Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
  1. #1
    Tueteli
    Hallo zusammen,

    nach längerem überlegen habe ich beschlossen mir nun auch ein anderes Forum zu suchen. Ob es jemanden interessiert weiß ich nicht, aber ich möchte trotzdem meine Beweggründe erläutern.

    Was mich hier her trieb, waren Anfangs eigentlich nur banale Fragen. Natürlich wurde ich auch auf Google und div. Links hingewiesen. Trockene Theorie hat mir allerdings noch nie gelegen. Hier nun ein paar Beweggründe:

    1. Man bekommt *Tips* welche nicht erläutert werden. Wenn ich selbst in den Tips keinen tieferen Sinn entdecken kann, maße ich mir die Frechheit an, nachzufragen. Meist kommt dabei nicht wirklich eine verständliche Antwort heraus.
    Einmal, da kann ich mich gut dran erinnern, kam etwas brauchbares dabei heraus und das war die Wasserqualitätsfrage, bei der ich mit Algentante rumdiskutierte. Sie hat es tatsächlich fertig gebracht zu erläutern WIESO es so sein sollte.

    kurz - Nicht nur sagen wie, sondern auch warum.

    2. Ich habe nichts gegen rauhe Töne, naja... vielleicht denkt man sich manchmal - das hätt jetzt so schroff nicht sein müssen, aber nun gut. Der größte Teil der Talker ist Erwachsen und dann kann man mit sowas ja schon irgendwie umgehen. Auch eine gewisse Ironie oder Sarkasmus ist nicht unbedingt fehl am Platz. Nur versteht die leider nicht jeder B) Und es ist durchaus so das man sich vieles anhören darf, viel kritisiert werden darf, man ist aber nicht berechtigt eine entsprechende Antwort abzugeben. Und wenn mir dann mal jemand mehrmals auf die Füße getreten ist, dann trete ich zurück. Ganz einfache menschliche Reaktion.

    kurz - wer austeilt muß ggf. auch einstecken können.

    3. Becken von div. Usern (die mit vielen Sternchen) werden hoch gelobt. Würde sich ein User mit wenig Sternchen wagen, ein individuelles Becken vorzustellen, sei es zB. ein Nanoriff (ohne ein großes im Hintergrund...), oder ein Becken mit wenig Pflanzen, so wird/würde dieser in den Boden gestampft.
    Man kann zwischen den Zeilen lesen, daß das vollkommener Mist war was man fabriziert hat und fühlt sich, als wäre man der letzte Mensch, dem man einen Fisch anvertrauen könnte.

    kurz - viele Sterne = viel Erfahrung = ich kann sowas verantworten.
    wenig Sterne = keine Ahungen = Tierquälerei.

    4. Man stellt seinen Besatz vor und erkundigt sich ob und welche Fische man dazu setzen kann. Man bekommt div. Auskünfte, gegen die keiner Einspruch erhebt. Also sucht man sich aus denen, die offensichtlich okay sind, welche aus und setzt diese ins Becken ein. Kaum hat man sie drin, hagelt es Beschwerden, wie man denn DIESEN Fisch in DIESES Becken setzen kann. Mir wurde mitgeteilt, ich wäre unverantwortlich usw. Nach diesem Brett saß ich erst mal heulend vorm Rechner, aus Wut darüber das ich ja nun die Fische habe und ich nicht wußte was ich nun tun sollte. Ich fühlte mich obermies, weil ICH ja die Fische in diese Lage gebracht hatte. Und meine Wut rührte vor allem daher: weil ich HIER nachgefragt habe, HIER wurde gesagt - das passt. Und nachdem ich sie dann hatte und voller Stolz präsentierte kam die Keule. Super.

    kurz - wenn Besatztips gegeben werden und es dann offensichtlich doch nicht passen könnte, dieses vielleicht auch am Rande bemerkt werden. Wenn's zu spät ist, dann können alle maulen. Literatur darf man nicht vertrauen, dem Forum kann man nicht vertrauen, also macht man doch am besten seine eigenen Erfahrungen?

    5. Und das ist der letzte Punkt gewesen, welcher mich letzten Endes zu meinem Entschluß brachte:

    Ich hatte Probleme mit einem Panda Wels.
    Keiner der vielen Top Poster befand es für nötig auf meine Frage zu antworten. Keiner der Top Poster befand es für nötig eventuelle Möglichkeiten aufzuzeigen, damit die anderen Tiere nicht auch noch erkranken. Und sollten die Top Poster tatsächlich keine Idee gehabt haben, so wäre es doch schön gewesen, wenigstens einen Beitrag zu lesen in dem steht, ich hab leider keine Erfahrungen mit Panda, aber schau doch mal dies oder das.
    Aber es kam nichts.

    Zu dem *Vorfall* zeigen sich für mich 2 Möglichkeiten:
    Entweder man konnte (aus Unwissenheit zB.) nichts wirkliches antworten, oder man wollte nicht antworten.
    Ich ziehe in Betracht das eher zweites der Fall ist. Es ist ja letzten Endes nicht das 1. Posting von mir, welches nicht wirklich beantwortet wurde.
    Also schließe ich daraus, das man mir nicht antworten möchte.
    Vielleicht hinterfrage ich ja zuviel, vielleicht bin ich zu sarkastisch, vielleicht bin ich jemandem auf die Füße getreten. Ich weiß es nicht und vermute auch nicht das ich es je erfahren werde.

