Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. #21

    Talker
     
    Registriert seit
    24.12.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.241
    Danke
    127
    Originally posted by gimli@28.08.2005 - 18:32
    Dazu kann ich dir aber auf jeden Fall schon mal sagen das die Netzschmerlen in deinem Becken nichts verloren haben, auch wenn es schön ist das sie in einer ausreichend grossen Gruppe gehalten werden. Diese Tiere werden 12-15 cm lang und sind sehr lebhaft.

    Auch habe ich mit der Kombination Netzschmerlen und Welse keine guten Erfahrungen gemacht. Die sehr lebhaften Schmerlen stehen in ihrer Lebensweise in krassem Kontrast zu den meisten Welsarten, und stören diese mit ihrem hektischen hin und her geschwimme und "beschnüffeln". Erstrecht wenn die Bodenregion wie bei dir stark überbesetzt ist stellt sich das als Problem dar.

    Letztendlich wird es Sinn machen auch die Mollys, Schwerträger und ggfs. Platys abzugeben und das Becken als Salmler und Welsbecken zu gestalten. Dabei wäre es aber sinnvoller gewesen eine grössere Gruppe Salmler einer Art zu halten als zwei zu kleine.
    Hallo Michael,

    ein bischen aufmerksamer lesen wäre schon nicht schlecht...

    Eine 50er Höhe ist denke ich doch ganz in Ordnung für die Skalare. Zumindest solange sie noch klein sind. Du mußt halt schauen ob der Platz für die Tiere ausreicht. Denn abzüglich Bodengrund und Leerstand des Beckens (es wird sicher nicht bis zum Rand voll sein) bleibt eine Höhe von 35-40cm übrig. Aber dazu sollen sich lieber unsere Skalarexperten nochmal äußern.

  2. #22

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3.670
    Danke
    0
    Hi Michael,

    das Problem bei Skalaren ist, wie oben schon gesagt, dass sie zwar 'nicht besonders' lang werden, dafür aber um so höher.
    Ein augewachsener Skalar kann gut und gerne eine Höhe von 25cm erreichen, teilweise sogar noch größer. Die Zuchformen bleiben zwar etwas kleiner, aber nicht viel. Eine Höhe von 50cm sollte deshalb Minimum sein, allerdings wirklich 50cm und nicht noch den Bodengrund dazu! Wenn Bodengrund und Bepflanzung dabei ist sollte man für die Pflege von Skalaren besser eine 60iger Höhe wählen. 100cm finde ich für Skalare dann auch von der Länge zu wenig. Das sind schon recht flotte Schwimmer, bei einem Meter wird das eng, vor allem, wenn sich bei deinen Dreien noch ein Pärchen bildet. Meiner Meinung nach sollte ein Aquarium für ein Pärchen mindestens 120x50x60 groß sein, um den Tieren genügend Schwimmraum und auch Rückzugsmöglichkeiten zu schaffen.
    Auf Dauer wird es zu eng in deinem Aquarium.

    Ich würde dir raten die Skalare in ein größeres Becken abzugeben, wo sie dann richtig Platz haben.

    •   Alt 31.08.2005 19:26

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    @ gimli

    sorry hatte ich übersehen :wink:

    Habe schon mit dem abfischen begonnen. Die Mollys habe ich meinem Nachbarn bekommen, die Schwertträger sind in meinem Urwald gar nicht so einfach zu bekommen also wird noch etwas dauern.
    @ jessica

    Das sind schon recht flotte Schwimmer
    also das sag mal meinen die paddeln so vor sich hin. Nur wenn es um fressen geht sind sie recht schnell :lol:

    Wie lange kann ich die Skalare denn noch im Becken lassen? Sie sind z.Zt. etwa 6-7 cm gross, und haben will die keiner in meiner umgebung. Da ich mir eh vom Weihnachtsgeld ein weiteres Becken kaufen möchte (ein grösseres) habe ich mir gedacht das ich sie dann da reinsetze.

    Geht das oder ist es für die drei jetzt schon zu eng?

    Ich weiss ihr denkt bestimmt, der spinnt doch, der soll erst mal das eine in den griff bekommen aber mich hat eindeutich das Aqua- fieber gepackt und ich denke ich werde das schon hinkriegen, bekomme ja bei euch 1A Hilfe wenn nötig.

    Gruss
    Michael

  4. #24

    Talker
     
    Registriert seit
    04.01.2003
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    2.329
    Danke
    6
    Moin Micha 17 ,

    Wie lange kann ich die Skalare denn noch im Becken lassen? Sie sind z.Zt. etwa 6-7 cm gross, und haben will die keiner in meiner umgebung. Da ich mir eh vom Weihnachtsgeld ein weiteres Becken kaufen möchte (ein grösseres) habe ich mir gedacht das ich sie dann da reinsetze.
    Bis dahin würden die es aushalten .Probleme können aber bis dahin auch auftreten .
    Wenn du nicht nur über ein Becken mit genügender Höhe für die süßen brabelst , sondern ernsthaft planst und dir darüber klar bist , das Weihnachten (quasie als Geschenk für dich) die süßen umziehen müssen , würde ich das gelten lassen .
    Ansonsten nicht !!!!

  5. #25

    Talker
     
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Tach Zusammen

    Nein, ich brabbel nicht rum und bin auch kein Tagträumer
    Ich sitze, vor allem nach der Arbeit, unheimlich gern vor meinem Aquarium, guck meinen Fischen zu und kümmer mich um die Pflanzen :sucht

    Ausserdem habe ich noch reichlich platz für ein Aquarium.

