Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    08.10.2003
    Beiträge
    319
    Danke
    34
    Freut mich, dass es läuft.

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    12.09.2015
    Beiträge
    594
    Danke
    98
    Hallöchen
    Ich hatte mal Nachwuchs von honigguramis,was demnächst wichtig wäre,ist ne Abdeckung,denn falls du Labyrinther-Nachwuchs hast,können die kleinen bei der Ausbildung des Lab.-Organs aufgrund Temperatur Unterschieden an der Oberfläche schnell sterben.
    Weiterhin viel Glück

    •   Alt 28.10.2016 19:27

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    01.09.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    996
    Danke
    200
    Hi Beatrix,

    danke für den Tip, muss ich mal sehen was ich finde. Sollte ja aus Glas oder Plexiglas sein damit Licht durchkommt. Darf bzw. sollte es vollständig abgedeckt sein? Dann kommt ja kein Sauerstoff mehr ran, oder?

    Gruß
    Angelika

  4. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    08.10.2003
    Beiträge
    319
    Danke
    34
    Ich habe mir für meine kleinen Becken im Baumarkt aus Bastelglas Abdeckungen zuschneiden lassen.

    Das kostet nur wenige Euro. Der Luftaustausch ist völlig ausreichend, die Scheibe neigt dazu, leicht durchzuhängen und du hebst sie sowieso immer wieder hoch wenn du fütter mußt.

    Wie zufrieden bist du denn mit dem Ufo?

  5. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    01.09.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    996
    Danke
    200
    Hallo Sini,

    ich werde morgen mal im Baumarkt gucken was es so gibt, alternativ habe ich sicher noch Glas aus einem alten Bilderrahmen.

    Das Ufo funktioniert gut, die kleinen haben jetzt orange Bäuche!

    Gruß
    Angelika

  6. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    01.09.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    996
    Danke
    200
    Moin,

    Bastlerglas war ein guter Tip, habe mir das im Baumarkt zuschneiden lassen - hat insgesamt 2,95 gekostet, das nenne ich gutes Preis-Leistungs Verhältnis!

    Ich habe gestern Wasserwechsel gemacht und ein Teil des Mulms entfernt (der Boden ist aber immer noch mit Mulm bedeckt), außerdem auch noch einen Schreibblock als Unterlage drunter gelegt und eben die Abdeckung drauf.

    Seit sie Nauplien bekommen scheinen sie sich besser zu entwickeln, ich bin also hoffnungsvoll dass ich zumindest einige durchbekomme.

    Gruß
    Angelika

  7. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    01.09.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    996
    Danke
    200
    Hallo,

    kleines Update, zuletzt wurden noch 5 gesichtet - gleichzeitig - so viele sind es also mindestens noch. Sie fressen die Nauplien und entwickeln sich und wachsen auch, aber wirklich sehr langsam.

    Trotzdem freue ich mich natürlich jedesmal, wenn ich in das Becken gucke!

    So sehen sie jetzt aus:

    IMG_1345.JPG IMG_1348.JPG

    Gruß
    Angelika

  8. Danke an Anfängerin für diesen Beitrag von:


  9. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    01.09.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    996
    Danke
    200
    Guten Abend,

    vier Fischlis haben es geschafft, ich habe sie mit Nauplien hochgepäppelt und am Freitag in das große Becken umgesiedelt, wo sie jetzt mit den größeren zusammen sind.

    Einen davon habe ich auch 'vor die Linse' bekommen, schon im großen Becken:

    IMG_1486.jpg

    Bleibt nur die Frage, was ich jetzt mit dem kleinen Becken mache, macht sich gut so auf der Fensterbank

    Gruß
    Angelika

  10. Danke an Anfängerin für diesen Beitrag von:


  11. #19

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.923
    Danke
    675
    Zitat Zitat von Anfängerin Beitrag anzeigen
    Bleibt nur die Frage, was ich jetzt mit dem kleinen Becken mache, macht sich gut so auf der Fensterbank
    Killis!
    Kap Lopez sind zu empfehlen!

    Bei 12 Litern paßt ein Pärchen rein, wenns dich genug bepflanzt ist.

    •   Alt 04.12.2016 21:50

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  12. #20

    Talker
     
    Registriert seit
    01.09.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    996
    Danke
    200
    Hi Uli,

    das ist wirklich ein sehr kleines Becken, für ausgewachsene Fische ist es mir zu klein. Garnelen oder Schnecken gingen vielleicht....

    Gruß
    Angelika