    Egal ob man nun nicht antworten konnte oder mochte, in beiden Fällen hat es mich nicht weitergebracht und weder mir, noch meinen Fischen, geholfen.

    Da ich keinen Sinn darin sehe, hier stundenlang in Suchfunktionen herum zu surfen - vielleicht bin ich ja zu blöd sie zu bedienen, weil ich vielleicht nicht weiß wie man es am besten ausdrückt - bediene ich mich doch lieber der Suchfunktionen des world wide webs, dann ist die Trefferquote vermutlich höher.

    Ich finde, man sollte einem Anfänger eine Chance geben und ihm auch die Chance geben dazu zu lernen, damit er versteht. Mit Anweisungen kann ich weder hier, noch im realen Leben etwas anfangen.

    Ach ja und 6. zum Thema Pantoffeltierchen

    wenn ein User nun gerne Pantoffeltierchen hätte und nicht die unglaublich wichtige Anzahl von Beiträgen abgegeben hat, dann könnte man es doch einfach so machen, das man ihm/ihr gegen Versandkosten einen Ansatz zuschickt.
    Das würde zB. so gehen -
    User meldet sich das er gerne hätte, kann aber an der Kette nicht teilnehmen wg. zuwenigen Beiträgen
    User bekommt eine Adresse von jemandem der Ansätze hat
    User schickt einen Brief oder dergleichen
    Inhalt: Kuvert o.ä. incl. Briefmarke u. Adresse
    User bekommt trotz der zu wenigen Beiträge Pantoffels und
    User ist glücklich.

    Ich hatte bei der letzten Kette genügend Beiträge, aber ehrlich gesagt bevor ich mich so hirnrissigen * Regel ist halt Regel * Regeln unterwerfe, fahre ich lieber nach Mannheim (50km) und kaufe mir da für 4.- Euro einen Ansatz und muß dafür niemanden anbetteln.

    Man kann's auch überregeln.

    Ich möchte mich noch bei denen bedanken, die sich mit meinen 100 Fragen auseinander gesetzt haben.
    Es bleibt unbestritten das ich auch neues/zusätzliches Wissen und Ansätze aus diesem Forum gezogen habe.
    Aber wie gesagt, wenn keine Antworten mehr kommen, dann nützen ja die besten Fragen nichts.

    PS.: @Mickey - wenn du dem nicht mehr als ein *und Tschüß* anzufügen hast, dann spar dir die Mühe und Zeit.


    Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und vielleicht bringen ja die ganzen Anstöße, die auch bereits im Threat von Enay laufen, etwas.
    Schön wäre es.

    Liebe Grüße
    Diane

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    104
    Danke
    0
    Hallo Diane
    Schade das Du gehst jeder User der geht ist ein Verlust.
    Ich hoffe das du mit deiner Vermutung wegen den Antworten falsch liegst und es nur am nichtwissen oder an der Urlaubszeit lag.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß und Freude mit deinen Fischen und alles gute.
    Liebe Grüße Holger

    •   Alt 25.08.2005 16:10

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    ruffy415
    hi diane,
    ich finde es echt traurig dass du gehst
    aber ich wünsche dir trotzdem viel spass in einem anderen foum

    tschau :crying:

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0
    hallo diane,
    PS.: @Mickey - wenn du dem nicht mehr als ein *und Tschüß* anzufügen hast, dann spar dir die Mühe und Zeit.
    ich mache mir doch die muehe.
    schade das du hier den ein oder anderen schlechten eindruck von einem user hast (ob nun berechtigt oder auch nicht)
    aber anscheinend ist dir irgendwie der sinn eines forums nicht bekannt.
    jeder user ist hier freiwillig angemeldet und diese seite ist nicht kommerziell. das ist auch gut so.
    demzufolge kannst du hier deine erfahrungen mit anderen austauschen.
    aber du hast hier in diesem forum und auch in keinem anderen das recht auf eine beantwortung deiner frage!!! du kannst auf solchen seiten keinen zu einer aussage zwingen.
    wenn du einen fernseher kaufst hast du ein anrecht auf beratung und garantie ect. da du ja schliesslich dein sauer verdientes geld dafür auf den tisch legen musstest.
    aber in einem forum ist das etwas anders.
    sei es nun aus unwissenheit oder wie auch immer, warum dir die eine oder andere frage nicht beantwortet wurde.
    ich persönlich koennte dir zu deinem problem mit den pandas keine antwort geben da ich mich auf diesem gebiet leider nicht auskenne.

    nimm dir vielleicht mal eine auszeit (forum) und denk einwenig ueber meine zeilen nach.
    ansonnsten wuensche ich dir und deinen fischen alles gute.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    22.12.2002
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    6.597
    Danke
    0
    Hallo Diana

