Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    21.12.2017
    Beiträge
    122
    Danke
    25
    das währe dan diese hier:

    Produktnr. 48420
    Produktname HeliaLux LED 1200 54 Watt
    Länge 1192 mm
    Leistung 54 Watt
    Kelvin 7200
    Lumen 6750


    wieviel Lumen und Kelvin hast du denn jetzt?


    und noch eine Frage zu deinem Farn oder Moos auf dem Blumentopf, ist das Christmas-Moos oder ein Farn, wie nennt sich die Pflanze, habe schon wie wild im i-Net gesucht

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    32457
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Das auf dem Topf müsste Taxiphyllum Spiky sein. Habe ich aus dem Garnelenbecken meiner Tochter geklaut. Ist das einzige das richtig wächst neben dem Lotus.
    Die eine Röhre hat 4000K und 2000L, die andere 9000K und 2000L. Hoffentlich kannst du damit was anfangen. Für mich sind das Zahlen und Buchstaben. Aber leider ohne Bedeutung...

    •   Alt 10.02.2018 14:31

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    21.12.2017
    Beiträge
    122
    Danke
    25
    echt das ist spiky-moos, das habe ich auch bei mir drinn, sieht aber nicht mal annährend so toll aus wie bei dir, na vielleicht in einigen Monaten

    was deine Beleuchtung angeht würde sich ein wechsel schon für die Pflanzen lohnen, kurze Info: Lumen ist die Lichtstärke, um so höher um so heller, und Kelvin ist die Farbintensität, laut unterschiedlichen Angaben soll wohl zwischen 6.000 und 7.500 für die Wasserpflanzen optimal sein, aber letztlich liegt es immer an die zu pflegenden Pflanzen, ich würde allein wegen der Lichtstärke schon wechseln und der Kelvinwert von der HeliaLux ist aus meiner Sicht auch in Ordnung

    Ich selber habe auch ein Becken von Juwel, das Primo 110 LED, und da war die mitgelieferte Beleuchtung bei weitem zu gering, hab das jetzt aufs maximum erweitert und siehe da die Pflanzen fangen endlich an zu wachsen.

  4. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    32457
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Danke für die Info. Das hilft mir schon mal weiter! Wäre doch ein super Geburtstagsgeschenk, oder��

  5. #15

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.684
    Danke
    718
    Hi!

    Ist zwar ein stolzer Preis, aber die Umstellung lohnt sich. Habe selbst vor einigen Jahren auf LED umgestellt, zu einer Zeit, als es die von Juwel noch nicht gab. Habe die Easy-LED Leuchten von Tecatlantis genommen, die in die Röhrenhalterungen der Juwel-Leuchtbalken passen. Sind günstiger, zwar etwas schwächer, aber ich will es eh nicht so hell im Becken haben, da ich eher was für die Fische, die es lieber dämmrig mögen, tun möchte, als für die Pflanzen. Hab daher nicht sehr anspruchsvolles Grünzeug drin, aber das wächst trotzdem sehr gut.
    Durch das geringere Licht kann ich auch länger beleuchten (12-13 Stunden) so daß ich länger was davon habe.
    Hab auch den Dimmer dazu genommen, daher geht das Licht ganz sanft an und aus, wie Sonnenauf- und Untergang. Mögen die Fische lieber als gleich volles Solarium.

  6. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    32457
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Hi Gregor!

    Die EasyLED habe ich mir auch schon angesehen. Die haben ja auch rot dabei. Aber um mehr Licht als jetzt zu haben, müsste ich 2 haben und damit wäre es um einiges teurer... Für die HeliaLux gibt es ja auch einen Controller, um zu dimmen. Das andere ist natürlich, dass der LED-Balken über die gesamte Beckenbreite geht und so bis zum Rand alles ausgeleuchtet wird. Geburtstag ist ja bald. Mal sehen...