Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    05.08.2005
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Hallo,

    kann mir bitte schnell jemand verraten wo ich schnell was Nitrathaltiges messen kann.

    Grund:
    Bei meinem JBL Köfferchen hab ich nur einmal einen brauchbaren Nitrat Test machen können. Der war sogar bei 30 oder so. Hatte aber anscheinend was mit dem Nitritpeak zu tun.
    Zwei Tage danach war fast keine verfärbung zu erkennen.
    Wenn ich den Test so machen wie es draufsteht sieht das Pulver nach ein paar Minuten so aus ob ob es schimmeln würde egal ob ich Wasser vom AQ oder von der Leitung nehme.

    M.f.G.
    Jürgen

  2. #2
    Der Fürst
    Hallo Jürgen!

    In Flüssigdünger für Topfpflanzen ist z.B. Nitrat drin.

    Du mußt Dir da aber wegen des Nitratwerts keinen Kopf machen, viel wichtiger ist im Moment bei Dir der Nitritwert.

    •   Alt 28.08.2005 23:07

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    05.08.2005
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Danke ! Morgen gleich mal testen.

    Nitrit is ok

  4. #4
    Der Fürst
    Hi Jürgen!

    Auf dem Testfläschchen ist doch ein Haltbarkeitsdatum bzw. eine 4-stellige Chargen-Nr. aufgedruckt.

    Notfalls mal JBL anmailen und die Nummer durchgeben. Die können Dir dann sagen, ob der Test noch zu gebrauchen ist.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Offénbach
    Beiträge
    328
    Danke
    0
    Hallo Juergen,
    beim JBL-Nitrat-Test setzt sich immer etwas "flockenartig" am Boden ab - das ist normal (steht auch in meiner Bedienungsanleitung). Ich klopfe das Test-Glaeschen nach den 10 Minuten Wartezeit immer leicht schraeg auf den Tisch, damit der Niederschlag in einer Ecke liegt und ich die Farbe besser ablesen kann.
    Haltbarkeitsdatum waere demnach bei unerwarteten Messergebnissen relevant.
    Franks Trick mit dem Blumenduenger hat meine Farbskala damals gesprengt :-)

    Gruss Jens

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    05.08.2005
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    danke, der Blumendünger funzt ja wunderbar. War ja mal ein Wassertest wo richtig was geboten war

    Aber, wieso hab ich in meinem AQ kein Nitrat. Der Wassertest zeigt fast keine verfärbung. Bin zwar kein Chemie fuzzi, aber es wäre doch ganz normal das da was drinn ist vom NO3 oder ?
    Hat Nitrat irgendwelche vor und nachteile ?

  7. #7
    Der Fürst
    Hallo Jürgen!

    Nitrat ist ja ein Pflanzennährstoff und wird von den Pflanzen "verbraucht".

    Wenn Du einen moderaten Besatz hast, nicht übermäßig fütterst und viele (schnellwachsende) Pflanzen im AQ hast, dann kann es durchaus sein, daß kein oder sehr wenig Nitrat im Wasser vorhanden ist.

    Hinzu kommt, daß die Tests sooo supergenau auch nicht sind, vor allem im unteren Meßbereich.

    Aber wie schon gesagt, mach Dir wegen des Nitrats keinen Kopf. Wenn der Test nur eine leichte Verfärbung anzeigt, dann paßt das schon.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    05.08.2005
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    ok, vielen Dank !

    Hab gerade gelesen das großblättrige Pflanzen wie die Vallesnaria viel Nitrat verbraucht wenn die Blätter schon etwas dunkler sind und eh schon bald ausgedünnt und abgeschnitten werden müssen. Vielleicht verändert sich der wert dann bei mir...

    •   Alt 31.08.2005 09:59

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682