    Ich muß dir ehrlich sagen das ich deine Kritikpunkte überhaupt nicht nachvollziehen kann. Das man in einem Forum niemanden zu einer Antwort zwingen kann sollte man verstehen und das ein Forum auch seine Tücken hat ist auch nicht zu vermeiden. Sicher gibt es hier auch mal falsche Antworten aber ich bin mir eigentlich sicher das wenn jemand so eine falsche Antwort sieht er auch darauf eingeht, denn meist reizt eine falsche Antwort mehr zum schreiben als wenn alles richtig beantwortet wurde.
    . Becken von div. Usern (die mit vielen Sternchen) werden hoch gelobt. Würde sich ein User mit wenig Sternchen wagen, ein individuelles Becken vorzustellen, sei es zB. ein Nanoriff (ohne ein großes im Hintergrund...), oder ein Becken mit wenig Pflanzen, so wird/würde dieser in den Boden gestampft.
    Man kann zwischen den Zeilen lesen, daß das vollkommener Mist war was man fabriziert hat und fühlt sich, als wäre man der letzte Mensch, dem man einen Fisch anvertrauen könnte.

    kurz - viele Sterne = viel Erfahrung = ich kann sowas verantworten.
    wenig Sterne = keine Ahungen = Tierquälerei.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das wenn hier mal Fotos von Becken gezeigt werden, eigentlich alle Becken gelobt werden. Sicher wird hier und da mal ein Verbesserungsvorschlag gemacht aber das ist ja von den Leuten erwünscht. Wenn du das anders siehst, dann solltest du mir mal zeigen wo die Becken von den Usern mit vielen Sternchen gelobt werden und wo die Becken von Usern mit wenig Sternchen nieder gemacht werden.
    5. Und das ist der letzte Punkt gewesen, welcher mich letzten Endes zu meinem Entschluß brachte:

    Ich hatte Probleme mit einem Panda Wels.
    Keiner der vielen Top Poster befand es für nötig auf meine Frage zu antworten. Keiner der Top Poster befand es für nötig eventuelle Möglichkeiten aufzuzeigen, damit die anderen Tiere nicht auch noch erkranken. Und sollten die Top Poster tatsächlich keine Idee gehabt haben, so wäre es doch schön gewesen, wenigstens einen Beitrag zu lesen in dem steht, ich hab leider keine Erfahrungen mit Panda, aber schau doch mal dies oder das.
    Aber es kam nichts.

    Zu dem *Vorfall* zeigen sich für mich 2 Möglichkeiten:
    Entweder man konnte (aus Unwissenheit zB.) nichts wirkliches antworten, oder man wollte nicht antworten.
    Ich ziehe in Betracht das eher zweites der Fall ist. Es ist ja letzten Endes nicht das 1. Posting von mir, welches nicht wirklich beantwortet wurde.
    Also schließe ich daraus, das man mir nicht antworten möchte.
    Vielleicht hinterfrage ich ja zuviel, vielleicht bin ich zu sarkastisch, vielleicht bin ich jemandem auf die Füße getreten. Ich weiß es nicht und vermute auch nicht das ich es je erfahren werde.

    Egal ob man nun nicht antworten konnte oder mochte, in beiden Fällen hat es mich nicht weitergebracht und weder mir, noch meinen Fischen, geholfen
    Krankheiten oder Verletzungen sind immer eine heikele Sache und eine Ferndiagnose ist nicht möglich und niemand kann von hier aus auf deinen Wels schauen. Alles was man von hier aus dazu sagen könnte ist eigentlich reine spekulation. Ich finde RedAngel hat dir da so gut geholfen wie es ging, mehr konnte man da nicht machen.
    Ach ja und 6. zum Thema Pantoffeltierchen

    wenn ein User nun gerne Pantoffeltierchen hätte und nicht die unglaublich wichtige Anzahl von Beiträgen abgegeben hat, dann könnte man es doch einfach so machen, das man ihm/ihr gegen Versandkosten einen Ansatz zuschickt.
    Das würde zB. so gehen -
    User meldet sich das er gerne hätte, kann aber an der Kette nicht teilnehmen wg. zuwenigen Beiträgen
    User bekommt eine Adresse von jemandem der Ansätze hat
    User schickt einen Brief oder dergleichen
    Inhalt: Kuvert o.ä. incl. Briefmarke u. Adresse
    User bekommt trotz der zu wenigen Beiträge Pantoffels und
    User ist glücklich.

    Ich hatte bei der letzten Kette genügend Beiträge, aber ehrlich gesagt bevor ich mich so hirnrissigen * Regel ist halt Regel * Regeln unterwerfe, fahre ich lieber nach Mannheim (50km) und kaufe mir da für 4.- Euro einen Ansatz und muß dafür niemanden anbetteln.

    Man kann's auch überregeln.
    Du hast mal gesagt du würdest immer nachfragen wenn du was nicht verstanden hast, hier offenbar nicht. Wir hatten mal eine andere Regelung. Damals gab es nur eine Kette, wo einer zum nächsten versendet hat und das Porto zum nächsten bezahlt hat. Leider hat das oft nicht funktioniert, so daß der nächste nichts mehr bekommen hat, weil der vorherige sich um nichts mehr gekümmert hat und keinen Ansatz mehr versendet hat. Die Kette war unterbrochen und einer konnte dann das Porto immer doppelt bezahlen. Mit der neuen Regelung wollen wir wenigstens sicher gehen das die Leute die daran teilnehmen schon etwas länger im Forum dabei sind und anderen hier bekannt sind. Vielleicht sinkt dadurch die Ausfallquote.

