Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    179
    Danke
    0

    54Liter Becken

    Hallo ihr alle!
    Im Augenblick fahre ich mein 54Liter Becken ein.
    Wasserwerte hab ich bisher leider noch keine genauen, da ich "Ratestäbchen" benutzt habe(den Ausdruck hab ich mir geklaut )
    Temperatur: Müsste so bei 25°C liegen
    pH: 7,2
    KH: 3°d
    GH: unter 8
    NO3: 25
    Ich weiß, dass die nicht besonders gut sind, aber die werden auf jeden Fall besser Oder kann das auch an den Teststäbchen liegen??
    Da das Becken ja früher oder später Fische beherbergen soll habe ich gehofft ihr könnt mir da weiterhelfen Ich hätte gerne Funkensalmler und auch gerne eine Welsart, obwohl ich Kiesboden habe. Geht das???
    Danke schon im Vorraus
    MfG Tobi

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Mansfelder Land
    Beiträge
    880
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage: 54Liter Becken

    Hallo

    Die Funkensalmler sind doch schonmal ein guter Gedanke

    Mit den Welsen siehts vielleicht ein bisschen schwieriger aus, hättest du eher an Panzerwelse oder eine Art L-Wels gedacht? Problematisch ist zum einen die Beckengröße und zum andern der Bodengrund.. wie ist denn der Kies? Abgerundet? Wenn ja könnte man es durchgehen lassen für Panzerwelse, auch wenn ihr Verhalten nicht so zum Vorschein kommt wie auf Sand. Jedoch wäre es einfach, eine kleine Sandecke nachträglich einzurichten. Dann müsstest du dir aber eine eher kleine Art Panzerwelse aussuchen, zB Pandas. Sie müssen auch in Grppen gehalten werden.

    Da dein Wasser eher weich ist, könnte ich mir dazu noch ein Pärchen Schmetterlingsbunbarsche vorstellen, auch wenn sie eher nicht als Anfängerfisch geeignet sein sollen.

    •   Alt 23.06.2008 17:06

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    179
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage: 54Liter Becken

    Danke für die schnelle Antwort
    Ich möchte den Welsen ja nichts zumuten und lasse sie dann doch lieber weg, da mein Kies eher ein bisschen kantig ist.
    Der Verkäufer hat mir heute im Laden 15-20 von den kleinen Salmlern empfohlen. Ist das nicht ein bisschen zu viel??
    LG Tobi

  4. #4
    Capricorn

    AW: Besatzfrage: 54Liter Becken

    Hallo Tobi!

    Setz von den Funkensalmlern nicht zu wenige ein, sondern ruhig so 20 Tiere.
    Ich habe mit meinen die Erfahrung gemacht, dass die mit genügend Artgenossen viel weniger schreckhaft waren. Das sind übrigens ziemliche Schisser, die sich schon manchmal beim Wasserwechsel auf den Boden legen und "toter Mann" spielen, also nicht erschrecken...
    Bei der Beckeneinrichtung achte drauf, dass denen dicht verkrautete Ecken als Rückzugsmöglickeit zur Verfügung stehen, aber auch freier Schwimmraum.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    179
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage: 54Liter Becken

    Hallo,
    kann ich denn dann noch eine zweite Art einsetzten??? Hhm...dicht bepflanzt ist was anderes, aber mals sehen, wie es in drei vier Wochen aussieht, da es ja jezt noch "frisch" ist.
    MfG Tobi

  6. #6
    Capricorn

    AW: Besatzfrage: 54Liter Becken

    Hallo Tobi!

    Ja, eine Art für den Bodenbereich passt noch rein. Du kannst das natürlich auch als Artenbecken betreiben.
    Wie ist der Kies denn (Foto?)

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    179
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage: 54Liter Becken

    Hey,
    das hört sich schon gut an
    Mhhhh...mal eben abmessen...die Körnung liegt so zwischen 1-4mm! Hab aber leider die Tüte nicht mehr Ist ziemlich heller Kies.
    Mit Fotos sihts spärlich aus! Vielleicht kann ich morgen mal welche zur Verfügung stellen!
    Grüße vom Tobi

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    179
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage: 54Liter Becken

    Guten Tag
    Falls es geklappt hat sollte man hier gleich mein Aquarium sehen können
    Über weitere Anregungen zum Besatz würde ich mich sehr freuen. Natürlich auch über andere Verbesserungsvorschläge!
    Ps: Die Qualität ist nicht soo gut, weil ich das Foto mit meinem Handy gemacht habe!
    LG Tobi

  9. #9
    Capricorn

    AW: Besatzfrage: 54Liter Becken

    Hallo Tobi!

    Für Funkensalmler ist die Einrichtung viel zu nackt und hell. In dem Becken würden die sich wohl alle verängstigt hinter der Wurzel verstecken.
    Rüste da mal pflanzentechnisch auf und pack mehr (Stängel-)pflanzen rein, so dass verkrautete Ecken und somit auch schattige Bereiche enstehen.
    Lass dich hier mal ein wenig inspirieren: DENNERLE Pflanzen

    •   Alt 24.06.2008 20:39

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    179
    Danke
    0

    AW: Besatzfrage: 54Liter Becken

    Halli hallo!
    Ich hab heute noch einen Bund Papageienblatt und Cambomba eingepflanzt! Hoffentlich reicht das jetzt.
    Zudem sind mir heute gefleckte Dornaugen ins Auge gefallen. Lassen die sich zusammen mit Funkensalmlern halten?? Die bevorzugten Wasserwerte habe ich mir mal angeschaut und die scheinen ja ganz gut zu passen!
    MfG Tobi