Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo,

    Ich habe ein 60er Becken, und möchte mir für den Notfall ein Quarantänebecken, bzw ein Aufzuchtbecken für Garnelen zulegen.

    Wo kauft ihr eure kleinen Becken? Ich dachte so an 12-20l.

    Bei uns im Zoofachhandel gibt es als kleinste größe 50er Becken. Die sind mir zu groß.

    Ich will es auf der Fensterbank abstellen.

    Irgendjemand einen Tipp?

    Danke und Gruß

    Garcon

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    223
    Danke
    0
    Hay
    meintes du sowas hir

    •   Alt 25.08.2005 11:54

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2004
    Ort
    Denzlingen, BW
    Beiträge
    2.375
    Danke
    5
    Hallo,

    schau do einfach mal in deinem Baumarkt nach. Bei uns gibts z.B. den Toom, der hat Becken bis zu einer Größe von 10l.

    Grüße

    Robby

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo,

    @Algenproblem:
    Also dein Einsatz meinte ich nicht. Ich suche schon ein richtiges Becken. Allerdings nur als 2. Becken. Das große Aufzucht-AQ in Deinem Link ist schon viel zu übertrieben.

    Trotzdem danke.

    @Saratoga:
    In den Baumärkten in meiner Nähe gibts leider auch nichts.
    Aber würden denn 10l ausreichen?

    Ich möchte auf jeden Fall ein eigenständiges Becken, was ich aber ohne große Technik betreiben möchte. Maximal ne Heizung.

    Ich würde Einfach ein bischen Kies, Pflanzen und ein paar Garnelen einsetzten, die für ein ausgeglichenes Bio-System sorgen.

    Gruß

    Garcon

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2004
    Ort
    Denzlingen, BW
    Beiträge
    2.375
    Danke
    5
    Hallo,

    ich glaube nicht das du es schaffst ein so kleines Becken zu einem ausgeglichenem BioSystem zu bekommen. Dafür ist es zu klein.

    Ich möchte auf jeden Fall ein eigenständiges Becken, was ich aber ohne große Technik betreiben möchte. Maximal ne Heizung.
    Kein Licht?

    Aber würden denn 10l ausreichen
    Es gibt ja auch größere, so 20l...usw.

    In den Baumärkten in meiner Nähe gibts leider auch nichts.
    Mist...bei uns haben die ne riesen Auswahl an verschidenen Becken - allerdings ohne Abdeckung. Oder vielleicht gibts ja bei dir irgendwas mit Terraristik, die Becken kannste ja auch nehmen.

    Grüße

    Robby

    Wie ich grad sehe bist du auch auch aus BW. Ich weiß zwar nich wo dieses Leon...blabla ist, aber da muss es doch was geben. Also bei mir im Raum Freiburg gibts genügend.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hi Robby,

    Leonberg ist bei Stuttgart.

    Ich werde vll. mal nach Böblingen fahren, da ist wahrscheinlich mehr Auswahl.

    Unser Obi ist Schrott, und unser Praktiker hat fast nix .

    Das Becken sollte auf die Fensterbank, und kann notfalls mit dem Schreibtischlicht unterstützt werden. Es dient ja nur als Notbehelf bei Nachzucht oder als Quarantänebecken im Notfall.

    Nur im Notfall sind 4 Wochen einlaufphase unmöglich einzuhalten .

    Daher wollte ich es vorab als Garnelenbecken einsetzen. Ganz ausgeglichen ist es dann nicht, aber die Pflanzen haben genug CO2, und die Bakterien mit Besatz auch genug zu "fressen".

    Gruß

    Garcon.

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2004
    Ort
    Denzlingen, BW
    Beiträge
    2.375
    Danke
    5
    Hi,

    ich würde nur eins nicht machen nämlich das Becken auf die Fensterbank zu stellen. Du weisst ja sicherlich was bei direkter Sonneneinstrahlung passiert, oder? Das mit der Schreibtischlampe ist ne gute Idee, aber ich würde das Becken dann vom Fenster fern halten. Als Filter würde ich dir nen AquaClear Mini empfehlen.

    Grüße

    Robby

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo Saratoga,

    Danke für den Filtertipp. Ich schau mich grade um.

    Fensterback war offenbar ne Schnapsidee. .

    Die Hält gar nicht soviel aus.

    Das mit Algen wäre mir bewusst. Das ware ja gute Nahrung für die Garnelen . Wahrscheinlich wird es aber zuviel.

    Danke für den Tipp und Gruß

    Garcon

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    15.04.2004
    Ort
    Denzlingen, BW
    Beiträge
    2.375
    Danke
    5
    Hallo,

    Wahrscheinlich wird es aber zuviel.
    Wie recht du hast. Dann hast irgendwann mal so nen fetten grünen Klumpen. :P :lol:

    Das ware ja gute Nahrung für die Garnelen
    Klar aber bei der Menge brauchste ja Horden von Nelen. Da langen auch ein zwei SpirulinaTabs.

    Den AQC-Mini bekommste bei eBay schon ab 5€. Hab meinen auch von dort und bin absolut zufrieden.

    Grüße

    Robby

    •   Alt 25.08.2005 13:38

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hi Robby,

    Du scheinst auch kleine Bekcne zu haben. Was hast Du denn da alles so drin?

    Was hast Du denn sonst so in den kleinen Becken? Welche Pflanzen, welchen Bodengrund, welche Dekoelemente?

    Hasu Du Erfahrungen mit diesen Plastik-Teilen?

    Gruß

    Garcon