    Ich weiß nicht ob du heute einfach nur einen schlechten Tag gehabt hast oder ob ich deine Kritikpunkte nun überhaupt nicht begriffen habe.

  6. #6
    Crispy
    Ich hatte Probleme mit einem Panda Wels.
    Keiner der vielen Top Poster befand es für nötig auf meine Frage zu antworten. Keiner der Top Poster befand es für nötig eventuelle Möglichkeiten aufzuzeigen, damit die anderen Tiere nicht auch noch erkranken. Und sollten die Top Poster tatsächlich keine Idee gehabt haben, so wäre es doch schön gewesen, wenigstens einen Beitrag zu lesen in dem steht, ich hab leider keine Erfahrungen mit Panda, aber schau doch mal dies oder das.
    Aber es kam nichts.
    Du kannst doch nicht sagen, dass nichts kam, nach nur 14 Std! Ich weiß, dass es beim Fisch manchmal wirklich um Minuten geht, du musst den Lesern auch Zeit geben um zu antworten! Ich habe deinen Thread auch gelesen, aber ich kenn mich mit den Krankheiten nicht aus un dich wollte nun auch nicht schreiben "sorry, kenn ich nicht die krankheit", falls du dich dann freust, dass ne neue Antowrt gekommen ist. Es tut mir wirklich sehr leid um deinen Fisch, da ich Panzerwelse auch liebe und gern hab, und natürlich ist das wieder zu bedauern, dass ein User geht, ich find es wirklich seeehr schade :crying:

    Grüßle Gina

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    4.289
    Danke
    0
    Hi Diana

    3. Becken von div. Usern (die mit vielen Sternchen) werden hoch gelobt. Würde sich ein User mit wenig Sternchen wagen, ein individuelles Becken vorzustellen, sei es zB. ein Nanoriff (ohne ein großes im Hintergrund...), oder ein Becken mit wenig Pflanzen, so wird/würde dieser in den Boden gestampft.
    Man kann zwischen den Zeilen lesen, daß das vollkommener Mist war was man fabriziert hat und fühlt sich, als wäre man der letzte Mensch, dem man einen Fisch anvertrauen könnte.

    kurz - viele Sterne = viel Erfahrung = ich kann sowas verantworten.
    wenig Sterne = keine Ahungen = Tierquälerei.
    Keine Ahnung wie ein solcher Eindruck bei Dir entstehen konnte, ich jedenfalls habe selbiges nie beobachten können. Ich kenne genügend Leute, deren Antworten hier auch ernst genommen werden, egal wieviele Sternchen sie haben - zumal das absolut nichts über deren Qualität aussagt.

    1. Man bekommt *Tips* welche nicht erläutert werden. Wenn ich selbst in den Tips keinen tieferen Sinn entdecken kann, maße ich mir die Frechheit an, nachzufragen. Meist kommt dabei nicht wirklich eine verständliche Antwort heraus.
    Einmal, da kann ich mich gut dran erinnern, kam etwas brauchbares dabei heraus und das war die Wasserqualitätsfrage, bei der ich mit Algentante rumdiskutierte. Sie hat es tatsächlich fertig gebracht zu erläutern WIESO es so sein sollte.

    kurz - Nicht nur sagen wie, sondern auch warum.
    Sorry, aber ehrlich gesagt, das empfinde ich jetzt als Watsche. ich weiß das ich unzählige Male auf Fragen Deinerseits geantwortet habe, oft sehr ausführlich und vor allen, wenn Nachfragen kamen, bin ich noch tiefer in die Matrie eingestiegen.

    Ich sehe allerdings nicht ein, daß ich hier 24Std rund um die Uhr alleine für andere da sein muß, hier ständig Leute "bedienen" soll, und mir dann noch so etwas anhören zu müssen. Da sage ich nur "Danke, und tschüss.

    Wenn Du mir in Zukunft mein Einkommen finanzierst, stehe ich Dir natürlich gerne völlig zur Verfügung.

    Dany

  8. #8
    Tueteli
    Hallo Ihr,

    erst mal Danke für die Antworten

    @Mickey

    schade das du hier den ein oder anderen schlechten eindruck von einem user hast (ob nun berechtigt oder auch nicht)
    aber anscheinend ist dir irgendwie der sinn eines forums nicht bekannt
    Doch, der ist mir durchaus bekannt. Man stellt Fragen und gibt Antworten oder diskutiert über irgend etwas herum B)

    aber du hast hier in diesem forum und auch in keinem anderen das recht auf eine beantwortung deiner frage!!! du kannst auf solchen seiten keinen zu einer aussage zwingen.
    Logisch, aber wenn keiner antwortet, aus welchen Gründen auch immer, bin ich genausowenig verpflichtet mich hier weiter aufzuhalten.


