Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Neue Tierchen

  1. #1

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.391
    Danke
    4
    Blog-Einträge
    1

    Neue Tierchen

    Hallo und guten Abend,
    heute war ich mit meinem Freund mal wieder in unserem Stammladen unterwegs. Eigentlich um Fleecedecken für unseren Catwalk zu kaufen, den wir gerade basteln.
    An den Terrarien kam ich aber mal wieder nicht vorbei schon lännger Liebäugel ich mit Rotbauchunken.
    Mein Freund war bisher immer dagegen und natürlich suchte er Argumente und meinte es würde nicht passen. Ich plante nämlich sie zu meinen Molchen zu setzten, da die Tiere die gleichen Ansprüche haben.

    Also sagte er wir fragen den Verkäufer, ich sagte ihm, ich habe mich schon ausreichend informiert, aber er war ja der Hoffnung, der Verkäufer sagt ihm doch es passt nicht.

    Naja also bei den Verkäufern dort kann man auf Fachkundige Auskunft hoffen, die stellen da nur Leute ein, für jede Abteilung die wirklich Ahnung haben.
    Also bin ich hin zu dem verkäufer und fragte nach und er sagte mir dass, was ich schon erwartet hatte,es passt perfekt.
    Tja mein freund schmollte vor sich hin, da er nun ja keine Argumente mehr hatte.
    3 Tiere waren noch da 1 Männchen und 2 Weibchen und so nahmen wir sie mit.
    Echt süß die kleinen.

    Würde gerne schon mehr Fotos zeigen, aber der Akku meiner Kamera ist abgeschmiert, als ich gerade dabei war, die Bilder in die Ordner zu packen.
    So habe ich erstmal nur 4 Bilder.
    Auf den ersten beiden sieht man eines der Weibchen auf den letzten das Männchen.
    Mehr Bilder gibt es dann später
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    sag ich nicht
    Beiträge
    1.659
    Danke
    0
    Hallo Resi
    Echt schöne Tiere. aber die haben doch bald Winterruhe genieße mal die Zeit . Haben sie Namen bekommen ? Meine Tochter hat auch welche schon gut 1 1/ 2 Jahre. Sehr schön zubeobachten. Mein Ding sind sie nicht aber sehr farbenprächtig. Mich würde ja die fumelige Fütterung mit den Grillen stören aber Du bist wohl Geduldsmensch oder?

    LG Ines

    •   Alt 11.11.2011 22:13

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.391
    Danke
    4
    Blog-Einträge
    1
    Hi,
    naja ich hab die Heimchen so rein gesetzt, also ein paar und schaue mal ob sie die selber fressen, ansonsten muss die Pinzette her.

    Ja also bei der Namensgabe war ich vielleicht nicht so kreativ, ich stehe total auf Serien und deshalb heißen die Unken jetzt, Ted, Lilly und Robin und die Molche heißen, Sheldon,Lennart,Penny und Amy.

    Ja bals is Winterruhe deshalb muss noch gut Speck vorher dran, aber das schaffe ich schon, die Letzte Winterruhe war auch gut für den Molch,da wird es dieses Jahr keine Probleme geben

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    sag ich nicht
    Beiträge
    1.659
    Danke
    0
    Hallo Resi was guckst Du denn für Serien?. Oh das ist gut dann "schlafen" sie alle gemeinsam durch den Winter. Wobei wirklich schlafen isses ja auch nicht.

    Dann Viel Freude mit den Gesellen

    LG Ines

  5. #5

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.391
    Danke
    4
    Blog-Einträge
    1
    Morgen,
    ja Ines ich sag ja nicht sonderlich kreativ,aber es sind meine Lieblingsserien und ich denke die Namen passen doch recht gut zu den Tieren.
    Oft tut man sich ja schon schwer mit einem Namen aber gleich 7 zu finden, ist wirklich nicht leicht.

