Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    08.11.2018
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Hilfe, plötzlich ganz viele Blaualgen in meinem Aquarium!

    Hallo liebe User,

    ich stelle mich mal kurz vor. Ich heiße Franziska und komme aus Trier
    Und ich habe folgendes Problem:
    Ich habe seit etwa 5 Jahren mein 120 Liter Becken (Juwel Rio 125) und hatte nie Probleme damit. Alles war stets in Ordnung, außer dass ich ab und zu mal ein paar Schmieralgen hatte.
    Da ich einen Wackelkontakt an meiner Lampe hatte, habe ich vor kurzem diese einfach gegen LED Leuchten ausgetauscht. Also das Mittelteil wo die Leuchten befestigt dran sind. Ich dachte ich tue meinem Becken was Gutes, aber das Gegenteil ist passiert. Plötzlich wuchern überall Blaualgen. Meine Armanogarnelen sind jetzt alle verschwunden weil sie die wohl gefressen haben und daran verstorben sind. Ich hatte schon alle abgesaugt aber 2 Tage später waren sie wieder da. Auch der Boden ist plötzlich so schnell dreckig. Den hatte ich vor ein paar Tagen komplett abgesaugt aber jetzt liegt da wieder überall Dreck. Das könnte allerdings auch am Filter liegen. Vielleicht ist der nicht mehr stark genug.
    Was auch seltsam ist, aus den Pflanzen kommen überall so kleine Bläschen raus. Sowas hatte ich bisher auch noch nie. Ich habe das Gefühl mein komplettes Aquarium verkommt. Dabei gebe ich mir immer so viel Mühe damit. 😔
    Es war immer so schön aber jetzt schaue ich da gar nicht gerne mehr rein.
    Hat von euch auch schonmal jemand so etwas erlebt, nachdem er die Leuchten ausgetauscht hat?
    Wäre sehr dankbar wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

    Danke schonmal im Vorraus
    Gruß Franziska

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.919
    Danke
    770
    Hi!
    Zunächst mal sollte man wissen wie stark war die alte Beleuchtung und welche Leistung (Lumen/Watt usw.) hat die neue LED-LEuchte? Wurde die Lichtzeit entsprechend angepasst?
    Die Luftperlen zeugen von einer verstärkten Sauerstoffproduktion der Pflanzen, was durch stärkeres Licht hervorgerufen wird.
    Bild vom ganzen Becken wäre auch hilfreich.

    •   Alt 09.11.2018 09:52

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    359
    Danke
    118
    Hallo Franziska,

    Gregors Bemerkung
    Die Luftperlen zeugen von einer verstärkten Sauerstoffproduktion der Pflanzen, was durch stärkeres Licht hervorgerufen wird.
    würde auch bedeuten, dass die Pflanzen nun einen höheren Nährstoffbedarf haben. Deshalb wäre auch der Nitratgehalt deines Leitungswassers interessant. Ich kann reproduzierbar Blaualgen aufkommen lassen, wenn ich Nitrat auf null stehen lasse.

    Gruss
    Michael

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    08.11.2018
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Hallo nochmals!
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
    Ich kann euch jetzt gar nicht genau sagen wieviel Leistung die alten Lampen hatten und wieviel die neuen. Wenn ich später zu Hause bin kann ich aber mal nachschauen und gebe dann hier Bescheid. Ich habe Bilder vom Aquarium, vorher und nachher, aber weiss gar nicht wie man hier Bilder hochlädt. Ich probiere es aber jetzt mal.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    08.11.2018
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Ach ja und ich habe eine Wasserprobe heute mitgenommen, welche ich später im Zoohandel mal testen lasse.

  6. #6

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.919
    Danke
    770
    Hi!
    Als Vergleich auch bitte mal die Werte des Leitungswassers, findest Du auf den Seiten Eures Wasserversorgers.
    Bild hier hochladen geht so:
    Als erstes bei der Antwort auf dieses Symbol Bilder einfügen1.JPGoben in der Leiste klicken und dann immer weiter ...
    Bilder einfügen2.JPGBilder einfügen3.JPGBilder einfügen4.JPG