    @Hartmut

    Ich muß dir ehrlich sagen das ich deine Kritikpunkte überhaupt nicht nachvollziehen kann.
    Schade

    Sicher gibt es hier auch mal falsche Antworten aber ich bin mir eigentlich sicher das wenn jemand so eine falsche Antwort sieht er auch darauf eingeht, denn meist reizt eine falsche Antwort mehr zum schreiben als wenn alles richtig beantwortet wurde.
    Dann wurde seinerzeit die falsche Antwort offensichtlich nicht gesehen, oder sie wurde ungenau ausgedrückt, so daß es nicht klar ersichtlich war das ich jenen Fisch aber vielleicht nicht unbedingt sellen kaufen darf.
    Ein gutes Bsp. von einem Míßverständnis ist da, die Aussage das am PH schrauben ohne Digitales Messgerät unverantwortlich sei. Ich bin natürlich sofort losgerannt und habe ein digitales Meßgerät gekauft. Als ich eines zu 40 Euro zu Hause hatte, wurde mir erklärt das eigentlich so ein Teil gemeint war, welches kontinuierlich am Becken angebracht ist und ständig läuft.
    Nun denn... das waren 40 Euro, die sicherlich auch nicht zum Fenster hinausgeschmissen waren. Aber das Mißverständnis war da.
    Aber mal davon abgesehen baut meine bessere Hälfte gerade ein solches Gerät zusammen, auf dem dann Redox/Leitwert je nach Becken, PH, Temp. und noch irgendwas abzulesen ist. Da wir nicht gewillt sind irgendjemandem bis zu 1000 € für sowas in den Rachen zu werfen. Aber bis die Platinen geätzt sind und das ganze dann eingebaut ist, und letzten Endes so funktioniert wie es soll, dauert es halt noch ein paar Tage. Immerhin zeigt das Rohprodukt ohne Kasten drum herum, bereits etwas an B)
    Und solange muß es eben das Handtaschendigital Meßgerät tun. Aber es hat ja nun nicht jeder einen Techniker im Haus, der das mal eben schnell zusammenfummelt. Auch hat nicht jeder die nötige Kohle dafür über, allein das Ätzen der Platine kostet soviel wie ein Handmessgerät. Und auch ist nicht jeder gewillt sich überhaupt in solche Arbeit und/oder Kosten zu stürzen, nur um einen PH Wert zu messen. Ja und wenn man das dann nicht kann oder will, dann müssen die Fische eben mit dem vorhandenen PH Wert leben? Dann doch lieber ein kleines Handgerät, das ist immerhin noch besser als Tröpfchentests, oder gar keine Tests - was es ja auch oft genug gibt.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, das wenn hier mal Fotos von Becken gezeigt werden, eigentlich alle Becken gelobt werden.
    Ja, selbst meins wurde gelobt.

    Sicher wird hier und da mal ein Verbesserungsvorschlag gemacht aber das ist ja von den Leuten erwünscht.
    Ich hatte eben den Wunsch nach einem Individuellen Becken, kein Blumentopf mit 2 Fischen, sondern Fische mit ein paar Pflanzen. Mir wurde ziemlich schnell klar, das ich hier mit solchen Becken nicht ankomme. Ich kann schon damit leben, aber die Aussage hatte mich schon bös getroffen das mein Becken total *sch....* aussieht. Dazu muß ich sagen, das in der Gegend auch die Fisch Kritik kam und das beides zusammen dann doch bissle viel Kritik war.
    Ich bin sicherlich nicht dünn betucht was meine dicke Haut angeht, aber ich hatte mich wirklich allen ernstes gefragt, ob ich das Hobby - der Tiere zuliebe - nicht wieder an den Nagel hänge. Da ich mir nicht mehr sicher war, ob meine Denk und Handlungsweise richtig war. Mittlerweile stehe ich hinter dem was ich tue und ich weiß das ich mich bemühe es meinen Haustieren, welchen auch immer, so zurecht zu machen, das es für sie gut ist.

    Wenn du das anders siehst, dann solltest du mir mal zeigen wo die Becken von den Usern mit vielen Sternchen gelobt werden und wo die Becken von Usern mit wenig Sternchen nieder gemacht werden.
    Niedergemacht in Form von, da fehlt dies da fehlt das, sell und jenes muß noch verändert werden - aber dann sieht das sicherlich schön aus.
    Jeder Mensch, egal ob jung oder alt, möchte doch eine gewisse Bestätigung aus den Dingen ziehen, die er tut.
    Wenn man nun schon sagt, das es ein Pflanzenarmes Becken ist bzw. sein soll, dann hat Kritik über die Anzahl der Pflanzen, meiner Meinung nach eigentlich nichts in dem Beitrag zu suchen.
    Finde ich... aber natürlich können andere das anders empfinden.
    Deswegen steht es ja jedem offen was er am Ende daraus macht.

    Die Becken die in den höchsten Tönen gelobt wurden, sind zB. das Nanoriff, bei dem ich jetzt, trotz nochmaligem durchlesen nicht erkennen konnte, das ein großes Becken im Hintergrund steht, damit - falls es doch nicht klappt, Lebewesen umgesiedelt werden können. Und das finde ich persönlich nicht so toll. Trotzdem war ich geneigt, darauf nicht näher einzugehen - weil ich der Meinung bin das Kritik hier, an *den Vielsternchen* nicht gut ankommt.
    Und nun mal ehrlich - hätte ich als Newbee so etwas gemacht, würde jeder sofort schreien das es unverantwortlich ist.