    So nun gibt es auch nochmal neue Bilder
    Die ersten 3 Bilder zeigen Weibchen Nr.1 also Lilly sie ist gut an ihrer Färbung von dem anderen Weibchen zu unterscheiden. Sie hat ein saftiges,knalliges grün

    Auf den anderen 3 Bildern sieht man Weibchen Nr.2 also Robin, ihre Färbung geht eher ins bräunliche

    Auf den letzten 4 Bildern sieht man Ted das Männchen.
    Die Geschlechter sind recht einfach zu unterscheiden. Zum einen sind die Weibchen deutlich fülliger und die Männchen sehr schlank. Zum anderen sind die Vorderbeiner der Männchen deutlich länger, da sie mit diesen die Weibchen während der Paarung umklammern.
    Die Weibchen hingegen haben recht kurze Vorderbeine
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    771
    Danke
    2
    Blog-Einträge
    17
    Hallo Theresa

    Sehr schön was du da hast ,was mir aber bei deinen Bilder, immer wieder mal auffällt ist das die Bilder leider etwas Unscharf sind . Mit was hast du die Bilder gemacht ?

  7. #7

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.391
    Danke
    4
    Blog-Einträge
    1
    Hi,
    leider habe ich keine Spiegelreflex. Sondern nur eine Digitalkamera von Nikon und da wohl auch nicht die geschickteste beim knipsen.
    Es ist eine Niko Coolpix S225

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    24.06.2011
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    279
    Danke
    0
    Hallo Theresa,

    ich habe auch 3 chin. Rotbauchunken und bin total vernarrt in die kleinen Hopser. Meine sind allerdings mit ca. 2 cm noch zu klein, um sie schon in Winterruhe zu schicken.

    Mir wurde gesagt, dass es besonders bei Jungtieren wichtig ist, ausreichend Futtertiere (so ca. 4 pro Unke) ins Terra zu geben, damit die Chance höher ist, dass die Kleinen etwas erwischen. Daher rennen bei mir ständig ca. 20 Microheimchen im Unkenterra herum und ich kann zu meiner Beruhigung öfters beobachten, wie die Unken sie fangen.
    Zur Zeit haben sie nur eine große Reptilientränke als "Badewanne", weil die kleinen Kerlchen in tieferem Wasser ertrinken können, aber später bekommen sie ein 80er Aqua-Terra eingerichtet.

    Leider kann ich noch nicht erkennen, was Männlein oder Weiblein ist, aber Namen haben sie trotzdem: Cousteau, Calypso und Irwin.

    Du wirst bestimmt noch viel Spaß mit der kleinen Bande haben!

    Lieber Gruß

    Sissi

  9. #9

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.391
    Danke
    4
    Blog-Einträge
    1
    Hi,
    na meine scheinen schon ausgewachsen zu sein, so 5-6cm haben sie mindestens.
    Und baden auch schon fleissig mit den Molchen.
    Habe 2 verschiedene Arten Heimchen gekauft und von jeder Art ein paar ins Terra gelassen. heute werde ich nochmal welche reint tun. Hoffe ich sehe sie auch mal fressen, ansonste muss ich halt mit der Pinzette arbeiten.

    Denke wenn mein Laden neue hat, kaufe ich nochmal 2-3 Tiere dazu. je mehr desto besser ist es ja immer.

    Und mit den Molchen zusammen passt es wirklich prima. Die haben ja realtiv gleiche Ansprüche auch an die Einrichtung.
    Und kommen in etwa aus der gleichen Gegend.
    Ich bin jetzt schon total begeistert und natürlich erhoffe ich mir von beiden Arten baldigen Nachwuchs.

    •   Alt 13.11.2011 14:49

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    sag ich nicht
    Beiträge
    1.659
    Danke
    0
    Guten Morgen

    Hallo Resi was machen die Unken? Vielleicht hilft DIr das ja auch weiter http://aquabau.blogspot.com/.

    LG Ines