Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Depotkugeln

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    05.04.2018
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    Depotkugeln

    hallo miteinander !
    hätte gerne von euch gewusst wie ihr zu den depotkugeln von dennerle (6 monate abgabe von dünger vom depot)steht, die mir mein zoogeschäft verkaufte auf anfrage wie ich den weiterdüngen sollte.
    habe mein aquarium zurzeit ca. 7 wochen, 1 woche mit fischbesatz, eingerichtet mit dennerle depot + kies.

    bin aber skeptisch.
    1. weil man immer wieder von überdüngung liest und den daraus resultierenden algenbefall. also ist eine düngung bei mir überhaupt schon notwendig ?
    2. ab wann soll man düngen ?
    3. sind depotkugeln überhaupt zu empfehlen, da man auch liest dass diese nicht so gut für alle pflanzen seien, da viele pflanzen ihre nährstoffe über die blätter aufnehmen.

    habe :1 anubias heterophylla mp, 1anubias hastifolia mp, 1 egeria densa, 1 hygrophilla corymbosa, 1 cryptocoryne wendtii, 1 cryptocoryne beckettii, 1. alternanthera reineckii, und 1pogostemon helferi, aquarium 80x65x45.

    grüße Waschek

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.489
    Danke
    672
    Hi!
    Einfache Düngestäbchen für Grünpflanzen aus dem Baumarkt reichen auch. So einen Bodendünger nimmt man aber nur für bestimmte Wurzelzehrer. Bei Dir wären das die Crytocorine, wird dann direkt an die Wurzelballen gesteckt und alle halbe Jahre erneuert.

    •   Alt 17.04.2018 08:51

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    27.02.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.306
    Danke
    273
    Hi...

    Welche Fische sind es denn nun geworden?:-)