Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Hallo Freunde!
    Ich habe ein neues 150 x 50 x 60cm großes Aquarium (450 Litter).
    Ich habe eine Bodenheitzung verlegt und darüber eine Schicht DEPONIT-Mix Bodendünger gegeben (Dünger reicht für ein 400 Litter Becken) Darüber habe ich ca. 40 Kg Kies aufgeschüttet. Eine große MangrovenWurzel ist auch rein gekommen. Dann habe ich das Becken vorsichtig (Ohne Bodengrund aufzuwühlen) mit 25 Grad warmen Wasser aufgefüllt.
    So, nun das Problem:
    Das Wasser war am ersten Tag klar. Am zweiten tag wurde es leicht gelblich und nun (nach einer Woche in betriebnahme) ist es total gelb!!!
    Was soll ich machen??
    Ich habe schon einen kompletten Wasserwechsel gemacht, aber nach einer Woche hatte ich genau das gleiche Problem! Total gelbes Wasser und ich meine es wird immer gelber.
    Filter-Staarter-Bakterien sind ordnungsgemäß täglich dazu gekommen. Der Filter den ich habe ist auch super.
    Was soll ich machen?? Das sieht inzwischen aus wie ein Pinkelbecken. Langsam wirds Peinlich:-)
    Fische oder Pflanzen sind noch nicht im Becken.
    Freue mich über jede Antwort.
    viele Grüße
    Alex

  2. #2
    SirAlucarD
    Hi Alex.

    Hast du die Wurzel abgespült und ausgekocht gehabt ?

    •   Alt 21.08.2005 12:12

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    nein auskochen kann ich die Wurzel nicht. Die ist so riesig das sie gerade in eine Badewanne passt. Habe Sie gut in der badewanne mit einer neuen Bürste abgewaschen. Kann es wirklich an der Wurzel liegen???

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.301
    Danke
    0
    hallo alex,

    es kann tatsächlich an der Wurzel liegen. Diese gibt Stoffe ab, die das Wasser gelb färben. Da sie ja sehr groß ist.......

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    4.289
    Danke
    0
    Hi

    keine Sorge diese Gelbfärbung ist nicht weiter tragsich. Im Gegenteil, für viele Fische sind diese, für die Färbung veratwortlichen Gerb- und Humnstoffe, sogar positiv. Zudem wird das im Laufe der Zeit immer weniger werden, auch wenn es Monate dauern kann. Hängt auch davon ab, wie oft und wieviel Wasser gewechselt wird.

    Und, es sieht meiner Meinung nach natürlicher aus. Die strahlend blauweißen Aquarien sind meiner Meinung nach absolut häßlich und unnatürlich, und den Farben der Fische kommen sie auch des öfteren nicht zugute.

    beste Grüße

    Dany

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.301
    Danke
    0
    huhu,


    Und, es sieht meiner Meinung nach natürlicher aus. Die strahlend blauweißen Aquarien sind meiner Meinung nach absolut häßlich und unnatürlich, und den Farben der Fische kommen sie auch des öfteren nicht zugute.
    und ich dachte Wasser ist blau ??!! :lol:

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    55268
    Beiträge
    305
    Danke
    0
    ... Nur dann, wenn du es nicht als Pinkelbecken verwendest...

    •   Alt 21.08.2005 14:17

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682