Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    31

    Aktuelles Video vom Tanganjika aquarium

    Hallo
    Hier mal ein neues Video vom Aquarium welches jetzt seit September 2016 läuft . Die Pflanzen haben sich gut gemacht 2 Anubien sind eingegangen die anderen haben sich sehr gut entwickelt ,eine Anubia blüht sogar.Den Fischen geht es sehr gut ,keine Ausfälle .Nur Jungtiere kommen nicht durch außer 2 Julidochromis regani .Von den L. Kitumba hat es noch keiner geschafft .Dafür sorgen wohl die Compressiceps und Calvus . Die Jungtiere die es in den Überlauf geschafft haben habe ich leider nicht durch bekommen die sterben immer nach ca. 2 Wochen obwohl das Nahrungsangebot gut ist Cyclops Artemia Staubfutter.Früher habe ich die mal gezogen und hatte keine Probleme dabei.4 Antennenwelse halten das Becken sauber und die anderen haben den nachwuchs der Antennenwelse zum fressen gern besonders die Calvus und Compressiceps lauern richtig vor der Bruthöhle .

    https://www.youtube.com/watch?v=HI4hSGP2VfM


    Gruß gerald

  2. Danke von 3 Usern an gary59 für diesen hilfreichen Beitrag:


  3. #2

    Moderator a.D.
     
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Heinsberg/Lieck
    Beiträge
    4.996
    Danke
    78
    Hallo Gerald,

    sieht wirklich toll aus.
    Ich mag solche bewegten Bilder

    Gruß Achim

    •   Alt 21.08.2018 08:39

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    31
    Hallo
    Hie
    [COLOR=rgba(144, 160, 173, 1)]Ein wenig hat sich geändert.[/COLOR][COLOR=rgba(144, 160, 173, 1)][/COLOR][COLOR=rgba(144, 160, 173, 1)]Es kamen ein Paar L. managuensis (hoffe es ist richtig so) 2 s. Petricola jetzt 4[/COLOR][COLOR=rgba(144, 160, 173, 1)][/COLOR][COLOR=rgba(144, 160, 173, 1)]2 Black Calvus Weibchen (eine hat schon ein Gelege) hinzu.[/COLOR][COLOR=rgba(144, 160, 173, 1)][/COLOR][COLOR=rgba(144, 160, 173, 1)]Die X.Ocrogenis haben sich in den letzten Monaten leider auf 3 (von 15) reduziert warum auch immer.Die Leptosoma Kitumba haben sich sehr gut gemacht 6 Männer 9 Weibchen . Die Compressiceps Böcke sind riesig geworden.2:1 Goldhead 3:2 Black Calvus.Habe jetzt mal ein kleines Nachtlicht angebracht da die Petricola sonst immer alles leer geräumt habe, klappt gut die ersten kleinen Leleupi kommen ab und zu aus der Höhle.Beleuchtung 1x 5 m Blaue LED und 1x 5m Cool with Led dazu noch 2 Röhren LED bei bedarf zuschaltbar.Sollte es mit dem NZ Zuviel werden wird das Nachtlicht wieder ausgemacht.[/COLOR][COLOR=rgba(144, 160, 173, 1)][/COLOR][COLOR=rgba(144, 160, 173, 1)]Die Pflanzen wachsen hervorragend.Irgendwann werde ich noch den Bodengrund gegen hellen Sand austauschen.[/COLOR]
    r mal ein aktuelles Video


    https://www.youtube.com/watch?v=W9kyi0Rz9PA

    Gruß Gerald

  5. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2014
    Beiträge
    390
    Danke
    117
    Die Xenotilapia sehen echt mies aus gegen die Altolamprologus.
    Zwar nen echt schickes großes Becken, nur nicht wirklich glücklich besetzt.
    Das könnte man verbessern.

    Ehter Sand wäre auch besser. Dieses Kiesgemisch taugt nicht für Xenotilapia.

  6. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    31
    Hallo Steffi
    Der Sand kommt demnächst.

    Die Xenotilapia sind der rest von 15 Stück haben sich leider einer nach dem anderen verabschiedet.
    Möchte auch keine Sandbarsche mehr haben.
    Der Rest ist sehr harmonisch .
    Fast alle Lamprologus haben zur zeit nachwuchs der jetzt auch durchkommt seit ein Nachtlicht brennt.So können die Petricola nachts nicht mehr alles ausräumen.

    gruß gerald