Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nano-Neuling

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Nano-Neuling

    Hallo liebe Forengemeinde,
    ich habe vor 2 Wochen einen Fluval Edge I als Auslaufmodell (also ohne LEDs) erstanden.
    Habe ihn gleich ausgestattet und befüllt.
    Am Dienstag ist er jetzt 2 Wochen am einfahren und leider konnte ich noch keine wirkliche Nitritpeak feststellen obwohl ich das Nanobecken leicht angefüttert habe... Die beiliegende Startkultur habe ich auch eingebracht.
    Vor 3 Tagen hatte ich einen ganz leichten Ausschlag am Nitrittest (ca. 1- 1,5 mg), inzwischen hab ich gar keinen Ausschalg mehr, kann diese leichte anstieg schon die Peak gewesen sein? Ein größere Aquarium habe ich selber noch nie eingefahren sondern nur schon "laufend" von meiner Oma übernommen, deshalb weiß ich nicht wie es da ist. Im Teich hatte ich allerdings eine deutlich höhrere Nitritpeak die auch erst nach 3 oder 4 Tagen "vorbei" war.
    Sonst sind meine Wasserwerte top, evtl. werde ich je nach dem für welche bewohner ich mich jetzt entscheiden noch für etwas weicheres Wasser sorgen müssen (örtliche Wasserquelle oder gefiltertes Wasser, warte gerade eine Wasseranalyse ab)

    Ich möchte gerne erstmal RedFire gernalen einsetzten, hab so an 5 Stück gedacht. Evtl. noch ein paar Schnecken, da bin ich mir aber noch nicht so sicher.

    Die Pumbe die die ersten Tage auf volle Stufe gelaufen ist hat mir leider meinen Bodengrund voll aufgewirbelt und er hat sich eher ungleichmäßig verteilt, möchte aber jetzt kein wasser raus tun damit ich da ran kann, deswegen ist jetzt alles etwas unordentlich...

    Was denkt ihr, wann kann ich das Aquarium besetzten? Bin das warten langsam irgendwie leid, Gedult ist nicht meine Stärke aber das soll natürlich nicht auf die Kosten meiner zukünftigen Schätze gehen...

    IMG_0631.jpg

    (seh grad das das Bild etwas unscharf ist, hab leider nur Handy zum Fotos machen)
    Liebe Grüße und einen schönen Samstagabend

    Ronny

  2. #2

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    2.168
    Danke
    4
    Hi Ronny,

    sieht zwar etwas gewohnheitsbedürftig aus aber ok. Naja schwer zu sagen ob es jetzt schon der Nitritpeak aber denke mit ein paar Garnelen machst du nix falsch. Gerade wenn du auch schon ein wenig angefüttert hast inkl. Startkulturen sollte das passen.

    gruß
    dave

    •   Alt 07.04.2013 22:43

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    270
    Danke
    0
    Blog-Einträge
    3
    Hallo Ronny,

    2 Wochen in so einen kleinen Becken sind nicht lange. Deine Pflanzen sollten erst einmal richtig wachsen, so wie diese Aussehen wachsen diese noch lange nicht optimal. Ich würde also noch warten mit dem Besatz. Wir haben in unseren Großen Becken 8 Wochen gewartet. Das ist sehr lange ,aber unsere Bewohnen haben es uns mit Nachwuchs gedankt. Bis heute keiner wegen einer Krankheit gestorben. Ab morgen ziehen auch Garnelen ins Große Becken.

    Dann zu deiner Deko, ich persönlich würde diese ganz schnell wieder raus nehmen. Nix gegen dein Geschmack, nur für wem ist das Becken eingerichtet? Für den Beobachter oder für die Garnelen? Gerade auf so Kunststoffzeug siedeln sich sehr gerne Hartnäckige Algen an. Mehr Pflanzen und noch bisschen Geduld wäre mein Tipp.

    Liebe Grüße von mir

    Robert