    Auch das Bachbecken wird auch in den höchsten Tönen gelobt. Und welch tolle Idee das war und das sieht ja so klasse aus und überhaupt.
    Tatsächlich gefällt mir das Becken auch gut, ich hatte aber kein Bock mich der mehrseitgen Lobeshymne anzuschließen, weil ich zB. die vielen Pflanzen nicht so toll fand.
    Sicher gibt es, wenn man unsere Bäche betrachtet auch Teilstücke die gut bewachsen sind, aber i.d.R. im fließenden Bereich doch eher nicht und wenn dann mit Algen. Aber jedem eben wie er mag. Vielleicht gibt es ja in dem Land der Welse andere Bäche. Und da ich es eben nicht weiß, weil ich noch nie einen Bach mit Welsen gesehen habe, halte ich lieber meine Klappe.

    Krankheiten oder Verletzungen sind immer eine heikele Sache und eine Ferndiagnose ist nicht möglich und niemand kann von hier aus auf deinen Wels schauen.
    Das ist mir durchaus bewußt. Aber vielleicht hätte jemand irgendwas sagen können, zB. mich aufklären was es denn mit dieser Flüssigkeit auf sich hat, die die Welse in Streßsituationen abgeben. Ob die überhaupt aus den Kiemen kommt, ob man die sieht und wenn wie sie aussieht etc. Einfach irgendwas, wenn man auch nur ansatzweise eine Idee hat, so wie Crank zB. den Tip mit Easy Life gegeben hat, welches ich im übrigen nutze.

    Alles was man von hier aus dazu sagen könnte ist eigentlich reine spekulation. Ich finde RedAngel hat dir da so gut geholfen wie es ging, mehr konnte man da nicht machen.
    Ja RedAngel hat versucht zu helfen und sie war dann auch leider die einzigste.
    Ich hatte aber schon gehofft das irgendjemand vielleicht noch irgendeine Idee hat. Aber es kam halt nix. Und da steige ich wieder bei meinen 2 Möglichkeiten ein, entweder will keiner was sagen oder es kann keiner was sagen und dann - entschuldige - verbringe ich meine Zeit lieber sinnvoller und surfe im Web nach ner Antwort. Mir hängt die Angst im Genick das es was bakterielles sein könnte und die anderen auch angesteckt werden/sind.
    Und ja, da kann ich dann schon auch mal einen schlechten Tag haben und meinen Unmut kund tun.

    Du hast mal gesagt du würdest immer nachfragen wenn du was nicht verstanden hast, hier offenbar nicht. Wir hatten mal eine andere Regelung. Damals gab es nur eine Kette, wo einer zum nächsten versendet hat und das Porto zum nächsten bezahlt hat. Leider hat das oft nicht funktioniert, so daß der nächste nichts mehr bekommen hat, weil der vorherige sich um nichts mehr gekümmert hat und keinen Ansatz mehr versendet hat. Die Kette war unterbrochen und einer konnte dann das Porto immer doppelt bezahlen. Mit der neuen Regelung wollen wir wenigstens sicher gehen das die Leute die daran teilnehmen schon etwas länger im Forum dabei sind und anderen hier bekannt sind. Vielleicht sinkt dadurch die Ausfallquote.
    Ich hatte nachgefragt bei der 1. Kette die mir über den Weg lief, an welcher ich seinerzeit auch nicht teilnehmen durfte, da ich eben nicht die entsprechende Anzahl an postings abgegeben hatte. Und ich habe auch ein gewisses Verständnis aufgebracht. Weil natürlich isses blöd wenn einer dann auf doppelten Kosten hocken bleibt.
    Aber ich hatte auch mit meinem letzten Beitrag eine Möglichkeit aufgezeigt, wie ein User der eben die magische Zahl an Beiträgen noch nicht abgegeben hat, auch an einen Ansatz heran kommen könnte.
    Es bedarf lediglich einer Adresse von jemandem der einen Ansatz hat und bereit ist diesen gegen Unkostenerstattung, in diesem Fall einfach eine bereits frankierte Rückantwort, dem *wenig Beiträge User* zu schicken. Wenn ich welche gehabt hätte, dann hätte ich dem, der danach fragte, dieses einfach so angeboten.
    Aber Regeln sind ja Regeln...

    Ich weiß nicht ob du heute einfach nur einen schlechten Tag gehabt hast oder ob ich deine Kritikpunkte nun überhaupt nicht begriffen habe.
    Ich hatte schon bessere Tage, aber es gab auch Kritikpunkte die du nicht verstanden hast, oder welche du einfach aus einem anderen Blickwinkel berachtest. Ich hoffe das ich diese nun aus einem anderen Blickwinkel zeigen konnte.

    @Daniela

    1. Man bekommt *Tips* welche nicht erläutert werden.
    Sorry, aber ehrlich gesagt, das empfinde ich jetzt als Watsche. ich weiß das ich unzählige Male auf Fragen Deinerseits geantwortet habe, oft sehr ausführlich und vor allen, wenn Nachfragen kamen, bin ich noch tiefer in die Matrie eingestiegen.
    Okay - Die Ausnahme bestätigt bekanntlich die Regel. Aber oft genug wird nicht begründet, oder User schnappen etwas auf, geben es weiter, ohne es selbst jemals ausprobiert zu haben etc. diese Diskussion findet aber paralell bereits in einem anderen Beitrag statt und muß hier, finde ich, nicht weiter vertieft werden.
    Tatsächlich gab es bereits tiefere Auskünfte.

