Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Besatzanpassung nach Vergrößerung.

    Hallo.......
    Ich brauche als Anregung mal ein paar Besatzvorschläge.
    Wasserwerte
    Ph - Wert 7
    Kh 15
    Dgh 10
    Temperatur 24,5 - 25,5 Grad
    400 Liter Becken 120*51*66
    Große Wurzeln und viele Pflanzen vorhanden.
    Bodengrund feiner Kies.
    Aktueller Besatz

    7 Sumatrabarben
    12 Zebrabärblinge
    3 Ancystrus
    Sowie aus ganz altem Bestand 3 Espesbrben und 3 rote Neons welche aber bald umziehen werden.

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    18.758
    Danke
    1317
    Hi!
    20 Sumatrabarben in verschiedenen Farbschlägen und 6 Streifen- oder Zebraschmerlen würden ganz gut passen. Freischwimmender größerer Besatz wie Fadenfische o.ä. gehen ja wegen der Sumatras nicht, daher würde ich die auf eine passende Gruppenstärke bringen, damit Leben ins Becken kommt.

    •   Alt 04.12.2018 18:17

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Hi.....

    Danke erstmal für die Tipps.
    Hätte oben vergessen zu erwähnen das auch noch 4 Siamesische Rüsselbarben mit eingezogen sind. 2 etwa 14 cm groß die beiden anderen je etwa 6-7 cm groß.
    Was würdest du von einer zusätzlichen Barbenart halten?
    Eine evtl etwas ruhigere Art?

  4. #4

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Ich würde keine weitere Barbenart nehmen: Das wäre neben den Sumatrabarben und den Zebrabärblingen schon die dritte Schwarmfisch-Art! Das wäre einfach zuviel...

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Ja ich denke du hast recht......
    Hab jetzt den Mergus Atlas durch und auch nicht wirklich was gefunden was man bedenkenlos machen könnte.
    Werde den Schwarm Sumatras nach und nach aufstocken.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.531
    Danke
    58
    Hi Schwarzerwasserfluß der Mitte 80er,

    die Rüsselbarben aber vorher unbedingt wieder loswerden, für die ist das 400l Becken nämlich zu klein
    400l wären an sich schon passend, aber dein Becken ist wieder ein gutes Beispiel dafür das nicht einfach nur aufs Wasservolumen eines Beckens geschaut werden darf.
    Ein Becken mit ner Länge von nur max. 120cm ist zu klein für adulte Rüsselbarben, denn Wasservolumen alleine durch ne "übergroße" Beckenhöhe bringt schwimmaktiven Fischen die Strecke benötigen rein gar nichts (150cm muß ein Becken für große Rüsselbarben schon min. lang sein, besser noch 200cm)

    MfG Frank
    Geändert von Champsochromis (05.12.2018 um 17:36 Uhr)

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Direkt an der Nordsee
    Beiträge
    7.193
    Danke
    240
    Blog-Einträge
    1
    Moin,

    ich hatte früher die Rüssel in einem 2,50m Becken....und selbst da dachte ich an noch mehr Länge! Sind unglaublich schwimmfreudig und teils pfeilschnell!!

    Gruß

    Michael

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Nabend zusammen.......
    Zumindest die beiden großen Tiere sollen jetzt auch umziehen. Hatte die damals mit 4 ausgewachsenen Sumatras übernommen da der Vorbesitzer sein 160 Liter Becken aufgelöst hat und sie sonst wohl in der Toilette gelandet wären. Der Klassiker halt, und so hab ich dann erstmal alle Tiere übernommen, Interessenten die sie übernehmen wollten gab es schon mehrere.
    Allerdings waren die Becken alle noch kleiner.
    Hab die echt lieb gewonnen da sie sich immer gut um die Algen gekümmert haben also sie gefressen haben.
    Gibt es ähnlich gute Algenfresser welche kleiner bleiben?

    •   Alt 05.12.2018 21:32

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682