    Ich habe mich auch schon ein Bisschen umgeschaut: Juwel Aquarium/Schrank-Kombination Vision 450

    So in etwa habe ich mir mein Aquarium vorgestell, d.h. anfang bis mitte Dez. werde ich mir einen kaufen wo ich dann ende Januar die Skalare einsetzen kann

    Moin Micha 17
    Micha 17??? gibt es schon soviele hier von meiner gattung

    Gruss
    Michael

    PS: Ich habe vergessen zu erwähnen das ich seit heute ein neuen Filter habe
    Den alten ( EHEIM Classic 2213) gebe ich samt zubehör meinen Bruder für sein 130l becken, der freut sich schon wie zu weihnachten
    Mein neuer, ein EHEIM Professionel2 2026 ist schon angelaufen. Damit die Bakterien besser wachsen habe ich den neuen zu 1/3 mit dem alten Granulat aufgefüllt
    Ratet mal woher ich den Tipp habe

  6. #26

    Talker
     
    Registriert seit
    04.01.2003
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    2.329
    Danke
    6
    moin Micha 17 ,

    Micha 17??? gibt es schon soviele hier von meiner gattung
    Oooohhhh ja , Michas ham mer wie Sand am Meer .
    Die Nummerierung hilft mir halt :lol:

  7. #27

    Talker
     
    Registriert seit
    24.12.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.241
    Danke
    127
    Hallo Micha,

    du läßt die beiden Filter aber ruhig noch 4 Wöchlein parallel zusammen laufen, ne? Das wäre ziemlich gut. Die Juwel Aquarien wie auch die Unterschränke sind wie ich finde qualitativ hochwertig und sehen auch gut aus. Allerdings finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis dann doch etwas überzogen. Ich denke da läßt sich eine ebenso gute und preiswertere Variante finden.

    Ausserdem wären noch zwei Punkte zu bedenken. Vorweg zur Info, ich habe ein Juwel Vision 180. An sich ist es schön anzuschauen, sieht halt irgendwie stylisch aus. Allerdings hatte ich diesen Knick in der Optik, oder besser gesagt diese gebogene Frontscheibe schnell über. Und das geht doch einigen so. Ich würde mir nie wieder ein solches Becken zulegen, und mein anderes habe ich mir auch wieder in der schnöden Rechteck Form geholt.

    Des weiteren sind viele Besitzer dieser Aquarien mit der Zeit mit dem integrierten Filtersystem unzufrieden. Die Frage wie man dieses am besten entfernt taucht hier ziemlich häufig auf. Oft wird es von der Optik als störend empfunden und die mechanische Filterleistung ließ meines Empfindens auch zu wünschen übrig.

  8. #28

    Talker
     
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Tach zusammen

    @gimli

    du läßt die beiden Filter aber ruhig noch 4 Wöchlein parallel zusammen laufen, ne?
    Öh :wink: nö, habe ich nicht dran gedacht aber nach dem wink mit dem Zaunpfahl schnell wieder installiert

    Übrigens habe ich noch eine Frage zu meinen Fischen. Meine Schwetträger und meine Mollys weiss ich in guten händen, nur meinen antennenwels möchte niemand so recht haben obwohl er noch so klein und niedlich gucken kann Hat jemand eine Idee wo ich ihn abgeben kann?

    Gruss
    Micha 17 (Für Arthos :lol: )

  9. #29

    Talker
     
    Registriert seit
    24.12.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.241
    Danke
    127
    Hallo Micha,
    aber nach dem wink mit dem Zaunpfahl schnell wieder installiert
    nach so langer Zeit den alten Filter wieder in Betrieb zu nehmen macht keinen Sinn mehr. Die Bakterien in den Filtermedien sind nach so vielen Stunden ohne Wasserdurchfluß, und damit ohne O2 Zufuhr mit ziemlicher Sicherheit abgestorben. Man sollte einen Filter wenn möglich nicht länger als 4h ausschalten, und auch das nur wenn es nötig ist. Überleben tun die Bakterien schon deutlich länger als 4h, doch sollte nach 24h oder gar noch längerer Zeit nicht mehr viel am Leben sein.

    Der Sinn bei der Installation eines neuen Filters den alten und neuen noch parallel laufen zu lassen besteht ja darin, das so noch ein biologisch arbeitender Filter in Gebrauch ist und der andere in der Zeit mit Bakterien besiedelt werden kann, ohne aber schon wirklich die biologische Filterung leisten zu müssen. Ist das nicht möglich ist es gut soviel der alten Filtermedien wie möglich ungereinigt in den neuen Filter zu geben.

    Also ich denke du kannst den alten Filter wieder abbasteln und schauen ob das animpfen des Neuen ausgereicht hat um eine zufriedenstellende biologische Filterung zu gewährleisten. Es wäre gut wenn du in den nächsten 4 Wochen so alle 3 Tage Nitrit mißt. Steigt es in unerwünschte Bereiche an mußt du vermehrte Teiwasserwechsel machen. Aber mach dir mal keine Sorgen, wahrscheinlich wird nichts schlimmes passieren.
    Hat jemand eine Idee wo ich ihn abgeben kann?
    Eröffne einfach einen Tread unter "biete" mit deiner Postleitzahl und frage ob ihn jemand geschenkt haben möchte. Wenn du Glück hast nimmt ihn jemand. Ansonsten frag doch mal in der Zoohandlung ob die ihn haben wollen.

    •   Alt 05.09.2005 05:00

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #30

    Talker
     
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Tach leutz

    mein wels ist jetzt in guten händen, ein bekannter hat sich ein zweites becken gekauft. Der muss erst mal einfahren dann bekommt er mein wels.

    Danke erst mal für die tipps


    Bis denne :lol:

    Gruss

    Michael 17