Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1

    Besatz 80cm Asien/Ozeanien

    Hallo,

    Ich habe vor kurzem mein 80er Becken mit 126L neu eingerichtet. Es ist ein Asien/Ozeanien Becken.
    Rote Moorwurzeln und Flusskiesel, beiger Sand als Boden.

    Pflanzen:
    - Vallisneria spiralis
    - Vallisneria asiatica
    - Hygrophila salicifolia
    - Javafarn mini
    - Eleocharis parvulus pusilla
    - Ludwigia sp. Super Red
    - Cryptocoryne wendtii
    - Cryptocoryne beckettii
    - Cryptocoryne crispatula var. balansae
    - Flame Moss

    Wasser:
    - pH: ca. 7
    - dH: 5

    Jetzt zum Besatz. Es soll natürlich asiatisch werde. Ich hätte dabei an folgendes gedacht:
    - 1/2 Honiggurami
    - 25 Rasbora hengelii oder Rasbora espei
    - Neocaridina (Red Fire oder so)
    - Wels?

    Welche Welse würden denn passen? Dachte an Hara Hara oder einen Flossensauger. Viele asiatische Welse gibt es ja nicht, und meine Freundin hätte gern einen „klassischen Wels“.
    Zudem hatte ich noch über Pseudomogil gertrudae nachgedacht... aber die sollen ja wohl nicht sehr lange leben... würden die zusammen mit den Guramis & Rasboras gehen?
    Interessant könnten auch Dermogenys pussilus sein... (statt Gurami)
    sollte halt „entspannt“ sein, und nicht all zu schwierig, kompliziert oder aufwändig. Mit aufwändig meine ich mehr als 2-3 Std die Woche (ohne füttern). Eine „zufällige“ Nachzucht einer Art wäre natürlich auch toll...

    Habt ihr Ideen oder Tipps?

    Viele Grüße,
    Flo

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.520
    Danke
    906
    Hi!
    Sowohl die Hara hara als auch die Flossensauger bevorzugen kühleres Wasser als Dein übriger Besatz, die Flossensauger dazu noch eine spürbare Strömung, die den Guramis mit Sicherheit nicht gefällt.
    Die Haras leben ziemlich versteckt und bewegen sich ausser bei der Fütterung nicht vom Fleck.
    Wie wäre es denn mit dem kleinen Hummelwels (Microglanis iheringi), da passen gut 5-6 Tiere in Dein Becken.
    Die Blauaugen dürften ein zu hektischer Beibesatz für die Guramis sein. Zudem brauchen sie oben rum viel freien Raum, was wiederum nicht zu den Guramis passt, die es zugewuchert mögen.

    •   Alt 11.02.2019 08:10

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    636
    Danke
    110
    Hallo Flo,

    ...statt der nicht vorhandenen Panzerwelse - Dornaugen? etwa 8 - 12?
    würden die nicht gut dazu passen?

  4. #4

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.833
    Danke
    660
    Oder Schmerlen? Das würde doch besser passen als diese Südamerikaner...

  5. #5

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    636
    Danke
    110
    Lieber Uli,

    dacht Dornaugen seien Asiaten...

    ... und ja, es stand im Ausgangspost nur Wels?
    und nicht Corydoras...

    Falls du darauf bezug nimmst...


    und brauchen nicht auch Hara hara eine Strömung?

  6. #6

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.833
    Danke
    660
    Klar sind Dornaugen Asiaten. Mein Vorschlag war doch nur eine Ergänzung zu Deinem...

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Corydoras oder Südamerikaner habe ich echt nicht erwähnt
    Es sollte schon ein „echter“ Wels sein, Dornaugen oder Schmerlenartige sagen uns nicht so zu... gibt es da was brauchbares aus Asien?

    @fossybear: von Microglanis iheringi hab ich noch nie gehört oder sie irgendwo gesehen... weiß nicht, ob ich die in dem Aquaristischen Niemandsland hier herbekomme...

  8. #8

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.833
    Danke
    660
    Mir ist nichts bekannt, was man auch im Handel bekommen könnte...

  9. #9

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.520
    Danke
    906
    Hi!

    Die Microglanis iheringi sind sehr schöne Tiere, kann man im Zoohandel bestellen oder auch online bekommen:

    https://aquahandel.de/Zierfische-kau...s-ihering.html

    kommen zwar nicht aus Asien, aber da gibt es nun mal leider nix passendes. Die haben entweder andere Ansprüche als der übrige Besatz oder werden viel zu groß. Die kleinen Hummeln sehen den größeren Asiaten aber immerhin ähnlich.
    Geändert von fossybear (12.02.2019 um 18:46 Uhr)

    •   Alt 12.02.2019 18:36

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.833
    Danke
    660
    Welse der Gattung Leiocassis wären gut geeignet, denn sie werden meist zwischen 150 - 200mm lang, sind aber sehr schwer zu bekommen. Kiemensackwelse sind wohl eher was für ein Artenbecken (?).
    Da blieben sonst wohl nur die Indischen Glaswelse Kryptopterus bicirrhis - aber das sind nun mal keine Bodentiere...