Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    74
    Danke
    0

    Mein erstes 100-Liter Becken

    Hallo!!
    Ich möchte nun auch mal mein erstes Aquarium vorstellen!
    Bin nur leider nicht so eine super gute Fotografin, deswegen sind die Bilder jetzt nicht wirklich sonderlich gut.
    Da ich ja Anfängerin bin, ist das Becken vielleicht auch nicht das Schönste. Aber ich würde mich freuen, wenn ihr mir Verbesserungsvorschläge geben würdet, falls es euch nicht gefällt.

    Hier kurz mein Besatz:
    -2 Schwertträger (1m;1w)
    -3 Platys (1m;2w)
    -4 Guppys (1m;3w)
    -10 Neons
    -5 Rotkopfsammler (die mit dem roten Köpfen)
    -3 Welse (ich glaube Panzerwelse)
    -2 Schmetterlingsbuntbarsche

    LG,
    Wiebke

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Besigheim
    Beiträge
    205
    Danke
    0

    AW: Mein erstes 100-Liter Becken

    Hallo!
    ich persönlich würde links hinten (hinter dem Lochgestein) und vorne in der mitte nochmal was an Pflenzen hinmachen. Vorne vielleicht was kleines (z.B. Moos) was am Boden bleibt.
    Aber ansonnsten sehr schön! Mir gefallen die großen AQ`s!!!

    •   Alt 17.03.2009 15:52

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    186
    Danke
    0

    AW: Mein erstes 100-Liter Becken

    Hallo,
    da gebe ich Monschderle recht,würde vorne noch paar klein bleibende Pflanzen hin tuen....
    Sonst sieht das AQ doch ganz gut aus.......

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Herzhorn
    Beiträge
    884
    Danke
    0

    AW: Mein erstes 100-Liter Becken

    Zitat Zitat von Wiebke Beitrag anzeigen
    Hallo!!
    Ich möchte nun auch mal mein erstes Aquarium vorstellen!
    Bin nur leider nicht so eine super gute Fotografin, deswegen sind die Bilder jetzt nicht wirklich sonderlich gut.
    Da ich ja Anfängerin bin, ist das Becken vielleicht auch nicht das Schönste. Aber ich würde mich freuen, wenn ihr mir Verbesserungsvorschläge geben würdet, falls es euch nicht gefällt.

    Hier kurz mein Besatz:
    -2 Schwertträger (1m;1w)
    -3 Platys (1m;2w)
    -4 Guppys (1m;3w)
    -10 Neons
    -5 Rotkopfsammler (die mit dem roten Köpfen)
    -3 Welse (ich glaube Panzerwelse)
    -2 Schmetterlingsbuntbarsche

    LG,
    Wiebke
    hi.. das becken sieht ja nicht schlecht aus... aber.....!
    der besatz(oha)

    schwertträger : ok
    platy: ok
    Guppy: ok
    (auch wenn zu allen gesagt sei, das sie sich arg vermehren)
    neons: mögen es gerne dunkler(schwimmpflanzen)
    rotköpfe: raus oder aufstocken( wobei du ja schon durch den anderen besatz recht viele fische hast)
    panzerwelsesollten es wekche sein) fühlen sich in gruppen ab 5 tieren und sand wohler)

    und ob das mit den barschen so toll ist kann ich jetz aus dem sthe greif nicht sagen!

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    39218
    Beiträge
    169
    Danke
    0

    AW: Mein erstes 100-Liter Becken

    Hi Wiebke,

    also so im Großen und Ganzem finde ich dein AQ garnicht mal so übel.

    Schöne Pflanzen die du hast... aber... ja muss ich auch sagen, aber...

    ...nur 3 Panzerwelse ist echt zu wenig und ich würde an deiner Stelle noch eine Stelle im AQ mit Sand für sie herrichten.

    Mit den Barschen kenn ich micht überhauptnicht aus, pflege aber auch Panzerwelse mit einer Barschart und die vertragen sich recht gut. Aber bei deinen? Da wird dir sicher jemand anderes was zu sagen können.

    Schwimmpflanzen würd ich dir noch raten und ebenfalls noch einige kleine Pflänzchen.

    LG Hynna

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    sag ich nicht
    Beiträge
    1.659
    Danke
    0

    AW: Mein erstes 100-Liter Becken

    Hallo Wiebke

    Das Aqua gefällt mir ganz gut , würde auch noch vorn was kleines an Pflanzen hinsetzen , aber sonst als Neuling ganz gut gelöst .Wenn du wirklich Panzerwelse hast würde ich dir auch aufstocken auf 5 empfehlen.Ich hatte auch ne Weile nur 2 und seit es 5 sind es einfach mehr los ohne Hektisch zu sein. Die ziehen gern wie eine kleine Herde herum.Aber wirklich hübsch.
    Zum sonstigen Besatz kann ich gar nichts sagen da fehlt mir die Ahnung.
    LG Ines