    Ich sehe allerdings nicht ein, daß ich hier 24Std rund um die Uhr alleine für andere da sein muß, hier ständig Leute "bedienen" soll, und mir dann noch so etwas anhören zu müssen. Da sage ich nur "Danke, und tschüss.
    Es war nicht beabsichtigt das du dich persönlich angegriffen fühlst. Aber so nimmt halt jeder Kritik anders auf. So wie ich mich damals persönlich angegriffen fühlte als ich mein Becken (voller Stolz) vorzeigte und es kam: oooch sieht ja schon ganz nett aus, aber vielleicht'n bisschen mehr Pflanzen?? Und eben dann noch weitere Kommentare von einer Person dessen Meinung mir schon sehr wichtig war. Sicher - die Person nannte das Kind einfach beim Namen. Gefällt mir nicht und gut. Aber die Wortwahl und dann auch noch die Kritik von den anderen Usern, zu allem Elend dann noch die falsch ausgesuchten Fische, hat mich dann doch erst mal verstummen lassen.
    Was bei mir eigentlich äußerst selten vor kommt.
    Aber Fakt ist, das ich es bis heute nicht vergessen habe, ich zwar heute sicherlich wg. solch einer Kritik nicht mehr in Tränen ausbreche, aber mich auch nicht einer Kritik aussetze, sofern es nicht um das Wohlbefinden der Fischlis geht und ich es irgendmöglich vermeiden kann.
    Ob Welse nun Pflanzen brauchen oder nicht, ob viele oder wenige, da hat jeder seine eigenen Ansichten. Und meine ist - wenige. Und Punkt.
    Und die Tatsache das ich dann keine weitere Bilder mehr eingestellt habe, ist einfach darauf zurück zu führen, das die Masse hier eben auf Blumentöpfe steht und ich eben nicht. Und ich einfach keinen Bedarf an weiterer Kritik hatte.

    Wenn Du mir in Zukunft mein Einkommen finanzierst, stehe ich Dir natürlich gerne völlig zur Verfügung.
    Stell dir vor, auch ich bin Berufstätig. Ich gehe um 7 aus dem Haus und komme frühestens gegen 17:15 nachhause. Und Samstags arbeite ich auch. Nebenbei habe ich dann noch einen Haushalt, einen Hund, mittlerweile 4 Aquarien, 2 Aufzuchtbecken, einen Mann der Abends auch noch was essen will etc. Hobbys hätte ich dann ja auch noch.
    Ich weiß also durchaus das Freizeit knapp ist.
    Natürlich kannst du jetzt mit dem Argument kommen das ich ja nun auch nicht soviele helfende Beiträge abgebe wie du. Lesen tu ich sie aber dennoch (was ja nun auch ein gewisses Maß an Zeit erfordert) aber - ich habe zwar schon etwas mehr Becken als ein Normalnewbee, aber ich kann halt auch keinem was von nem Ferrari erzählen, wenn ich lediglich Opel und VW gefahren habe. Also halte ich meine Klappe, bevor ich falsche Infos weitergebe. Wenn ich denn dann mal was sage, dann habe ich dieses i.d.R. auch schon selber gehabt, gesehen, erfahren oder was auch immer. Deswegen kommen von mir nicht soviele Beiträge, da es durchaus User gibt die da eben mehr fundiertes Wissen / Erfahrungen etc. haben.

    Wie ich oben schon erwähnte, ich wollte niemanden persönlich ans Kreuz nageln, sondern einfach nur kund tun, was ich nicht gut finde.
    Und das ist ja durchaus legitim. Oder etwa nicht?
    Natürlich ist es für dich genauso legitim sarkastische Antworten zu geben, welche ich auch als solches verstanden habe.
    Das mir hier keiner rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, das ist mir schon klar.
    Aber hm, wenn da grad ein Fisch am verrecken ist und dann keiner auch nur ansatzweise was dazu sagt, vielleicht noch einer der viel Erfahrung hat, dann kann ich schon auch ein wenig sarkastisch werden und mich für die, ach so vielen, postings bedanken.
    Das auch mal ein Posting untergehen kann - okay... sehe ich auch noch ein. Aber RedAngel hat das Posting ja nach oben geschoben und auch erwähnt das dann vielleicht noch jemand antwortet, wenn das Posting weiter oben nochmal zu sehen ist.
    Daran das alle im Urlaub sind, glaube ich jetzt nun nicht. Weil man eigentlich über den ganzen Tag hinweg, immer mal wieder User sieht u.a. auch welche mit eben diesen vielen Sternchen, von denen dann noch nicht mal ein : ich würd dir ja gern helfen, weiß aber nix dazu, kommt.
    Einfach vielleicht nur damit ICH als User weiß - meine Frage wurde gesehen und ich/meine Frage werde/wird nicht ignoriert.
    Aber dem war halt nicht so und dann fühlte ich mich eben so ! Und dieses habe ich kund getan.
    Und mal davon abgesehen, ist es ja für diesen Wels bereits erledigt. Aber es kam halt auch nix, bezüglich meiner Bedenken das die andern sich vielleicht angesteckt haben könnten. Da ich ja nunmal nicht weiß, was es denn überhaupt sein könnte.
    Ja und da hatte ich wohl einfach auf mehr Feedback gehofft.
    Was ich vielleicht vorsichtshalber noch überprüfen könnte, im Vorfeld tun könnte oder was weiß denn ich ? Irgendwas halt !
    Und ja - da hatte ich dann schon einen schlechten Tag. Und der Wels einen besonders schlechten. Und ich hoffe halt nun, das es den anderen nicht auch so ergeht.
    Und ich hoffe das es tatsächlich nur eine Rangelei Verletzung war, harre der Dinge und beobachte.


