Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    497
    Danke
    1
    Hallo,
    hab ich leider nicht.
    Es ist dieser Dünger:
    https://www.fischfuttertreff.de/5-lt...chpage-nosto-1

    Gruß Jan

    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

  2. #12

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    15.743
    Danke
    485
    Hi!
    Solange Du die Beleuchtungszeit nicht deutlich runtersetzt, ist alles andere eh egal ... die Algen werden immer mehr.

  3. Danke von 2 Usern an fossybear für diesen hilfreichen Beitrag:


    •   Alt 17.02.2017 20:37

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    79
    Danke
    5
    Hey,

    kann ich nur bestätigen! Ich hatte riesen Algenproblem!!! Habe Lichtzyklus einfach getauscht, mittags 2 Stunden an, statt aus und restliche Zeit vom Tag aus... ist zwar nicht schön zum Fische schauen, aber hat sehr geholfen. und natürlich pflanzen, pflanzen und nochmals pflanzen...

    viele Grüße Cory

  5. Danke an coryline für diesen Beitrag von:


  6. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    497
    Danke
    1
    Hey,

    was würdet ihr denn empfehlen?
    Wirklich nur zwei Stunden mittags und den Rest der Zeit aus? Oder reicht auch eine nicht so radikale Art?

    Gruß Jan

    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

  7. #15

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    15.743
    Danke
    485
    Das mit den 2 Stunden ist viel zu wenig, aber hatte ich doch schon vorher geschrieben, erst mal nur maximal 8 Std. Steigern kann man, wenn mehr schnellwachsendes Grünzeug drin ist und alles andere geklärt ist.
    12,5 Stunden ist einfach viel zu viel. Bei der starken Beleuchtung wirst Du über 10 Stunden nicht rauskommen.

  8. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


  9. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    497
    Danke
    1
    Alles klar, vielen Dank.
    Hab die Zeitschaltuhr bereits umgestellt. Wie sieht es mit dem Co2 aus? Auch nur während der Lichtphase laufen lassen oder?

    Gruß Jan

    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

  10. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Idstein
    Beiträge
    487
    Danke
    40
    Hi,

    Zu dem Licht wurde ja bereits alles gesagt, erstmal 7h an und abwarten. Ich komme mit meiner sehr starken Beleuchtung und dick aufgedüngten Wasserwerten auch nicht über 9h am Tag, aber das passt.

    Ich habe mir mal den Dünger angeschaut und denke, dass der zu viele Mikro's beinhaltet. Bei deinen Werten wäre eine wöchentliche Stoßdüngung auf folgende Werte besser:

    Nitrat auf 20mg/l
    PO4 kommt genug aus der Leitung
    Fe auf 0,05mg/l

    Rechner findest du auf www.flowgrow.de

    Davor mal alle befallenen Pflanzen zurückschneiden oder rausnehmen und ersetzen, damit solltest du das Problem in den Griff bekommen. Stark beleuchtete Becken sind immer etwas kniffliger im Handling, aber nichts was man nicht hinbekommt.


    Liebe Grüße
    Patrick

  11. Danke an PaddyOes für diesen Beitrag von:


  12. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Idstein
    Beiträge
    487
    Danke
    40
    Nachtrag: CO2 eine Stunde vor der Beleuchtung an und eine Stunde vor Beleuchtungsende wieder aus.


    Liebe Grüße
    Patrick

  13. Danke an PaddyOes für diesen Beitrag von: