Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Hallo Leute!

    Ich hatte mein 60er Becken seit 3-4 Jahren nicht mehr in Betrieb. Jetzt wollte ich es wieder einfahren, doch der Filter und der Heizstab sind kaputt.

    Der Heizstab sollte so um die 50 Watt haben, oder?

    Welche Pumpleistung sollte der Filter haben? Wieviel darf der ca. kosten? Kann mir jemand einen empfehlen?

    MfG
    Stefan

  2. #2
    JanneKk
    Hi,

    bei einem 60er Becken tut es glaub ich auch ein 25W Heizer - aber 50 gehen natürlich auch. Als Filter würde ich dir den AquaClear Mini empfehlen...IMO einer der besten Filter für diese Beckengröße.

    Schaust du hier und hier.

    •   Alt 23.08.2005 12:07

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3
    SirAlucarD
    Hi.

    Mir gefällt der Fluval 2 oder 2plus in meinem 54L ganz gut, aber jedem das seine.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo,

    Ich habe in meinem 60er einen 25W Heizer. Das reicht völlig aus.

    Als Filter habe ich den Fluval2plus innenfilter im Becken. der ist sehr Ruhig, und macht seine Arbeit hervorragend.

    Gruß

    Garcon

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    1.266
    Danke
    7
    Hi,
    Der Fluval 2plus wäre auch meine Wahl. Der ist sehr einfach zu handhaben. Man kann die Filterleistung, bei Bedarf, regulieren und zusätzlich Sauerstoff bzw Luft "einspeisen". Fluval 2 Plus Innenfilter von Hagen
    Ansonsten schau doch in der Forumssuche (oben rechts) nach den Suchbegriffen HMF oder Hamburger Mattenfilter. Vielleicht ist das ja auch etwas für dich.
    HMF Platzsparmatte
    Bei Dir müssten ab 240 cm² Mattenfläche reichen. Also nicht SO groß

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    109
    Danke
    0
    Hi,

    habe mir vor ca. 1 Wo. auch einen neuen Innenfilter zugelegt und bin sehr zufrieden.

    Tetratec IN400 plus

    Habe für meinen EUR 24,50 in Österreich bezahlt, bei meinen Vergleichen habe ich den gleichen Filter in Deutschland u. EUR 22,90 gesehen.
    Bei dem Onlineshop im Link kostet er noch weniger.

    schöne Grüsse
    Claus

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    18.01.2005
    Ort
    Minden-Lübbecke
    Beiträge
    495
    Danke
    0
    Hi,

    meine Freundin hat dieselbe Beckengröße und einen Fluval 104. Also einen Aussenfilter und damit noch nie Probs oder dergleichen hat. Aufgrund der größeren Filterleistung (weil mehr Volumen) denke ich, ist man einfach besser dran, als mit einem Innenfilter. Kostet bei ebay um die 20-30€.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2004
    Ort
    Denzlingen, BW
    Beiträge
    2.375
    Danke
    5
    Hi,

    würde dir auch zu nem AQClear Mini raten. Habe selbst ein 60´er Becken damit bestückt. Läuft wunderbar und hat eben den Vorteil, dass er im Gegensatz zum Innenfilter keinen kostbaren Platz im AQ wegnimmt. Grad bei nem 60´er ist jeder Zentimeter doch kostbar. Den AQClear bekommst bei eBay ab 5€. Einziger Aufwand falls keine Aussparung an der Abdeckung schon dafür vorgesehen ist, jene einrichten.

    Grüße

    Robby

  9. #9
    ruffy415
    hi,
    ich hab in meinem 60er ein 50 watt heizer und den eheim filter 2008. der is nicht teuer und geht super gut.
    sehr empfehlenswert.

    •   Alt 24.08.2005 14:05

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Hi Leute!

    Schönen Dank, ich wird mir eure Antworten durch den Kopf gehen lassen. Wahrscheinlich nehme ich den Fluval2plus und einen Heizer mit 25 Watt, aber ich muss erst noch ein paar Nächte drüber schlafen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Stefan