Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52
  1. #41

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    2.164
    Danke
    419
    Hey Vayentha,
    es gibt auch schöne kurzflossige Betta.
    Mein Fridolin z.B. ist ein Dumbo Ear Plakat Betta splendens.
    20191212_090150.jpg

  2. #42

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.969
    Danke
    1017
    Hi!
    Also so ganz schwimmbehindert sind die langflossigen Arte auch nicht. Hier mal meiner, als er versucht ein Weibchen im Nebenbecken zu beeindrucken ....

  3. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


    •   Alt 11.01.2020 10:25

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #43

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.969
    Danke
    1017
    ...und hier sammelt er die ersten Eier vom Boden auf, verstaut sie im Nest und dann gehts weiter mit ihr. Währen sie noch ganz erschöpft das letzte Ei rausdrückt, taucht er schon wieder ab um die neuen Eier einzusammeln ...

  5. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


  6. #44

    Talker
     
    Registriert seit
    17.12.2019
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Ich mag die Bettas ja mir viel Flosse - so lang es eben nicht gequält aussieht beim Schwimmen. Werde
    Maic mal die Wildform anschauen lassen. Wer weiß, vielleicht ist da ja was bei.
    Deine hübschen Exemplare sind jedenfalls echt schön anzusehen!


    das Becken sieht nach dem zweiten Wasserwechsel immer noch gut aus. Langsam fängt er an zu wachsen
    und zu gedeihen. Die Düngung hat Maic erstmal etwas reduziert. Dadurch sind die Bläschen an der
    Wasseroberfläche am Rand auch verschwunden.

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>


    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>


    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>


    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>



    Morgen geht es nach Enschede zu „De Waterlelie“. Mal schauen was es da so gibt.

  7. #45

    Talker
     
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    523
    Danke
    175
    Hallo Vayentha,

    da bin ich mal gespannt, wie Ihr den Spagat von "ein Hauch von Aquascape" bis hin zum "Betta" schaffen werdet wenn es denn ein Kampffisch werden sollte. Die Einrichtung ist aktuell natürlich eher Wüste und nackt für einen Betta. Eigentlich sollte so ein Becken für Kampffische so richtig verkrautet sein, gerade auch an der Oberfläche. Ihr habt Bodendecker im Becken. Da würde später nicht mehr so viel Licht bis hin zum Boden kommen damit die richtig und gesund wachsen können.Trotzdem, viel Spass beim Erfahrung sammeln.

    Gruß
    Dieter

  8. #46

    Talker
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    3.172
    Danke
    193
    Hey

    Ich bin ja bekanntermaßen kein Freund von Nanos und von Bettas auch nicht... Aber euer Layout finde ich toll.
    Wäre da echt gespannt was ihr aus einen großen Becken macht.. Talent ist jedenfalls vorhanden

  9. #47

    Talker
     
    Registriert seit
    17.12.2019
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Ob Maic noch auf den Zug „Betta“ aufspringt, weiß ich noch nicht. Allerdings bin ich jetzt am überlegen...


    Wir waren heut in Enschede und haben uns dort mal in dem Laden „De Waterlelie“ umgeschaut. Leider hinterließ
    er nicht den „Wir kommen wieder“ - Eindruck.

    Trotzdem konnte ich mir dort ein paar Bettas anschauen. Leider standen keine Namen an den Becken, nur Preise. Ist
    es eigentlich ein üblicher Bereich mit Preisen um die 30-45€? Oder ist das niederländische Preisgestaltung? Nur damit
    man das mal weiß. Unser Aussenfilter von JBL kostete da z.B. 110€, nicht teurer als in Remscheid.

    Auf jeden Fall überlege ich nun ob ich mir nicht ein eigenes kleines Kafi-Becken zulege. Von Maic seinem Cube bekomme
    ich ja nicht viel mit. In seinem Büro halte ich mich eher seltenst auf. Und was anderes als Frischwasser ran schleppen
    beim Wasserwechsel „darf“ ich auch nicht. Warum nicht also ein Projekt für mich?

