Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38
  1. #31

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    729
    Danke
    124
    Hallo Karo,

    er hat etwas von CO2 erwähnt... da es sehr unterschiedliche Methoden gibt, und ich aber erfahren habe, dass gerade diese selbstgebastelten scheinbar ziemlich ohne Effekt sein sollen, daher habe ich auch mal das CO2 Ei angesprochen... so sieht er wie viel das Ganze wirklich bringt...

    Hallo Andreas,

    ja, du hast schon mal was erwähnt, aber auch ich sehe eben auf den Fotos nicht alles... - kenne mich auch nicht überall und 100 % aus, da auch ich erst am Anfang stehe...
    Dennoch kann man ja durchaus gewisse Sachen inzwischen erfahren haben in 8 Monaten... - die man auch gerne weiter gibt... daher auch die Tipps von vielen Pflanzen, Hornkraut und mehr...

  2. #32
    Karolina
    Hallo Neonblau,

    bin ganz bei dir, sehe ich auch so. Er mag es auch nicht. wenn man sich über ihn unterhält, er möchte persönlich angesprochen werden. Ist mir aber total Wurscht, schließlich Lästern wir nicht sondern wir Fachsimpeln. Ich glaube aber zu wissen, wo der oder die Fehler liegen. 1.) Hornkraut möchte nicht gedrückt oder gequetscht werden. Da es keine Wurzeln bildet, eignet es sich sehr gut als Schwimmpflanze, so wie du es auch gemacht hast. Wer dieses Gewusel nicht mag, kann kleine Saugnäpfe mit Ring nutzen, und Pflanzenteile an den Scheiben fixieren. Schwimmpflanzen braucht er, weil er Mosaikfadenfische haben möchte. 2.) Die Wurzel: ist sie neu? Wenn ja, hat er sie lange genug gewässert? Ist sie eventuell aus einem anderen Aquarium? Hat er sie in der Natur gefunden? Na ja egal, ich habe das Gefühl, das unsere Tips eh nicht angenommen werden. Deshalb bin ich raus aus der Nummer.







    Gruß Karo

    •   Alt 15.07.2019 08:13

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #33

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.588
    Danke
    923
    Hi!
    CO2-Zugabe und Wasseraufbereiter braucht es bei der Bepflanzung jedenfalls nicht. Wenn Fadenfische rein sollen, dann ist die derzeitige Bepflanzung eh völlig unzureichend, da diese Fische viel dichtere und hochwachsende, an der Oberfläche flutend Pflanzen brauchen, Schwimmpflanzen sind dann auch nicht notwendig, da die eher am Platz bleibenden flutenden Pflanzen einen besseren Halt für das Schaumnest bieten als die frei treibenden Schwimmpflanzen. Das Hornblatt ist stellenweise gut dafür, sollte aber nicht im Boden verankert werden, sondern eher nur an hochstehenden Wurzeln eingehakt werden.
    Fazit mehr Pflanzen, eventuell etwas Laub auf den hellen Boden, damit der nicht so reflektiert und dann abwarten. Die Fische und Schnecken erledigen den Rest.

  4. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


  5. #34

    Talker
     
    Registriert seit
    08.05.2019
    Ort
    49757 Emsland
    Beiträge
    43
    Danke
    1
    moin
    also natürlich versuche ich euren rat anzunehmen auch wenn es vielleicht nicht so rüber kommt weil ich nicht der beste im dinge erklären bin...wie ihr ja vielleicht gemerkt habt jedenfalls schaffe ich nicht mir alles auf einmal zuzulegen also co2 anlage sollte diesen monat bzw anfang nächsten mit co2 ei und allem was dazu gehört ...pflanzen ende dieser anfang nächster woche zu dem hornkraut das habe ich mit einem gummiband fixiert aber nicht sonderlich stramm zu der wurzel kann ich nur sagen das ich sie mitgekauft habe als ich neue röhren beim fachhändler geholt habe gewässert habe ich sie 3wochen lang.
    also definitiv kommen eure ratschläge an! nur die momentane umsetzung ist etwas schwierig da ich im moment allein unseren lebensunterhalt verdienen muss da meine freundin im moment wegen ihrem rücken nicht arbeiten kann also ist im moment nicht alles leistbar einfach schon vom geld her nicht,ich werde trotzdem mein bestes versuchen

    gruß
    andreas

  6. #35

    Talker
     
    Registriert seit
    08.05.2019
    Ort
    49757 Emsland
    Beiträge
    43
    Danke
    1
    danke für den tipp mit dem saugnapf da schaue ich nach feierabend mal wid ich das hin bekomme

  7. #36

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.588
    Danke
    923
    Hi!
    Wie schon gesagt, das Geld für die CO2-Anlage kannst Du Dir erst mal sparen. Alle von mir empfohlenen Pflanzen sind anspruchslos und wachsen bei mir problemlos, da ich alle Becken ohne CO2-Zugabe laufen lasse. Algen hatte ich so gut wie nie und wenn dann so wenig, daß sie innerhalb weniger Tage weg waren.
    Pflanzen gibt es auch hier im Forum von einigen Leuten für kleines Geld.
    Walnussbaumblätter und Erlenzapfen kann man selbst sammeln und trocknen, kosten nichts.

    Guck mal hier, da geht es um ein von mir neu gestaltetes Becken:
    https://www.aquaristik-talk.de/mitgl...02701-mai.html
    https://www.aquaristik-talk.de/pflan...ub-folgen.html

  8. #37

    Talker
     
    Registriert seit
    08.05.2019
    Ort
    49757 Emsland
    Beiträge
    43
    Danke
    1
    nabend fossybear
    dein becken ist der knaller so in der art hatte ich mir das auch mal vorgestellt... ich werde nach dem ich nachgepflanzt habe nochmal ein statusbericht hier posten oder wenn sich was getan hat n der algenplage
    vielen lieben dank für eure hilfe und eure lösungsvorschläge

  9. #38

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.588
    Danke
    923
    Dann mal viel Erfolg!