Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1

    Bestimmung Geschlecht Honigguramis - Hilfe?

    hallo, ich habe hier 3 Honigguramis. Bin mir über das Geschlecht unsicher. Hätte nämlich schon gern M/w.
    könnt ihr mir helfen?

    A7F7459F-A5F9-4155-823A-A74F89A3B349.jpg

    35AAE2A9-C486-4604-A049-ED8EDE9FBF58.jpg

    E1325E82-F833-47FE-BD91-28BA7B275F66.jpg

    Das sind die 3. vllt kann mir jemand helfen
    danke! Viele Grüße, Flo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    710
    Danke
    120
    Hallo Flo,

    ... wie groß sind die denn??
    Ich habe nur festgestellt, dass die Weibchen eine deutlich sichtbare Seitenlinie haben... auch auf deinen Fotos sieht man Tiere mit mehr- und andere mit eigentlich keiner Seitenlinie...
    Das andere: die Männchen beginnen dann zu pusten und entwickeln durch die O2-Not blaue Flecken unter den Augen...

    Ich hoffe, ich kann dir damit helfen...

    •   Alt 14.04.2019 20:52

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Sie sind ca. 4,5 bis 5cm
    pusten tut eigentlich keiner. Nur 2 davon tasten sich immer mit den Fäden ab, bzw. einer der beiden jagt immer den anderen vom Futter weg

  4. #4

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.844
    Danke
    660
    Ich kann weder den typisch braunen Seitenstreifen der Weibchen erkennen noch die schwarze Kehle der Männchen. Beides könnte bei derartigen neongelben Farbzuchten auch unmöglich sein. Der Größe nach könnten es alles Weibchen sein, aber um das richtig zu erkennen, sollte man die Tiere vor eine starke Lichtquelle halten, um zu schauen, ob Eierstöcke sichtbar werden.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Könnte ich theoretisch ein Männchen in Naturform dazusetzen? Klappt das?

    ist die Fülligkeit ein Merkmal? Oder dass Flossen aufgestellt werden in Gegenwart eines anderen Guramis?
    Geändert von YelloW22 (15.04.2019 um 14:24 Uhr)

  6. #6

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.844
    Danke
    660
    Natürlich könntest Du jedes x-beliebige Männchen derselben Art, egal ob Naturform oder gezüchtet, dazusetzen.
    Die Fülligleit ist kein Merkmal, aber die Weibchen sind etwas größer als die Männchen. Flossen werden von beiden Geschlechtern aufgestellt.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    19.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Habe jetzt einen vierten eingesetzt. Dieser ist definitiv ein Männchen, mit schwarzen Zeichnungen im Gesicht und Brust. Die anderen sind wohl echt nur weibliche. Seit der neue drin ist, gibt es auch Balzverhalten und erste Schaumansammlungen.

  8. Danke an YelloW22 für diesen Beitrag von:


  9. #8

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.844
    Danke
    660
    So gehts auch...

    •   Alt 29.04.2019 20:18

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682