Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. #41

    Talker
     
    Registriert seit
    17.09.2002
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    1.202
    Danke
    0
    Jedem Wächter eine Frage! KLar!

    Er stellt also einem (welcher, ist ja egal) Wächter eine Frage, bei der er die Antwort kennt. Bekommt er genau diese Antwort, weiß er das der Wahrsager geantwortet hat! Frage verbraucht, hat aber noch eine an den anderen Wächter!

    In diesem Fall würde es der Lügner sein. Er fragt diesen dann also nach der Tür der Freiheit. Da er ja lügt entscheidet er sich genau für die andere Tür und ist somit frei!

  2. #42

    Talker
     
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    Holzgerlingen
    Beiträge
    3.482
    Danke
    1
    sorry, jens,

    hab ich mich wohl dumm ausgedrückt... er darf nur einem der beiden wärter eine frage stellen...

    lg,
    radiomaus

  3. #43

    Talker
     
    Registriert seit
    14.09.2002
    Ort
    Holzgerlingen
    Beiträge
    3.482
    Danke
    1
    hi-ho alle,

    nachdem verena hier das rätsel mit den türen ausgegraben hat, welches noch offen ist, schieb ich den thread nochmal hoch und frag nochmal:

    ein könig ließ einen seiner untertanen in den kerker werfen, weil er ihn in flagranti bei liebkosungen mit seiner tochter erwischte. doch die königstochter flehte ihren vater an, er möge dem liebhaber noch eine chance geben. der gab dem gefangenen folgende aufgabe:

    "du stehst in einem raum mit zwei türen. du darfst nur eine der türen als ausgang wählen. ein ausgang führt in die freiheit, der andere zu lebenslanger haft. vor jedem ausgang steht jedoch ein wächter. der eine der beiden sagt immer die wahrheit, der andere lügt stets. du darfst einem von beiden eine einzige frage stellen."

    wie entscheidet sich der untertan, um in die freiheit zu gelangen?

    lg,
    radiomaus

  4. #44

    Talker
     
    Registriert seit
    22.09.2002
    Ort
    30952 Ronnenberg
    Beiträge
    1.743
    Danke
    0
    hallo Tina ,

    steht der ehrliche Wächter vor der richtigen Tür ?
    Dann wäre es einfach .

  5. #45
    HartmutF
    Hallo

    Ich hätte da was anzubieten. Zuerst muß man sich die beiden Wachen betrachten und unterschiedliche Merkmale an ihnen finden z.b. die Haarfarbe. Nemen wir an der eine Wächter hat schwarze Haare und der andere hat blonde Haare. Dann frage ich den mit den blonden Haaren:" Befindet sich hinter deinem blonden Schopf der Weg zur Freiheit?" Wenn er die Wahrheit sagt dann muß er antworten:" Ja, hinter meinem blonden Schopf befindet sich der Weg zur Freiheit". Da er seinen wahrhaftigen blonden Schopf erwäht hat, weißt du, das er die Wahrheit sagt und hinter ihm befindet sich der Weg zur Freiheit. Wäre er aber der Lügner gewesen, so hätte er antworten müssem:"Ja, hinter meinem schwarzen Haar.... und man wüste das er der Lügner ist und man nimmt die Tür die seiner Aussage wiederspricht. Verstanden???
    Also nochmal in kurz zur logik: Man suche 2 unterschieliche Merkmale an den Wächtern, die man sofort kontrollieren kann und baue sie in die Frage ein um den Lügner zu entlarven, nun verknüpft man diesen Teil mit der Frage nach der Tür.

  6. #46

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2002
    Beiträge
    10.486
    Danke
    0
    Hi Hartmut,

    hehe, die Idee ist nicht schlecht

    Da ich des Rätsels Lösung kenne antworte ich Dir auf Deine Vermutung

    Leider falsch, bei den beiden Wachen handelt es sich um eineiige Zwillinge, sie haben exakt das Gleiche an, sie sind nicht zu unterscheiden

    In die heutige Zeit versetzt, sie sind geklont :P

  7. #47
    HartmutF
    Hallo Micha

    So,so, na dann werd ich mal weiter grübeln.