    Gruß
    DianE

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    824
    Danke
    0
    Hallo!

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass hier jemand absichtlich ignoriert wird, der eine Frage stellt. Bei der Fülle an Threads kann es passieren, dass der eine oder andere unter geht (zumal in der Urlaubszeit). Das ist doch nicht böse gemeint. Auch denke ich, dass sich hier eine ganze Menge Leute sehr viel Mühe geben, bei Problemen zu helfen... Und das ganz freiwillig und in ihrer Freizeit! Leider ist niemand allwissend und bei Krankheiten ist die Ferndiagnose besonders schwierig... Es ist schade, dass sich durch solche Missverständnisse immer mehr Leute aus dem Forum verabschieden. Wir können doch nur gemeinsam dafür sorgen, dass es vernünftig läuft...

    Ach ja, das mit den Becken... Das ist doch abgesehen von einigen grundlegenden Dingen wirklich Geschmackssache... Wenn Jemand nach einer ehrlichen Meinung fragt, soll man dann sagen, dass das Aquarium super ist, wenn es einem persönlich nicht gefällt? Wenn das so laufen soll, warum stellst du dann überhaupt die Frage? Dann lass es doch so, wie es Dir gefällt und gut ist's! *kopfschüttel* Leben und leben lassen... Macht Euch doch das Leben nicht so schwer...
    Und was das PH-Gerät angeht... Das war offensichtlich ein Missverständnis, das durch Nachfragen deinerseits hätte geklärt werden können. Bevor ich mir was für 40 Euro kaufe, will ich doch genau wissen, was ich brauche... Herausgeschmissenes Geld ist es trotzdem nicht! So sparst Du dir nämlich auf lange Sicht die Tröpfchentests! Oder verkaufe es wieder bei ebay!

    •   Alt 26.08.2005 09:38

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10
    Tueteli
    Hi Conny,

    nöh hab ja auch nicht gesagt das es rausgeschmissenes Geld war. Sondern es sollte nur ein Beispiel sein wie schnell man was falsch verstehen kann.

    Und ich hab ehrlich gesagt nicht weiter nachgedacht um welches digitale Gerät es sich da nun handeln mag. Für mich war das klar, das es um solch ein 30-40 Euro Gerät handelt und nicht um einen Minicomputer B) weil ein Minicomputer einfach zuviel kostet als das man mal eben erwähnt, das man eigentlich den benutzen sollte und nichts anderes.
    Wieviele von den Usern hier, haben denn so ein Ding?
    Hier gibts Leute die sich noch nich mal nen Tröpfchen Test leisten können, dann denkt man doch zwangsläufig in anderen Preisklassen

    Jo und die Geschichte mit ehrlichem Geschmack, wurde ja von mir nun so geregelt, das ich mich in der Richtung einfach nimmer oute und gut.
    Ich fahre grad mein neues Becken ein, natürlich habe ich täglich Fotos gemacht. Und natürlich sind kaum Pflanzen drin :P
    Das bastel ich mir mal irgendwann als ne kleine html zusammen, einfach auch um für mich zum ankucken, wie sich das alles so entwickelt hat.
    Der 1. Schluck Wasser, der Filter, das 1. Steinchen, die 1. Pflanzen, die 1. Lebewesen etc. Viele unkoordinierte Kabel, keine Rückwand, Behelfslampen etc. und dann irgendwann das Ergebnis nebst dem wieder veränderten Ergebnis usw. Man sieht das ja nach nem halben Jahr gar nimmer, wie sich das verändert hat.

    Und ich streit mich gewiss mit niemanden über Geschmäcker rum. Ich wollte es nur mal erläutern, wie das so ist, wenn man sofort die Keule bekommt.
    Ich unterstelle niemandem das er/sie es böse meint, sicherlich soll jeder Beitrag letzten Endes den Tieren zu gute kommen. Das ist mir durchaus klar !
    Aber wie halt überall so im Leben, der Ton macht die Musik. Und in einem Forum/Mail/Chat muß man halt schon gezielter auf einen *Ton* eingehen, da einfach Mimik und der wirkliche Ton also die Stimme usw. fehlen.

    Zu meinem Wels,
    mich hat es halt gewurmt das ich hilflos vor dem Tier stand und sich den ganzen Tag keiner aufgeopfert hat, mal irgendwie was nachzufragen oder irgendwas dazu zu sagen. Und es waren Leute da die man als erfahren nennen kann oder könnte. Ich hab Augen im Kopf und sehe wer da ist oder war.

    Und das hat mein persönliches Fass dann auch zum überlaufen gebracht.

    Gruß
    Diane