

  9. #239
    Garnelenfreund
    Hi,

    Sieht gut aus!

    Vorher ham mir die gigantischen Büsche am besten gefallen.
    Bitte update regelmäßig!

    mfg
    finn

    •   Alt 08.09.2010 08:52

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #240

    Talker
     
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Bothel
    Beiträge
    157
    Danke
    0
    Hallo zusammen,

    am Wochenende wurde die linke Seite noch einmal neu gestaltet und es sind auch noch zwei neue Pflanzen eingezogen. Dies wären die Utricularia graminifolia und Microsorium pteropus Narrow Leave. Außerdem habe ich mich jetzt auf meinen neuen Fischbesatz festgelegt, welcher jetzt aus Nanostomus marginatus, Corydoras pygmaeus, Apistogramma borelli "Opal", Ottocinclus affinis, Beaufortia leveretti, und Red Fire und Crystal Red Garnelen besteht. Um den jetzigen Bewohnern noch ein wenig entgegen zu kommen, mussten noch einige Änderungen gemacht werden. Somit habe ich weitere Wurzeln in das Scape mit eingebaut und noch einige Versteckmöglichkeiten geschaffen. Die viel zu kleinen Drachensteine wurden gegen größere ausgetauscht und der Anstieg des Bodengrundes auf ca. 35cm Höhe erhöht Den Fischen gefällt es jetzt viel besser, denn gerade bei den Nanostomus merkt man, das sie es doch gern ein wenig geschützter mögen.

    Jetzt heißt es alles wachsen lassen

    Hier dann die ersten Bilder, leider ist das Wasser noch ein wenig trüb, deshalb werden morgen noch ein paar bessere nachgereicht

    LG
    Adrie