Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Pinsel-Algen

  1. #1
    manu2602

    Pinsel-Algen

    Hallo

    Ich habe Ein kleines Problemchen

    Und zwar habe ich Pinselalgen ( Zumindest Denke ich das Es welche sind!) auf Meinen Pflanzen und ich Weiß nicht was ich dagegen Tuen kann , und Hoffe nun ihr Könnt mir Weiterhelfen.
    Und zwar handelt es sich hier um mein 125 Liter Aquarium

    Link Hier

    http://www.aquaristik-talk.de/mitgli...agt-hallo.html

    Ich hoffe nun auf Zahlreiche Antworten und Viele Gute Ideen wie sie zu Bekämpfen Sind.

    Ein Foto Werde ich Nachsenden Sobald ich eines Davon Geschossen habe
    Geändert von manu2602 (19.01.2011 um 09:41 Uhr)

  2. #2
    manu2602
    Hallo Nochmal

    So habe nun Mal versucht ein Halbwegs Vernünftiges Foto Hinzubekommen, von einer befallenen Pflanze Leider Gelingt mir Dies nicht Deswegen stelle ich mal Das beste Von den Bildern Rein

    •   Alt 19.01.2011 10:09

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    20.12.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.116
    Danke
    0
    Hi Manu! Herzlich Willkommen im Forum!

    Übrigens Kompliment zu deinen Aquarien - besonders das große finde ich sehr gelungen

    >>> Ich glaube das sind Fadenalgen!
    Bart- und Pinselalgen sind immer großflächiger und nicht so vereinzelt mal ein Fädchen. Außerdem sind die eher kürzer, aber büscheliger und definitiv auch schwärzer gefärbt.

    Glückwunsch auch dazu, denn Rotalgen (Bart-und Pinselalgen) können echt ganz schön nerven!

    >>> Fadenalgen werden eigentlich in der Regel von algenfressenden Fischen, wie auch deinen Platys gefressen. Von daher ist es garnicht schlecht, wenn die ein bisschen bei dir wachsen, da sie als Nahrungsquelle dienen.
    Du kannst aber auch sehr unansehnliche Fäden abzupfen oder wenn sie schon länger sind mit einem Holzstäbchen aufwickeln.

    Insgesamt weisen Fadenalgen übrigens auf zu viele Nährstoffe hin.
    Du könntest also entweder noch mehr Pflanzen einsetzen, Schwimmpflanzen einsetzen oder ein bisschen weniger düngen.

    Allerdings hält es sich bei dir mit dem Algenbefall in Grenzen... So ein paar Algen kommen in jedem Becken vor. Ich würde da jetzt noch nicht harte Maßnahmen ergreifen.

  4. #4
    manu2602
    Hallo

    Vielen dank für Die Antwort, Leider Muss ich Dazu sagen das Alle meine Hintergrund Pflanzen davon Betroffen sind , und nicht zu wenig leider , Habe schon Letzten Sonntag versucht sie unter warmen Wasser zu Entfernen leider ohne Erfolg .
    und sie sehen auch nicht sonderlich Schön aus sonnst würden sie mich ja nicht stören .

    Was das Fressen angeht konnte ich bisher leider noch nicht begutachten, das da irgendein Fisch mal Dran geht Weder die platy noch die ohrgiter Harnisch Welse

    Füttern Tue ich Insgesamt alle drei tage und dann auch nur so das alles nach mindestens zwei Minuten weg ist meine Welse bekommen unteranderren noch Gurken und Futter Tabletten in Wechselnden Abständen

    Könnte vieleicht eine Andere Beleuchtung Dauer Abhilfe Schaffen ?

    Momentan sind meine Beleuchtungszeiten in beiden Aquarien von 7 Uhr bis 12 Uhr und dann wieder von 16 Uhr bis 22:30 Uhr

  5. #5
    MrCeline
    Moin!

    Zitat Zitat von manu2602 Beitrag anzeigen
    Könnte vieleicht eine Andere Beleuchtung Dauer Abhilfe Schaffen ?
    Momentan sind meine Beleuchtungszeiten in beiden Aquarien von 7 Uhr bis 12 Uhr und dann wieder von 16 Uhr bis 22:30 Uhr
    Die Antworten darauf würden wieder zu Grundsatzdiskussionen führen.
    Es gibt für alles ein Pro und Contra.

    Wenn Du sagst Hintergrundpflanzen; stehen diese im Strömungsbereich des Filters?
    Kommt dort ausreichend Licht hin, oder werden die Pflanzen beschattet?
    Das sind bei mir die Stellen, an denen vermehrt Fadenalgen auftreten.

  6. #6
    manu2602
    Hallo

    Erst einmal Vielen dank für deine Antwort ,und deine Fragen.
    Die ich gerne Beantworte so gut wie es mir Möglich ist .

    Also Die Hintergrund Pflanzen bekommen Viel licht ab sofern es den an ist Meine Beleuchtung Dauer hatte ich oben Geschrieben

    Der Ausströmer von der Pumpe Geht Schräg nach oben an Die Aquarium Scheibe so das eine Oberflächen Bewegung Vorhanden ist

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.384
    Danke
    2
    moin,

    was hast du den für eine röhre in deiner abdeckung? sieht sehr weiß aus geht schon ins blau oder?

    gruß ricard

  8. #8
    manu2602
    Hallo

    Also verbaut sind

    High-Lite Einsatzleuchte 80 cm, 2 x 28 W

    Vorn Weiß und hinten etwas Blauer So wie das aussieht bin aber auch nicht so technich begabt

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.384
    Danke
    2
    moin,

    waer gut zu wissen was auf den röhren steht. nehme mal an das diese blaue röhre für meerwasser aquas ist und deinen pflanzen das falsche farbspektrum bietet. guck doch mal.

    gruß ricard

    •   Alt 20.01.2011 12:58

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10
    manu2602
    Hallo

    Also Ich habe nun mal Geschaut , und es sind verbaut

    Juwel High Light Nature ( Konnte ich nicht mehr ganz Genau Erkennen) Sitzt aber Vorne
    und
    Juwel high Light Day ( konnte man noch sehr gut lesen ) Sitzt Hinten

    Es sind Beides T5 Also So wie ich es Gekauft habe als Kommplett Packet
    Geändert von manu2602 (20.01.2011 um 13:48 Uhr)