Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    Tigerlotus umpflanzen!

    Hallo @all,

    ich würde gerne mein Aquarium umgestalten. Dafür ist es aber nötig das ich meinen Tigerlotus umsetze, ich habe aber noch nie eine Knollenpflanze umgesetzt.
    Nun meine frage muss ich dabei was besonderes beachten? Oder kann ich den Lotus mit der Knolle einfach aus dem Bodengrund raus ziehen und woanders wieder einsetzen?

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    SAnde
    Beiträge
    652
    Danke
    1

    AW: Tigerlotus umpflanzen!

    Hi Jim

    DAs kannst du so machen, wie bei jeder anderen Pflanze auch, aber die knolle sollte nich komplett eingegraben sein.

    •   Alt 15.11.2008 18:49

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Tigerlotus umpflanzen!

    Hi,

    danke Jens für deine Antwort.

    Zitat Zitat von schilderwels Beitrag anzeigen
    aber die knolle sollte nich komplett eingegraben sein.
    ja das wusste ich, ich hatte gefragt weil ich der Meinung war mal was gelesen zu haben das der Tigerlotus etwas zickig beim umpflanzen sein soll.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0

    AW: Tigerlotus umpflanzen!

    Hi,

    also ich habe schon so viele Tigerlotus umgepflanzt, da hat nie einer gezickt. Allerdings habe ich immer die Wurzeln gekürzt beim Umpflanzen, damit später nichts fault. So fern den Pflanzen die richtigen Bedingungen geboten werden, entwicklen sich sehr schnell neue, gesunde Wurzeln.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Tigerlotus umpflanzen!

    Hi,

    Zitat Zitat von Jessica Beitrag anzeigen
    So fern den Pflanzen die richtigen Bedingungen geboten werden, entwicklen sich sehr schnell neue, gesunde Wurzeln.
    klasse dann kann ich mich ja demnächst ans umgestalten machen!

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Tigerlotus umpflanzen!

    Hi,

    beim umpflanzen ist mir die Knolle abgefallen. Ich habe sie jetzt einfach neben die Pflanze gesetzt. War das richtig?

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0

    AW: Tigerlotus umpflanzen!

    Hi Jim!

    Ist mir mit einem Lotus auch mal passiert. Die Pflanze selbst ist dann weiterhin gut gewachsen (und hat sogar Adventivpflanzen gebildet), aber aus der Knolle wurde nichts mehr, so löste sich mit der Zeit auf.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Tigerlotus umpflanzen!

    Hi,

    danke Patrick für deiner Antwort. Vielleicht habe ich ja Glück und aus der Knolle wächst ein neuer Lotus!

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Rhauderfehn
    Beiträge
    275
    Danke
    0

    AW: Tigerlotus umpflanzen!

    Hallo Jim,

    bei mir ist aus der Knolle ein neuer Lotus gewachsen, der "alte" stagnierte so ziemlich, was das Wachstum betrifft.

    Gruß,
    Insa

    •   Alt 22.11.2008 20:55

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    145
    Danke
    0

    AW: Tigerlotus umpflanzen!

    Hallo,

    da ihr das Thema Tigerlotus habt, habe ich dazu eine Frage. In meinem 180-Liter-AQ habe ich als Hintergrund in der Mitte eine Gruppe von 3 Pflanzen gesetzt. Sieht toll aus, aber der Tigerlotus wächst wie verrückt und ich muss jede Woche mindestens 4-5 Blätter, manchmal sogar mehr, entfernen, sonst haben die anderen Pflanzen kein Licht mehr. Wie macht Ihr das? Laßt ihr ihn einfach wuchern? Und wie entwickeln sich dann die anderen Pflanzen bei Euch?

    Danke für Eure Antwort.

    Viele Grüße
    Ute