Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    48
    Danke
    0
    Halloah

    Mein AQ befindet sich in der 4. Woche des Einfahrens.
    Mir ist jedoch aufgefallen, dass an einigen Pflanzen (besonders denen, die in der Strömung stehen) Algen wachsen mit sehr langen Fäden.

    Sind diese Algen schädlich für das Gleichgewicht in meinem Becken? Falls ja, was sollte ich dagegen unternehmen? Oder soll ich sie im Becken lassen?

    Danke schon mal für eure evtl. Antworten

    Gruss
    Sascha

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2004
    Ort
    Denzlingen, BW
    Beiträge
    2.375
    Danke
    5
    Hi nochmal,

    das in der Einlaufphase Fadenalgen auftreten ist völlig normal, dein AQ muss sich ja erst einpendeln. Falls es zu viele werden sollten und sich richtige Nester bilden kannst du sie manuell mit nem Streichholz o.ä. absammeln. Gefährlich sind sie nicht.

    Hier mal ein Link zum Thema Algen...KLICK MICH!!!

    Grüße

    Robby

    •   Alt 29.08.2005 22:50

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    24.12.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.241
    Danke
    127
    Hallo Sascha,

    da ich bei diesem Thema etwas vorbelastet bin seh ich das etwas skeptischer. Die Fäden kannst du ruhig schoneinmal entfernen. Du kannst sie auch einfach mit der Hand abreißen. Da du noch am einfahren bist, und wie Robby schon schrieb Fadenalgen da nichts ungewöhnliches sind sollte es damit dann auch behoben sein. Sollten sie aber wieder kommen und das absammeln nichts nützen würde ich das ein oder andere stark befallene Blatt auch schonmal entfernen, sonst können sie, wie bei mir, echt zur Plage werden.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    09.03.2003
    Ort
    Nähe von München
    Beiträge
    1.169
    Danke
    3
    Hallo Sascha,

    auf jeden Fall kann man zu deiner Beruhigung sagen, dass fadenalgen nur bei guter Wasserqualität erschinen. Was allerdings auch ihre Bekämpfung erschwert.

    Immer hübsch absammeln und hoffen, dass es nicht zuviele werden. Gerade feinfiedrige Pflanzen scheinen Fadenalgen magisch anzuziehe und können von Ihnen völlig eingesponnen werden.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    48
    Danke
    0
    Hallo zusammen,

    danke für eure beruhigenden Antworten. Werde also was geht entfernen und die Sache mal ne Weile beobachten.

    Gruss
    Sascha

    •   Alt 30.08.2005 20:18

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682