Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    768
    Danke
    172
    Kurzes Update: Ich vermute, dass mir ein Channa verendet ist. Samstag und auch gestern, als ich etwas gefüttert hab, waren es immer nur fünf Tiere.
    Alternativ könnte es auch sein, dass der Sechste ein bisschen "verprügelt" wurde und er sich versteckt. Ich konnte mit Taschenlampe und Geduld auch nichts finden. Hab auch ein, zwei Wurzeln hochgehoben - nichts.
    Alternativ müsste ich die große Wurzel mal hochnehmen. Dafür müssten allerdings sämtliche Pflanzen und zwei weitere Wurzeln raus... mal schauen.

    Rausgesprungen ist definitiv keiner. Das Becken ist ausbruchsicher (Hinter die Kommode hab ich trotzdem geschaut)

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    768
    Danke
    172
    Morgen wird erstmal ein Wasserwechsel gemacht und der verlorene Dwarf gesucht. Vielleicht versteckt er sich nur.. Oder muss rausgefischt werden, damit das Wasser nicht zu sehr belastet wird.. Mal sehen.

    Hier nochmal ein Video, wie scharf die Kleinen auf das Futter sind. Sie haben jetzt das dritte Mal die Pipette inkl. Futter gesehen..
    Und schon springen Sie dem Fressen entgegen..
    Es ist natürlich keinem Tier was passiert
    https://youtu.be/v8qaUlOV1nc

  3. Danke an Smeni für diesen Beitrag von:


    •   Alt 07.09.2020 19:31

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    14.05.2020
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    94
    Danke
    30
    Hi!

    Echt schöne Tiere und interessante Pfleglinge!

    zu dem verlorenen Zwerg.. ich glaube nicht, dass er im Tod im Becken ist.
    ich rieche bei meiner 350l Pfütze selbst, wenn ein Panzerwels verendet ist. das Wasser hat dann immer etwas fauliges verwesendes.
    da er schon länger nicht gesehen worden ist hätte das längst eintreten müssen.
    ich hege also die Hoffnung, dass der kleine einfach nur scheu ist.

  5. Danke an Andi1084 für diesen Beitrag von:


  6. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    768
    Danke
    172
    Moin Andi,
    danke

    Hab gestern Abend ALLES aus dem Becken genommen, um den Kleinen zu suchen. War leider nicht da.
    Was mich wundert, da das Becken ausbruchsicher ist ... Hab nochmal den ganzen Boden im Raum abgesucht.. ich finde Ihn nicht.. Ich wüsste auch nicht, wann er rausgesprungen sein sollte.. Irgendwie muss er es wohl geschafft haben und irgendwo gelandet/hingewartschelt, wo ich ihn nicht wieder finde..

    Also ich hab nun jedenfalls 5 anstatt 6 dieser tollen Pfleglinge

    Aber naja.. Sobald Sie geschlechtsreif sind und sich das dominante Paar rauskristalisiert, müssen die anderen Drei eh weichen. Mit denen kann/darf der nächste sein Glück suchen, ob sich ein Pärchen findet

  7. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    768
    Danke
    172
    Langsam werden Sie auch fotogen
    IMG_20200909_163637.jpg
    IMG_20200909_163645.jpg

  8. Danke von 3 Usern an Smeni für diesen hilfreichen Beitrag:


  9. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.867
    Danke
    740
    Was machst Du mit den anderen? Zurück zum Züchter/Zooladen? Weiß gerade nicht woher Du sie hattest.

  10. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    768
    Danke
    172
    Ich hab Sie von Privat, Cory.
    Soweit ich nun meine Erfahrungen gesammelt hab, würde ich Channa eigentlich nie beim Händler kaufen. Sie werden sehr oft falsch bestimmt.

    Die restliche 3er Truppe wird weiterverkauft, an Privat. Die Chancen stehen sehr hoch, das dort beide Geschlechter vertreten sind und dann kann sich wieder ein Pärchen finden.
    Aber das wird noch ein paar Monate dauern, bis es soweit ist

  11. Danke an Smeni für diesen Beitrag von:


  12. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    768
    Danke
    172
    Die ersten Verletzung treten bei den Biestern auf - sprich: So langsam setzt die Geschlechtsreife ein.
    Da Channa aber generell echt schnell genesen, im Gegensatz zu anderen Fischen und ich auch zusätzlich Erlenzapfen und SMBB im Becken hab, sind die Blessuren schnell abgeheilt.

    Ich werde das ganze nun weiter beobachten und muss ggf. dann Tiere irgendwann separieren, damit keiner zu Tode kommt.

    Mal schauen, wie sich das Ganze entwickelt.

    Geht jedenfalls früher los, als gedacht

  13. #19

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.781
    Danke
    393
    Moin.

    Wünsche dir viel Glück!

  14. Danke an @ Anne für diesen Beitrag von:


    •   Alt 11.10.2020 12:58

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  15. #20

    Talker
     
    Registriert seit
    16.12.2019
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    768
    Danke
    172
    Gestern kamen noch zwei Wurzeln in den Vordergrund, damit mehr Sichtschutz gegeben ist.
    Es dauert nicht mehr lange, bis ich den kleinsten separieren muss, denke ich. Der bekommt gut was ab. Aber es hält sich noch in Grenzen.

    Hier das Becken, Stand 25.11.2020
    IMG_20201125_120537.jpg

    Und nochmal so ein paar Bilder:
    IMG_20201108_212845.jpg

    IMG_20201110_200859.jpg

    IMG_20201021_211459.jpg

    IMG_20201014_133458.jpg

  16. Danke an Smeni für diesen Beitrag von: