Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21

    Talker
     
    Registriert seit
    03.01.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    169
    Danke
    0

    AW: Algen immer wieder neu Verzweiflung pur

    sorry, da habe ich mich vertan. aber meine fressen jedenfalls alle algen weg... einmal am anfang habe ich über nacht ziemlich viele algen gehabt. Doch meine Barbe war da fleisig. Vielleicht sind meine Fische auch etwas eigen.

  2. #22

    Talker
     
    Registriert seit
    25.04.2004
    Ort
    Sinsheim-Weiler
    Beiträge
    3.908
    Danke
    0

    AW: Algen immer wieder neu Verzweiflung pur

    Hi Malte....

    kurz zu den Forenregeln..........Hier im Talk ist es üblich, die Beiträge mit einer kleinen Begrüßung und einer Verabschiedung incl. Namen unterm Post zu gestalten. Das ist in den Forenregeln, welche Du bei der Registrierung akzeptiert hast, festgelegt. Es macht den Umgang miteinander doch um einiges freundlicher und netter

    Den Gruß zum Schluß kannst Du z.b. in die Signatur packen, dann mußt Du nicht immer dran denken


    Dann zum eigentlichen Thema.........

    Über Nacht bekommt man eigentlich keine Algen, das ist oft eher ein schleichender Prozess. Wenn sie einem auffallen, sind sie meistens schon eine ganze Zeit am wachsen .
    Ein paar Algen gehören in der Aquaristik auch einfach dazu, sie sollten nur nicht überhand nehmen. Wenn sie das dennoch tun sollten, ist es sinnvoller die Ursache zu erforschen und diese dann abzustellen.......als einfach irgendwelche Fische ins Aquarium zu werfen, in der Hoffnung das diese dann schon für Ordnung sorgen.
    Oft ist man z.b. mit einer Aufstockung der schnellwachsenden Pflanzen und/oder einen besseren Düngung besser bedient.

    LG
    Kerstin

    •   Alt 04.01.2009 14:06

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    AW: Algen immer wieder neu Verzweiflung pur

    Hallöchen,

    ich bin neu hier, aber ich darf sicher auch eine Kleinigkeit dazu beitragen oder?

    Ich hatt evor kurzem diese Blaualgen. Es hat gedauert bis ich das begriffen habe um genau zu sein hat es einen ganzen CR Bestand gedauert bis ich wusste was es ist.

    Ich habe im Zoohandel etwas bekommen (darf ich sicher nicht erwähnen) und dann eine Dunkelkur gemacht, es ist alles weg, spurlos. Diese Dunkelkur hat meinen Tieren nicht geschadet, im Gegenteil, wir hatten Junge als ich das AQ wieder auspackte.

    Lieben Gruß
    Nälä

  4. #24

    Talker
     
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    56
    Danke
    0

    AW: Algen immer wieder neu Verzweiflung pur

    Ich habe damals das Becken für ein paar Tage abgedunkelt aber vorher die Algen weitgehend entfernt.
    Die Pflanzen gedüngt damit sie den Algen die Nährstoffe wegnehmen und danach einen 50% Wasserwechsel durchgeführt und es hat geholfen