Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    22.08.2019
    Beiträge
    23
    Danke
    0

    Welche Beleuchtungsstärke?

    Hallo,
    Ich will mein 112l Becken neu einrichten. Rein sollen Anubien, Bucephalandras, Javafarn, Vallisnerien und eventuell einfache Stängelpflanzen. Ich werde wahrscheinlich eine CO2 Düngung installieren. Welche Beleuchtungsstärke empfehlt Ihr für diese Pflanzen?
    Hätte noch zwei T8 Röhren da. Dann wären es ja etwa 0,32 W/l. Reicht das?
    Ansonsten würde ich zwei T5 einbauen.
    Ich freue mich sehr über Eure Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen
    William

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    983
    Danke
    154
    Hallo William,

    man rechnet in Lumen pro l... und wenn du da auf 15 kommst, dann hast du für eine Durchschnittsbepflanzung ausreichend Licht... strebst du allerdings nach einem Hollandaquarium, dann kommst du unter 50 Lumen pro l nicht weg...
    Bitte frage mich aber jetzt nicht wieviel Lumen die von dir angegebenen Röhren haben...

    •   Alt 22.10.2019 19:31

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    Franzi60
    Hallo.

    Die Lumen-Angabe sowie alle anderen technischen Werte sind normalerweise auf den Röhren versehen. Bei den LED-Leisten ist meistens ein Aufkleber auf der Rückseite, wo alles draufsteht.

  4. #4

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    983
    Danke
    154
    Hallo Franzi,

    ich nehme an, das gilt auch für die T5 und T8 Röhren? … ich kann das auch nicht so entziffern... außerdem nimmt das ja gerade bei Röhren nach einem Jahr schon ziemlich ab...

  5. #5
    Franzi60
    Hallo Silvia.

    Ja, das gilt auch für T5 und T8 Röhren. Schau mal an den Röhrenenden nach. Unter Umständen brauchst du eine Lupe zur Hilfe, da die Schrift mit der Zeit verblassen kann.

  6. #6

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.823
    Danke
    964
    Hi!
    Bei den T8 Röhren sind keine Lumenzahlen angegeben, das findet man aber im Internet, wenn man den Hersteller kennt. Hier sind aber schon die Angaben über die Wattzahl und Kelvin wichtig. Bei 2 T8 à 18 Watt kommt es also nur auf die Lichtfarbe an, die Wattzahl reicht für sein Becken mit den o.a. Pflanzenwünschen vollkommen aus, sofern die Röhren kalkfrei und sauber sind und die unbedingt erforderlichen Aufsteckreflektoren ebenfalls.
    Hier sind das 0,32 Watt pro Liter, also vollkommen ausreichend auch für einfache Bodendecker. Meine T8 Becken kommen mit 0,15-0,20 Watt pro Liter aus und der Urwald wuchert, wie immer vollkommen ohne CO2 Zugabe ...

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    5.087
    Danke
    254
    Zitat Zitat von fischi9991 Beitrag anzeigen
    Ich will mein 112l Becken neu einrichten. Rein sollen Anubien, Bucephalandras, Javafarn, Vallisnerien und eventuell einfache Stängelpflanzen. Ich werde wahrscheinlich eine CO2 Düngung installieren.
    Hallo.

    Für diese namentlich aufgeführten Pflanzen, brauchst Du keine CO2 Anlage, denn dies sind alle anspruchslose Pflanzen.
    Da reicht die Düngung mit Flüssigdünger und Düngekugeln völlig aus.

  8. #8
    Franzi60
    Hallo Gregor.

    Von meinem 60 cm Becken habe ich noch eine Röhre der Firma Aqua-Glo. T8, 15W, 280 Lumen, 46cm.

  9. #9

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.823
    Danke
    964
    Tja auf meinen JBL-, Juwel- und Sylvania- Röhren steht nur die Lichtfarbe und die Wattstärke ...

    •   Alt 24.10.2019 16:20

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    25.10.2019
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Zitat Zitat von Franzi60 Beitrag anzeigen
    Hallo Gregor.

    Von meinem 60 cm Becken habe ich noch eine Röhre der Firma Aqua-Glo. T8, 15W, 280 Lumen, 46cm.
    Hallo Franzi60

    am besten Du bringst diese Röhre gleich zum Recyclen in den Wertstoffhof.

    Aktuelle Röhren (15W/865) bringen ca 900 Lumen.

    Bei dem 112 Liter Becken kann man schon die 18W/865 (1300 Lumen) verbauen. das wären dann bei 2 Röhren 23 Lumen/l und das ist für die meisten Pflanzen ausreichend.

    Da kann man auch schon mit einer leichten CO2 Zugabe wahre Wunder vollbringen.

    Bei anspruchsvollen Pflanzen wäre ein Ausweichen auf T5 Röhren (24 W/865) mit 1650 Lumen pro Röhre und somit fast 30 Lumen/l empfehlenwert.

    Viele Grüße Echi