Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61
  1. #11

    Talker
     
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Zitat Zitat von dirk73f Beitrag anzeigen
    Ich würde die Fische nicht rein tun bist du die genauen Werte hast.
    Es kann sein das du am Freitag sag ich mal gute Werte hattest und heute sind sie schlecht. Du solltest dir auf jedenfall die Tests kaufen denn du musst ja immer wieder mal überprüfen und dann immer im Shop gehen denke ich mal ist ja blöd, deswegen sagte ich ja bereits das du die Tests selber machen solltest.
    Welche Werte sollte man denn haben? Oder steht es bei den Tests dabei? Kann ich sowas günstig im Internet kaufen? Auf was sollte man achten?

  2. #12

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    208
    Danke
    0

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Zitat Zitat von Enrico Rudolph Beitrag anzeigen
    TWW ist gerade für Anfänger nie sinnlos! ... und was willst du ständig mit Wasserwerten ? die interesieren jetzt mal von NO2 abgesehen überhaupt nicht ...
    das ist ja der Hauptfehler der Modernen-Internet-Aquaristik alles auf einmal zuwollen und sich dann wundern wieso die Fische reihen weiße verrecken! ...

    Nö ist klar und der Nitritwert kann man ja aus den Augen lassen. Wenn man die Werte nicht kennt, vorallem am Anfang wenn das AQ noch nicht eingefahren ist, sollte man regelmäßig messen weil es schnell passieren kann das ein Wert ziemlich hoch geht durch kleinere Fehler. Aber nein immer laufen lassen du WW bekommen wir alles hin. Jo aber sicher doch.
    Kann ja jeder so machen wir er will, nur schade um die Fische.

    •   Alt 12.10.2008 17:36

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #13

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Zitat Zitat von dirk73f Beitrag anzeigen
    denn durch WW verdünt man ja nur das Wasser,
    Aha, Wasser ist flüssig, verdünnstes Wasser überflüssig

    Was hast Du eigentlich immer mit deinen Wasserwerten? Willst Du Chemiker werden?
    Ich glaube ein Anfänger ist wohl etwas überfordert mit den ganzen Testereien und Leitwertmessungen und so weiter. Wenn in dem Becken zuviel PO4 usw.. ist und man im zooladen gesagt bekommt Wasser ist gutwerden die GH PH NO2 gemessen haben und mehr nicht.
    Falls Durch zuviel Futter und Dünger ein Überangebot an Nährstoffen im Wasser ist kann das ein Anfänger kaum mit Wasertests richtig deuten, da er ja nicht weiß was seine Pflanzen in einer bestimmten Zeit Verbrauchen.

    1. Wasser kann man nicht verdünnen, dünner geht nicht.
    2. Der beste Aquarienfilter ist ein Eimer.
    3. Besserwisser.

  4. #14

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    208
    Danke
    0

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Zitat Zitat von Annika_ Beitrag anzeigen
    Welche Werte sollte man denn haben? Oder steht es bei den Tests dabei? Kann ich sowas günstig im Internet kaufen? Auf was sollte man achten?
    Klar steht das dabei. Sicher ich habe letztens von JBL einen Testkoffer mit den 5 wichtigsten Tests für ca. 35€ gekauft. Gibt es auch von andere Hersteller. Du kannst die Tests auch einzeln kaufen, sind dann aber teurer als wenn du so einen Koffer hast. Und da steht denn genau drin wie du das machen musst und was du nachher für Werte hast. Und dann weiß man genau was man für Fische in dein Becken lassen kannst und vorallem weißt du dann ob du an deinem Wasser was ändern musst.

  5. #15

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Zitat Zitat von dirk73f Beitrag anzeigen
    Nö ist klar und der Nitritwert kann man ja aus den Augen lassen. Wenn man die Werte nicht kennt, vorallem am Anfang wenn das AQ noch nicht eingefahren ist, sollte man regelmäßig messen weil es schnell passieren kann das ein Wert ziemlich hoch geht durch kleinere Fehler. Aber nein immer laufen lassen du WW bekommen wir alles hin. Jo aber sicher doch.
    Kann ja jeder so machen wir er will, nur schade um die Fische.

    wer lesen kann ist klar im Vorteil

    ich habe geschrieben :
    und was willst du ständig mit Wasserwerten ? die interesieren jetzt mal von NO2 abgesehen überhaupt nicht ...
    wie du siehst ich schrieb von NO2 abgesehen ...

  6. #16

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Zitat Zitat von dirk73f Beitrag anzeigen
    Klar steht das dabei. Sicher ich habe letztens von JBL einen Testkoffer mit den 5 wichtigsten Tests für ca. 35€ gekauft. Gibt es auch von andere Hersteller. Du kannst die Tests auch einzeln kaufen, sind dann aber teurer als wenn du so einen Koffer hast. Und da steht denn genau drin wie du das machen musst und was du nachher für Werte hast. Und dann weiß man genau was man für Fische in dein Becken lassen kannst und vorallem weißt du dann ob du an deinem Wasser was ändern musst.

    oh ?? zähle mal die 5 wichtigen Wasserwerte auf ...

  7. #17

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Zitat Zitat von dirk73f Beitrag anzeigen
    Klar steht das dabei. Sicher ich habe letztens von JBL einen Testkoffer mit den 5 wichtigsten Tests für ca. 35€ gekauft.
    Und wie mißt man damit z.B. den Leitwert? Gut das es ja auf Salz auch nicht ankommt.

  8. #18

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Zitat Zitat von Annika_ Beitrag anzeigen
    Welche Werte sollte man denn haben? Oder steht es bei den Tests dabei? Kann ich sowas günstig im Internet kaufen? Auf was sollte man achten?
    lasse dich nicht verrückt machen !

    zZ heißt es für dich das AQ Einfahren zulassen ... da du schon paar Fische drin hast solltest du dir Morgen einen NO2-Tropfen-Test besorgen (NO2 = Nitrit) ... erst wenn dieser Wert dann endlich stabil längere Zeit unter 0,3mg/l bleibt ... kann mann wenn notwendig anfangen die anderen Wasserwerte zB KH/GH ändern ...

  9. #19

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Grins, er meint das Combi Set: pH (3-10), KH, NO2, NO3 und Fe
    Voll die wichtigsten Tests

    •   Alt 12.10.2008 17:44

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #20

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Algen im neuen Aquarium

    Zitat Zitat von mantamfg Beitrag anzeigen
    Und wie mißt man damit z.B. den Leitwert? Gut das es ja auf Salz auch nicht ankommt.
    Hi

    genau das ist der Wasserwert welchen ich nur noch Messe den Leitwert also nichts mehr mit Tropfentests ... ...
    OK beim Einfahren eines neuen AQ´s kommt noch NO2-Tropfentest dazu ... mehr brauche ich nicht ...