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    74
    Danke
    0

    AW: Mein erstes 100-Liter Becken

    Hi!!
    Danke für eure vielen Ratschläge!!
    Also, dass mit meinem Besatz war so: Da ich ja noch richtiger Anfänger bin, bin ich nachdem mein Becken eingefahren war, zu meinem Fischverkäufer gegangen und hab im gesagt, was ich alles gerne für Fische haben möchte. Der hat mir dann zu meinem jetzigen Besatz zugestimmt. Er meinte, dass passt alles so zusammen und er hat auch nicht gesagt, dass ich bei manchen Fischen noch mehr von bräuchte. Tut mir leid Ich wusste ja nicht, dass ich was falsch mache. Ich dachte, so ein Aquaristikfachmann würde mich nicht falsch beraten.
    Also die Schmetterlingsbuntbarsche fühlen sich, denke ich, ganz wohl. Das Weibchen hat sogar schon mal Eier gelegt.
    Also die Panzerwelse wollte ich so wie so bald noch mal aufstocken. Ein Wels ist mir leider letzte Woche gestorben .
    Müssen es eigentlich alle die "gleichen" Panzerwelse sein? Weil es gibt doch da noch unterschiedliche Arten, oder? Meine 3 sind z.B. unterschiedlich: 2 sind etwas länglicher und bräunlicher und einer (der noch übrig ist) ist weiß mit schwarzen Punkten drauf. Muss mal gucken, ob ich ein Foto finde.
    Die "Rotköpfe" werde ich dann wohl auch noch etwas aufstocken. Wie vielen müssten denn dann noch dazu?
    Pflanzen werde ich mir auch noch besorgen. Muss mal wieder "Fischshoppen" gehen. :-)

    LG,
    Wiebke

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    74
    Danke
    0

    AW: Mein erstes 100-Liter Becken

    Hi!
    So, hier mal Bilder von 2 meiner Panzerwelsen.
    Das zweite Bild ist ausm Internet. Aber so sieht meiner aus.

    LG,
    Wiebke

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    sag ich nicht
    Beiträge
    1.659
    Danke
    0

    AW: Mein erstes 100-Liter Becken

    Hallo Wiebke
    Wir Anfänger hier ( auch ich ) haben allle unsere Erfahrungen mit Fischhändlern gemacht. Mir war auch gesagt worden z. B. Panzerwelse reicht ein Pärchen aus. Warum ? Es waren auch nur noch 2 davon im Laden, aber seit ich jetzt aufgestockt habe auf 5 geht es denke ich allen besser , sie sind munterer. Aber das bringt sie nicht um also gehe es trotzdem in Ruhe an , zuviel Wirbel ist auch nicht gut da können alle leichter krank werden durch Stress nähmlich.Noch dazu wo Deine Guppys ja in Erwartung sind.

    LG Ines

    •   Alt 18.03.2009 16:56

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Herzhorn
    Beiträge
    884
    Danke
    0

    AW: Mein erstes 100-Liter Becken

    Zitat Zitat von Wiebke Beitrag anzeigen
    Hi!!
    Danke für eure vielen Ratschläge!!
    Also, dass mit meinem Besatz war so: Da ich ja noch richtiger Anfänger bin, bin ich nachdem mein Becken eingefahren war, zu meinem Fischverkäufer gegangen und hab im gesagt, was ich alles gerne für Fische haben möchte. Der hat mir dann zu meinem jetzigen Besatz zugestimmt. Er meinte, dass passt alles so zusammen und er hat auch nicht gesagt, dass ich bei manchen Fischen noch mehr von bräuchte. Tut mir leid Ich wusste ja nicht, dass ich was falsch mache. Ich dachte, so ein Aquaristikfachmann würde mich nicht falsch beraten.
    Also die Schmetterlingsbuntbarsche fühlen sich, denke ich, ganz wohl. Das Weibchen hat sogar schon mal Eier gelegt.
    Also die Panzerwelse wollte ich so wie so bald noch mal aufstocken. Ein Wels ist mir leider letzte Woche gestorben .
    Müssen es eigentlich alle die "gleichen" Panzerwelse sein? Weil es gibt doch da noch unterschiedliche Arten, oder? Meine 3 sind z.B. unterschiedlich: 2 sind etwas länglicher und bräunlicher und einer (der noch übrig ist) ist weiß mit schwarzen Punkten drauf. Muss mal gucken, ob ich ein Foto finde.
    Die "Rotköpfe" werde ich dann wohl auch noch etwas aufstocken. Wie vielen müssten denn dann noch dazu?
    Pflanzen werde ich mir auch noch besorgen. Muss mal wieder "Fischshoppen" gehen. :-)

    LG,
    Wiebke
    hi.. das mit den Aqfachmann...naja glaub den fehler haben schon alle gemacht^^
    die frage mit den panzer welsen ist gut. ja es ist besser für die tiere wenn du dieselben hälst! guck mal hier nach Das Zierfischverzeichnis - Das Lexikon über Zierfische da findest du deine bestimmt!
    ich würde die rotköpf e nicht aufstocken, nur wenn du die schwertträger und platys abgibst!