Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    50
    Danke
    0

    Braune Flecken auf einer Pflanze

    Hi @ all,

    ich habe ein 30 Liter AQ von Tetra. Dieses ist ganze neu, daher hab ich auch neue Pflanzen und so.

    Naja jetzt bilden sich auf der einen Pflanze so komische braune Pflanzen (wie Rost bei Autos). Ist nicht so das ein Blatt mal abfault oder so sondern es sind mehrere betroffen.

    In diesem Becken wohnen 5 Neons und ein CPO.

    Die Fische und der CPO sind aber ganz normal, nicht iwie aufgeregt oder verstört oder sonst was.

    Die WW sind wie folgt:
    NO3 < 10
    NO2 = 0
    GH = > 7°d
    KH = 6°d
    pH = 7,6

    Die WW hab ich mit den Teststäbchen von JBl EasyTest gemessen.

    Habe in letzter Zeit, bzw. in diesem Becken noch nie Medikamente verwenden müssen. Gedüngt habe ich die Pflanzen einmal, gleich am ersten Tag mit JBL Wurzelnahrung für Wasserpflanzen (sind Kugeln).

    Einrichtung sind einmal die Röhren für den Krebs, eine kleine Steinhöhle, kleine Wurzel und Pflanzen, von denen ich die Namen leider nicht weiß.

    Ja gut, des war glaub ich erst mal alles, was es zu dem AQ zu sagen gibt^^

    Vllt weiß ja jmd was ich da machen kann.

    LG Tina

  2. #2
    Kitiara

    AW: Braune Flecken auf einer Pflanze

    Hallo Tina,

    seit wann sitzt die Pflanze denn schon im Becken?
    Wenn du sie erst vor kurzem eingesetzt hast kann das schon sein.

    Viele Pflanzen werfen ihre Blätter erst mal ab um dann neue zu bilden.
    Hast du vor dem einsetzen die Wurzeln etwas zurück geschnitten?

    Du solltest dir vielleicht einen Tröpfchentest zulegen. Die Ratestäbchen sind viel zu ungenau um damit viel anfangen zu können.

    •   Alt 06.11.2008 09:30

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    Capricorn

    AW: Braune Flecken auf einer Pflanze

    Hallo Tina!

    Der "Rost" sind Kieselalgen, die bilden sich sehr häufig in der Anfangsphase und verschwinden meistens auch von selbst wieder, wenn sich sich halbwegs stabile Verhältnisse gebildet haben. Von Schnecken und einigen Fischarten werden die gern gefressen.

    •   Alt 06.11.2008 10:29

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682