Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2008
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    231
    Danke
    4

    Robuste Pflanzen gesucht..

    Guten Abend allerseits!

    Ich wollte mich mal ein wenig bei euch umhören, ob ihr robuste Pflanzen kennt, an denen meine Scheibensalmler sich nicht vergreifen (können)?
    Neulich hatte ich mal einen Test mit Vallisnerien gemacht, meine Fische waren für den Extrasnack extrem dankbar

    Sogar meine restlichen Cryptocoryne crispatula var. balansae, die ich ebenfalls versuchsweise im Becken gelassen habe, wurden dankbar als Snack angenommen.

    Ich weiß ja, dass es pflanzenfressende Fische sind, ich will mich einfach nur mal informieren, ob es nicht doch die eine oder andere Pflanze gibt, die eine Überlebenschance hat und somit wieder ein wenig Grün ins Becken bringen kann


    Dann bereits vielen Dank im Vorhinein.
    Gruß Fabian

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    884
    Danke
    36
    Hi,
    für mich wären Versuchskandidaten Javafarn oder Anubias.

    gruß jo

    •   Alt 11.09.2018 19:14

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Baden
    Beiträge
    2.722
    Danke
    454
    Viele Echinodorus-Arten sind auch recht hart und werden, wenn überhaupt, nur recht zögerlich gefressen. Aber das würde ich in Deinem Falle ausprobieren.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    03.10.2008
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    231
    Danke
    4
    Hallo ihr beiden!

    Ja an Anubia hatte ich in der Tat auch schon gedacht. Die werde ich auf alle Fälle nutzen.
    Und dann die Echi-Art.. Mal sehen welche als "hart" und widerstandsfähig gilt. Weisst du direkt eine?

    Danke & Gruß
    Fabian

  5. #5

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Baden
    Beiträge
    2.722
    Danke
    454
    Nun ja, ich würde vor allem von E. tenellus abraten, die sind im Vergleich deutlich empfindlicher. Alle anderen im Handel befindlichen Arten sollten gehen.

  6. #6

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.747
    Danke
    735
    Moin!
    Dann mal guten Appetit! Was ich bisher von Haltern dieser Fische gehört habe, fressen die alles was grün ist. Da aber auch Fische Individualisten sind, bleibt wohl nur das Ausprobieren. Viel Glück!