Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1

    Honigguramis fressen nur vom Boden

    Hallo,
    habe seit Samstag ein Trio Honigguramis (Colisa chuna) im Becken. Es sind die einzigen Fische um 80cm Becken.
    Es ist dicht bepflanzt, teilweise Fluten Vallisnerien an der Oberfläche.
    Die Fische schwimmen hauptsächlich oben und verstecken sich auch manchmal im Dickicht. Oft versuchen sie direkt beim Filterauslass gegen die Strömung zu schwimmen. Scheint Spaß zu machen. Manchmal ziehen sie (oft in der Gruppe) eine Bahn quer durchs Becken, links nach rechts, oben nach unten. Sieht für mich nach normalem Verhalten aus.

    Jetzt das Problem.
    Sie frssen nur, was auf dem Boden liegt. Selbst wenn das Futter direkt vor ihrem Maul schwimmt, nehmen Sie es nicht. Sie schwimmen nur zum Futter und dann drehen sie um ohne es zu fressen. Sieht aus, wie wenn Sie es nur ankucken. Sobald es auf dem Boden liegt, gründeln sie und fressen es. Sowas hab ich bei Fadenfischen noch nie gesehen... natürlich führt das dazu, dass sie auch außerhalb der Futterueit oft am Boden suchen. warum fressen sie nichts oben oder im Freiwasser? Das sollte doch eher ihre Natur sein.
    Habe Frostfutter rote MüLa und Trockenfutter versucht.

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Hallo ???!

    Ich habe auch ein Trio Colisa chuna in einem Becken, allerdings Wildfänge. Die fressen von Anfang an Futter, das am Herabrieseln ist. Allerdings füttere ich sie hauptsächlich mit "GranoMic mini" von JLB. Ich glaube, Deine Fische werden das "richtige" fressen noch lernen. - Was sind denn sonst für Fische im Becken?

    •   Alt 25.03.2019 19:35

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Hallo, wie bereits erwähnt sind die 3 Colisadie einzigen Fische aktuell. Sie schwimmen manchmal schon zum herabfallenden Futter, fressen es jedoch nicht. Ganz selten nehmen Sie was davon in den Mund, spucken es aber direkt wieder aus.
    Haben sie vielleicht Angst im Freiwasser?

  4. #4

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.868
    Danke
    342
    .. meine pecken gerne an den Pflanzen rum und naschen dort das, was man noch gar nicht wirklich sieht an Algenaufwuchs und Bakterien...
    sie naschen aber auch an den klein geriebenen Flocken, auch Tubifex verachten sie nicht... allerdings würde ich das nicht für dich empfehlen, da die 3 alleine eine Portion Tubifex nicht schaffen werden...

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.540
    Danke
    677
    Du kannst auch mal weiße Mülas probieren, die fallen nicht so schnell nach unten oder auch Artemia sinkt langsamer.
    Man muss ja nicht einen ganzen würfel geben, man kann ihn ja auch halbieren oder vierteln

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Ich werfe eh immer nur ein paar einzelne MüLa rein, bis sie gefressen sind. Dann die nächsten.. die MüLa sinken auch langsam, wenn ich den Filter ausmache.. aber sie wollen nur vom Boden.
    Hab Angst dass die sich dran gewöhnen und dann irgendwie gestört sind oder meine geplanten Garnelen fressen werden..

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.540
    Danke
    677
    Und mal mit Pinzette paar Mülas aufnehmen und vor dem Fisch schwenken wäre noch eine Möglichkeit.
    Oder einer Spritze.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Das mit der Pinzette hatte ich schon. Interessiert sie nicht. Erst vom Boden fressen sie.

  9. #9

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    18.758
    Danke
    1317
    Hi!
    Was fütterst Du denn noch? Vermutlich ist es ihnen zu trocken oder zu hart oder zu groß, daß sie es erst fressen, wenn es aufgeweicht zu Boden sinkt. Meine fressen hauptsächlich von der Oberfläche, nur selten was was runtersinkt und nur vom Boden, wenn oben nichts mehr zu holen ist.
    Bei mir gibt es Frostfutter, Cyclops, Mückenlarven, Artemia, Daphnien, gefriergetrocknete Insekten und für die Panzerwelse auch mal Tubifex. Zwischendurch Flocken, aber die brauchen ewig bis sie absinken, daher sind die meist weg bevor da was absinkt. Rote MüLas könnten zu groß und fest sein ...
    Garnelen werden nicht gefressen, höchstens mal ein winziges unvorsichtig Jungtier. In Fischbecken sollte man eh nur Garnelenarten reinsetzen, die sich stark vermehren (z.B. Red oder Yellow Fire), da auch die kleinsten Fische schon mal die eine oder andere Junggarnele erwischen.
    Geändert von fossybear (26.03.2019 um 09:01 Uhr)

    •   Alt 26.03.2019 08:58

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.540
    Danke
    677
    Stimmt, Gregor schreibt gefriergetrocknet, das schwimmt lange oben.