Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    Quarzsand und Algen

    Hi,

    ich habe in 2 Becken Sand und in einem Versuchsweise Kies. Seltsamerweise habe ich in dem Becken mit Kies nur minimale Algen an der Scheibe, Was imho normal ist.
    In den beiden Becken mit Sand hab ich Algenprobleme ohne Ende.
    Alle drei Becken haben identische Pflanzen, HMF, Pumpe, Heizung, Licht, größe usw. Alle drei Becken bekommen keinen Dünger und mittelhartes Leitungswasser. Sonstige werte sind unwichtig, da ich auch schon mit Osmosewasser, Dünger undwasweißich probiert hab.
    Ist das problem bekannt oder ist das auch schonmal jemanden aufgefallen?
    Achso, alle 3 laufen ohne besatz und haben 25 liter.

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    751
    Danke
    1

    AW: Quarzsand und Algen

    Hallo,
    ich hatte in meinen Aquarianer-Anfängen auch Kies als Bodengrund und keine Algenprobleme. Später habe ich dann nach einigen Jahren auf Sand umgerüstet für Panzerwelse. Hatte dadurch keinerlei Algenprobleme.
    Kann aber auch davon kommen, dass meine Becken alle ziemlich stark bepflanzt sind und ich trotzdem nicht viel dünge.

    Ich glaube nicht, dass die Algen mit dem Sand zusammenhängen.
    Ist aber dennoch merkwürdig bei identischen Voraussetzungen.
    Das Becken mit den Algen steht nicht zufällig in Fensternähe?

    LG Schäfe

    •   Alt 05.10.2008 20:38

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Quarzsand und Algen

    Zitat Zitat von Schäfe Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Das Becken mit den Algen steht nicht zufällig in Fensternähe?

    LG Schäfe
    Es sind 2 mit Algen und die stehen alle im Keller. Da is Null Licht von außen.

    Merkwürdig

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    428
    Danke
    0

    AW: Quarzsand und Algen

    Hi

    Welche Art von Algen denn?

    Kieselalgen müsste möglich sein aufgrund des Siliziumanteils im Quarzsand, nur sollte der eigentlich nicht in Lösung gehen.

    Habe bei meinem Nelenbecken mit Quarzkies auch ein paar braune Beläge an der Scheibe.

    Gruß
    Michael

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Quarzsand und Algen

    Hi

    Sind Fadenalgen im überfluß.
    Als ich mein erstes 25er als Moosbecken gebaut hab hatte ich sofort Blaualgen.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.002
    Danke
    0

    AW: Quarzsand und Algen

    Hi,

    habe vor 8 Wochen ein neues 56 l Aquarium mit Quarzsand eingerichtet.
    Bisher null Probleme mit Algen.
    Genau dasselbe wie im 190 l Aquarium, das mit Kies bestückt ist.

    Hoffe auch, es bleibt so.

  7. #7
    Capricorn

    AW: Quarzsand und Algen

    Hallo Michael!

    Seit wann laufen die 3 Becken denn, und welche Algen wachsen darin?

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Quarzsand und Algen

    Die Becken laufen ca. 10 wochen, und es wachsen Fadenalgen darin.
    Kann ja durchaus mehrere Ursachen haben. z.B. Licht, Nährstoffe. usw...
    Aber es sind alle 3 Becken mit 7 watt Osram E-Sparlampen beleuchtet mit identischer Lichtfarbe. Das selbe Leitungswasser, 24 Grad, ca. 150 liter umwälzung mit Eck HMF. Ist zwar nicht Ideal, aber da schwimmt eh nix drin und wird auch nie.
    Bepflanzt mit E. tennellus. Kirschblatt und irgendwelchen Cryptos.
    Die Pflanzen kommen alle aus meinem großen. In dem hab ich allerdings auch etwas Fadenalgen, aber nicht dramatisch. Das wird aber sowieso komplett neu gemacht und bekommt 2mm tiefschwarzen Kies und warme Füße. Duomat hab ich heut fürn Appel und ein Ei in der Bucht organisiert.

    •   Alt 05.10.2008 22:29

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682