Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Algen

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    27.02.2016
    Beiträge
    76
    Danke
    3

    Algen

    Hallo,

    leider komme ich in meinem Hauptbecken mit den Algen nicht so richtig weiter.

    Innerhalb einer Woche bildet sich im Oberen Bereich zwischen den Pflanzen wieder so ein Algen Zeug.

    Anbei Fotos. Auf dem letzten Bild ist das Aquarium nach dem Wasserwechsel und dem entfernen der Algen zu sehen.

    Habe vor ca. 6 Wochen schon mal viele Pflanzen raus und neu gemacht. Hat aber leider nicht lange was gebracht.

    Ich mache einmal die Woche 50% Wasser Wechsel und entferne dabei die meisten Algen.
    Dünge zweimal die Woche mit Ferropol von JBL.

    Dosierung laut Anweisung 10ml auf 40l Wasser und bei wöchentlicher Nachdüngung 10ml auf 80l.

    Ich habe ein 125l Brutto Becken und nehme ca. 5ml am Tag nach dem Wasserwechsel und nochmal 5ml drei Tage drauf.
    Also etwas weniger wie Empfohlen.

    Bei mehr hatte ich allerdings auch das Gefühl das die Algen mehr wachsen.

    Was mir noch auffällt, meine Vallisneria und meine Heteranthera zosterifolia wachsen nicht sonderlich gut.
    Die Heteranthera nur ganz oben, von unten wird Sie schwarz.

    Habe jetzt letzte Woche schon Düngekugeln (hatte ich noch übrig) bei der Vallisneria und der Heteranthera an die Füße.

    Kann aber bisher nichts feststellen. Die Cryptocoryne wendtii wächst einwandfrei.

    Habe vor ca. drei Wochen einen Reflektor gekauft und an der hinteren Lampe angebracht, aber auch hier merke ich keine Besserung, aber auch nicht wirklich ein mehr an Algen. Die sind vorher genauso gewachsen.

    Das Wasser ist ca. 30-40 % Osmosewasser und der Rest Leitungswasser, so das ich auf eine KH und GH von ca. 4-6 komme.

    Lg Jenni
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    11.02.2017
    Ort
    Rottenburg
    Beiträge
    56
    Danke
    10
    Hallo,
    Bin sicher kein Profi, sieht für mich aber aus wie Fadenalgen. sind eigentlich harmlos und man kann sie gut absammeln. Ich würde mal nicht düngen, schon gar nicht 2 Mal die Woche. Hast du die Möglichkeit, NO3 und PO4 zu testen? Oder im Fachgeschäft testen zu lassen? Dann kann man dir sicher besser helfen. Bei mir kamen diese Algen, als jetzt im Sommer die Sonne direkt auf das Becken fiel. Ich hab verdunkelt, Algen abgesammelt und reichlich WW gemacht, nicht gedüngt. Nach 6 Wochen oder so sind sie jetzt weg.

    •   Alt 19.06.2017 09:14

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    27.02.2016
    Beiträge
    76
    Danke
    3
    Hallo,

    bin jetzt heute zum testen gekommen.

    Also P04 mit dem Sera Test, entweder gar keine Anzeige oder 0,1mg, also die hellste Farbe.

    NO3 mit dem Teststreifen ganz wenig, die gleiche Farbe wie wenn ich das Leitungswasser Teste, farblich so zwischen 0-10.
    NO2 ist ganz weiß.

    Ach ja und der ph Wert war beim letzten messen trotz erheblicher Senkung der KH und GH noch ziemlich hoch.
    Wenn ich mich richtig erinnere also auch wenig CO2.

    Lg Jenni