Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    07.09.2009
    Ort
    Ich wohne in der Nähe von Hannover im schönen Randharz
    Beiträge
    308
    Danke
    0

    Durch gewisse Umstände doch noch mal ein 'neues' 300er *zwinker

    Hallo

    Durch extremen Lichtmangel, der durch guten Muschelblumenwuchs und extrem langen Valli's ausgelöst wurde, sind uns ein paar unserer Pflanzen eingegangen. Auch der viel zu grobe, helle Bodengrund (aus Piranha - Zeiten) war uns echt über.
    Also haben wir uns letzte Woche bei unserem Händler supertollen Kies bestellt, gestern noch Sand für den 'Sandkasten' besorgt, eine Wurzel geholt, in die wir uns auf den ersten Blick verliebt hatten, die aber wegen dem stolzen Preis, bis nach Weihnachten warten musste, ein paar Pflanzen gekauft und losgelegt.
    Der alte Bodengrund ist z. T. im Becken verblieben, einmal wegen dem Mulm und Zweitens zum Aufschütten der Terrassen.
    Die anderen aktuellsten Veränderungen liste ich mal kurz auf:

    Tiefschwarzer Kies Körnung 0,8 mm - 1,2 mm (sehr Cory - Freundlich) eingebracht

    Flußsand (braun) Körnung 1 - 2 mm als neuer Sandkasten eingebracht (extrem dreckiges Zeug, tausend Mal ausgewaschen *nerv)

    Hartholzwurzel mit rostfreiem Edelstahl beschwert und eingesetzt

    Vesicularia Dubyana (Javamoos) und Vesicularia sp. (Perlmoos) wurde aufgebunden

    Rote Cabomba
    Java - Farn (erstmal eingepflanzt, wenn Risom ausgebildet ist, wird er aufgebunden)
    und eine Art Wassernabel wurden eingesetzt

    schlussfolgernd wurden natürlich auch neue Terrassen aufgebaut

    Der Besatz hat sich in den letzten Monaten verändert.
    Immernoch eine bunte Mischung, mag halt nicht Jeder aber wir *zwinker und kein anderes Becken von uns läuft so stabil wie Dieses.

    Besatz:

    1 Colisa lalia 'rot' Pärchen
    3 Betta splendens (1m / 2w)
    14 Hyphessobrycon columbianus (die 5 aus dem 112er sind wieser zum Schwarm zurückgekehrt)
    4 Pterophyllum scalare (1 Mamor, 3 Natur)
    Apistogramma macmasteri o. Viejita 2 Pärchen
    Aplocheilus lineatus var. Gold - Pärchen
    Paracheirodon axelrodi (die letzten 3, hartnäckig seit über einem halben Jahr )
    Macropodus opercularis - Pärchen
    Ancistrus spec. (1m/1w)
    Cory's (10 Tiere, versch.)
    Rineloricaria spec. 'Rot' 2 Tiere
    Farlowella sp. 2 Tiere
    Diverse AS und Geweihschnecken

    Nitrit wird natürlich im Auge behalten, außerdem ist ja der alte Mulm dringeblieben, Filter ist eingefahren.

    So und hier die Bilder


    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>
    (Gesamtansicht)

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>
    (Linke Seite)

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>
    (Mitte)

    <font color="red">Guests can not see images in the messages. Please register in the forum by clicking <a href="register.php"><strong>here</strong></a>.</font>
    (Rechte Seite)
    Geändert von jaci27 (31.12.2009 um 15:49 Uhr)

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    07.09.2009
    Ort
    Ich wohne in der Nähe von Hannover im schönen Randharz
    Beiträge
    308
    Danke
    0
    Huhu

    Ach vergessen, mein Freund hat wieder die Gestaltung übernommen, ich war für Fische rein und raus, Kies waschen usw. zuständig *hehe

    •   Alt 31.12.2009 16:19

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    gurami1
    Hi Jessy,
    ich wollte heute zwar nicht maulen aber bei dem Sammelsurium bleibt mir nichts anderes übrig. Ich kann mir nicht so recht vorstellen , dass es da nicht zu Mord und Totschlag kommt.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    07.09.2009
    Ort
    Ich wohne in der Nähe von Hannover im schönen Randharz
    Beiträge
    308
    Danke
    0
    Hallo

    Kein Problem. Also der Besatz lebt so wie er ist, außer den Makropoden und den Hechtlingen (die Hechtlinge sind erst ca. 1,5 Monate drin) ohne jegliche Ausfälle, Streitereien usw. zusammen. Wir haben keine toten Tiere zu beklagen seit ewigen Zeiten (jedenfalls im 300er nicht). Es gibt nichtmal Beissereien. Sollte das doch einmal der Fall sein, wird sofort eine Lösung in Form von einem neuen Becken gesucht Aber wenn es weiter so bleibt, mach ich mir da keine Gedanken drüber

  5. #5
    gurami1
    Hi Jessy ,
    manchmal reicht es , wenn ein Stein verrückt oder beim Gärtnern das "falsche " Blatt abgeschnitten wird und damit die Reviergrenzen aufgehoben werden . Dann kann Chaos pur ausbrechen. So ein richtig gereiztes ZFF Männchen kann richtig aufräumen . Auch vor deutlich größeren Fischen wird da nicht halt gemacht. Alles schon erleben müssen.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    07.09.2009
    Ort
    Ich wohne in der Nähe von Hannover im schönen Randharz
    Beiträge
    308
    Danke
    0
    Huhu

    Ok, was passiert weiß man natürlich nie und ich hoffe das wir von solch Ausrastereien unseres ZFF's verschont bleiben Da das Becken gestern neu gemacht wurde, hat keiner der Fische im Mom ein festes Revier. Der ZFF und der Betta leben jetzt seit knapp nem halben Jahr gemeinsam in dem Becken. Selbst beim Bauen eines Nestes ist dem Betta nichts passiert. Auch sonst ist der ZFF noch nie in irgendeiner Art agressiv gewesen. Vielleicht ein nettes Exemplar ?! *hehe

  7. #7
    gurami1
    Hi,
    ich würde mir trotzdem Gedanken über eine Umbesetzung machen.
    Zu den ausgebliebenen Beißerein. Der ZFF greift größere Gegener mit Ramstößen an und kann so problemlos auch große Fische , z.B. Skalare , töten.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    07.09.2009
    Ort
    Ich wohne in der Nähe von Hannover im schönen Randharz
    Beiträge
    308
    Danke
    0
    Nabend

    Also vielleicht bin ich zu leichtsinnig jedoch leben der ZFF und die Skalare schon von Anfang an zusammen und es ist noch nie zu Problemen zwischen den Tieren gekommen. Einzig und Allein beim Nestbau und beim Ablaichen verjagt er die Anderen, auch dabei ist noch keinem Fisch was passiert

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Tacoma, WA USA
    Beiträge
    286
    Danke
    0
    hi und mal schnell zum becken,

    ich find es sieht klasse aus! ich kann es kaum erwarten bis meine endlich dementsprechen gut aussehen!
    ist leider nicht sooo einfach hier schoene,gute und natuerliche deko und pflanzen zu bekommen aber das schaff ich auch noch!

    •   Alt 02.01.2010 03:39

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    05.03.2009
    Ort
    89195
    Beiträge
    237
    Danke
    0
    Hey

    schönes Becken aber der Besatz ? Also lang wird das wohl nicht mer losgehen bei der Fischsammlung.