    Heisst für mich erstmal schlau machen:
    - welche Beckengröße
    - welche Pflanzen ohne CO2-Berieselung
    - Düngung
    - wieviel Technik ist das Minimum (Licht/Filter/etc. pp)
    - wo am besten hinstellen (wegen den Pelzträgern)

    Alleine der Standort bereitet mir Kopfzerbrechen. In „meinem“ Zimmer halte ich mich eher weniger auf. Obwohl
    ich das ja auch mal ändern könnte. Im Moment bin ich hauptsächlich im Wohnzimmer. Nur dann wären die Miezen
    nachts unbeaufsichtigt mit dem kleinen Becken. Und da das vom Kafi wohl nicht abgedeckt wird, müßte ich ja
    immer damit rechnen das morgens entweder die Miezen mit Blessuren ums Becken herum liegen. Oder eine von ihnen
    plötzlich auffällig aus dem Maul nach Fisch riecht...

    Hach, so ein eigenes kleines Projekt hätte schon was. Aber ich bin grad echt noch unschlüssig. Werd mir mal
    diverse Seiten bezüglich Betta-Haltung anschauen.
    Geändert von Vayentha (14.01.2020 um 14:04 Uhr)

  10. #48

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.098
    Danke
    172
    https://www.interaquaristik.de/search?query=Kampffisch
    https://www.dropbox.com/s/2nv8rqxclxkxhhx/Stockliste%20vom%206.11.2019.pdf?dl=0

    https://www.hornbach.de/shop/Fisch-Kampffisch-Maennchen-Crown-Betta-splendens/8514701/artikel.html

    https://www.garnelaxia.at/epages/es10563248.sf/de_DE/?ViewAction=View&ObjectID=62796447&PageSize=48
    https://www.rendo-shrimp.de/epages/62701010.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62701010/Categories/Zierfische
    http://www.aquariumheintz.at/preisliste_fische.html

    Einige Preislisten konnte ich finden - damit du mal eine Orientierung hast...


  11. Danke an Neonblau für diesen Beitrag von:


  12. #49

    Talker
     
    Registriert seit
    10.12.2019
    Beiträge
    117
    Danke
    34
    Hi.... 45€

    Mein Carlos hat 9,99€ im örtlichen Handel gekostet.
    Die anderen, die ich dort sehe liegen zwischen 10-15€.
    Alle Arten...und Formen...

    Hier tummeln sich auch zwei Tiger und ich bin auch am überlegen das Nano von Carlos zu ändern, denn unsere Katze legt sich mit Vorliebe AUF das Nano (30l eher längliches Becken) und schmeißt dabei die Aufstecklampe runter. Die Pflanzen wuchern wie blöde, sprich, so schlimm scheinen die kurzen Pausen nicht zu sein, aber mich nervt es dauernd die Lampe wieder drauf zu stecken. Ansonsten ist das Nano so schwer, da passiert nichts. Pfote kommt hier nicht zwischen Beckenrand und Deckel, sprich öffen geht auch nicht so einfach. Ich habe überlegt, ein richtig geschlossenes Aquarium mit integrierter Beleuchtung im Deckel zu besorgen. Das würde ich empfehlen, aber da weiß ich gerade noch nicht was gut ist, da ich mich selbst erst heute beginne schlau zu machen.
    Aber vielleicht hilft dir die Erfahrung bei der Suche nach deinem Bettabecken.

    Ich bin übrigens begeistert von den Betta's. Ich habe selten Fische gesehen, die so stark auf Menschen reagieren, wenn man sich vor das Aquarium setzt.
    Tolle schöne Tiere... Aber definitiv eher was für ein “Aquascapedjungelbecken“

  13. Danke an Britje für diesen Beitrag von:


    •   Alt 14.01.2020 21:26

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  14. #50

    Talker
     
    Registriert seit
    17.12.2019
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Sieht so aus als wenn ich erst mal viel Zeit hab um mir über Bettas Gedanken zu machen und Wissen
    anzulesen. Hab gestern die Einladung zur Reha bekommen. In einen Monat geht es für 5 Wochen in den
    Schwarzwald. Da ich jetzt noch einiges zu regeln hab, werde ich das Projekt „Betta“ erst mal auf Eis
    legen. Reicht schon wenn Maic sich dann um 4 Katzen und sein Becken kümmern muss. Außerdem möchte
    ich meins auch gerne alleine machen.

    Maic hat ein neues Projekt angedacht - eine Schneckenvase. Er hat sich jetzt überlegt in einigen Wochen
    ein paar Erbsenkugelfische in sein Becken zu packen. Und deshalb jetzt ne „Schneckenzucht“ einrichten...

    Wir wollten uns mal 1 Aquarium anschaffen. Jetzt sind wir anscheinend schon bei 4.