Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48
  1. #21

    Talker
     
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    115
    Danke
    0
    Hallo,
    der ist nicht blau, eher grau.
    Ich sehe ihn nur vorne so. Ein Barsch baut gerade ein Loch zum Laichen und der aufgeschüttete Sand ist weiß.
    Ich verstehe nicht, dass wenn der Sand nicht in Ordnung ist, dass die Pflanzen dann darin so super wachsen.
    Ich sehe auch keine schwarzen Stellen im Becken.
    Schönen Gruß,
    Jeannette

  2. #22

    Talker
     
    Registriert seit
    04.10.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    2.236
    Danke
    2
    Hallo,

    ich würde dir empfehlen den Sand auszutauschen, ich hatte auch mal das Problem, nach dem Austausch und dem einsetzen von TDS gabs keine Probleme mehr. Das wird dann immer schlimmer, wenn es einmal fault. Wahrscheinlich fütterst du gerne und reichlich.

    •   Alt 08.09.2005 22:10

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    115
    Danke
    0
    Hallo,

    nein, ich füttere nicht gerne und nicht reichlich.
    In unbestimmten Abständen, Pellets, Frost oder Lebendfutter.

    325 liter raus und alles nochmal rein?
    Was soll ich deiner Meinung für einen Sand nehmen?
    Jeannette

  4. #24

    Talker
     
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    826
    Danke
    0
    Hallo

    Kenne dein Problem hatte das selbst schon. Musste mein Aquarien neu machen war nicht schön nur Mief. Das würd auch immer schlimmer, also mach alles raus und komplett neu rein. Habe mir keinen Sand mehr geholt, hat mir einmal gereicht. Habe mir Steine (2-4mm) mit kleiner Körnung gekauft. Habe jetzt nicht gelesen ob du Panzer hast, aber ich habe auch welche, egal was jeder sagt, die Barteln sind noch dran.

    MFG Steffi

  5. #25

    Talker
     
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    115
    Danke
    0
    Hallo Steffi,

    es stinkt ja nicht.
    Wuchsen bei dir die Pflanzenß
    Meine Barsche laichen, deswegen kann und möchte ich noch nicht glauben, dass der Sand daran schuld ist.
    Übrigens habe ich gerade festgestellt, dass ich 29 Grad im Aquarium habe, sonst 23-24.
    Dachte nicht, dass die Wärme, obwohl es sich Nachts so abkühlt, das Becken so erhöht.
    Ich werde mir eine O2 Test kaufen und dann weiter sehen.
    Sonst werde ich auch wieder feinen Kies reinmachen.
    Schönen Gruß,
    Jeannette

  6. #26

    Talker
     
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    826
    Danke
    0
    Hallo

    Sie wuchsen verlangsamt. Die wurzeln waren auch ganz schwarz. Vielleicht findest du ja die Ursache. Bei mir war der Grund ein Stück Holz und sogar meine großen Steine waren betroffen, das faulte und übertragte sich auf den Boden. Hm verstehe. Und wenn du ihn zum Teil entfernst?? wenn du die Fische in ein anderes Becken tust laichen sie sicher nicht oder?Hast aber anfangs auch geschrieben das es Stinkt?!
    Hast Steine oder Wurzeln, Holz drin?? Ach die Wassertemp. kannst du senken indem du die Klappe oben lässt. Scheint die Sonne so sehr drauf??

    MFG Steffi

  7. #27

    Talker
     
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    115
    Danke
    0
    Hallo Steffi,

    ich hatte zum Anfang an ein paar Pflanzen, die vorher in Kies wuchsen, schwarze Wurzeln.
    Meine neuen Pflanzen haben das nicht, mein Barsch hat gerade eine mit wunderschönen weißen Wurzeln freigelegt.
    Meine Pflanzen wachsen super, hab da keine Probleme. Ich ziehe auch ab und zu mal eine raus ( klar, soll man nicht machen) und schaue nach den Wurzeln, alles top.
    Mein Aquarium steht zwischen ein Fenster und einer Balkontür. Jetzt könnte manch ein Aqarianer aufschrein. Ich habe nicht mehr Probleme mit Algen und wenn dann nur an den Scheiben. Mittags gehen die Lampen für 3 Stunden aus.
    Meine Pflanzen wachsen. Nun versuche ich es mit kleinen Pflanzen für den Vordergrund. Grasartige. Wenn mein Tigerlotus die nicht gerade verdeckt, dann schaufelt die mein Barsch zu. Ich stelle hier mal ein Bild rein.
    Schönen Gruß,
    Jeannette

  8. #28

    Talker
     
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    826
    Danke
    0
    Hallo

    Naja da ist gleich auch Pflanzenfutter drin. Muss ja nicht alles gleich negativ sehen
    Tigerlotus?Wie sieht die aus und wie groß wird die? Hatte die Pflanze im Kies verfaulte Wurzeln, manche habe ja auch schwarze oder rote.

    MFG Steffi

  9. #29

    Talker
     
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    115
    Danke
    0
    Hallo Steffi,

    ich sehe nicht gleich alles negativ, mich wundert eben nur, dass meine Fische trotz guter Beflanzung schneller atmen.
    Die Wurzeln waren ursprünglich weis.
    Hier ein Bidl vom Tigerlotus:
    http://www.aquaristik-talk.de/uploader/Tigerlotus.JPG
    Schönen Gruß,
    Jeannette

    •   Alt 09.09.2005 21:45

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #30

    Talker
     
    Registriert seit
    22.06.2004
    Beiträge
    167
    Danke
    0
    Hallo,
    ich kann mir nicht vorstellen, dass die Pflanzen in Deinem Sand faulen - es sieht auf den Fotos nämlich überhaupt nicht danach aus. Gasblasen im Sand sind völlig normal, und nach einiger Zeit verfärbt sich der Bodengrund an der Scheibe auch. Wenn die Pflanzen faulen würden, dann würden diese nicht mehr wachsen und viel mehr schwarze Wurzeln besitzen.Außerdem würden die Gasblasen stinken, wenn die Pflanzen im Bodengrund faulen.

    Vielleicht liegt die schnelle Atmung der Fische ja auch an der erhöhten Temperatur, da sich auch der Stoffwechsel der Tiere steigert. Versuch es doch erst mal mit einem Luftsprudler, der bringt etwas Sauerstoff ins Becken. Bevor Du so ein riesen Becken komplett neu ausräumst, würde ich erst mal etwas abwarten.

    Welche Körnung hatte denn der Sand?

    Also, keine Panik schieben, das wird schon!

    Viele Grüße
    Sandi